Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
196
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Mai 2014
Letztes Jahr im Mai habe ich mir dieses Buch gekauft und wusste
sofort, dass ist die Diät, die wie gemacht ist für mich.
Ich habe auch sofort angefangen. Habe einen Tag gegessen, am nächsten
Tag gabs nur Wasser und Tee.
Das mache ich jetzt seit einem Jahr. Ich habe insgesamt fast 34 kg abgenommen
und bin so fit wie schon 20 Jahre nicht mehr.
Es ist (für mich) leichter einen Tag nichts zu essen, als über Monate wenig zu essen.
Und es stimmt tatsächlich, man darf an seinem Esstag alles essen was man will.
Ich esse Eis, Kuchen, auch mal Pizza, Burger, Döner usw.,
alles was mir schmeckt und nehme trotzdem ab.
Für mich (nachdem ich fast alle Diäten die es gibt gemacht habe) die beste Diät der Welt.
0Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Super Sache! Hab das Buch zu lesen begonnen, weil ich mir dachte "hey, der Bernhard ist super, das macht sicherlich Spass!"
Der Spass steht bei dem Buch zwar weniger im Vordergrund, die vorgestellte Methode ist aber genial. Mehr aus persönlichem Interesse an der Herausforderung (ob ich es schaffe, jeden zweiten Tag nichts zu Essen, ob es mir dazu an Willenskraft reicht) begann ich und nach einem Monat muss ich sagen: Es gefällt und wird vorläufig auch weiter durchgezogen. Ich kann mittlerweile neben anderen essenden Menschen sitzen, ohne, dass es mir etwas ausmacht und ich hab in diesem einen Monat knapp 6 Kilo abgenommen. Wohl gemerkt ohne sonderlich auf meine Ernährung zu achten. Gerade am Anfang hab ich an den Esstagen auch solche Aktionen wie "hey, so ein Subway-Sandwich ist toll, aber ich weiß nicht, ob mir der neue Avocado Whopper beim BK nicht lieber wäre – Why not both?" durchgezogen.
Sport (Fitnesscenter) ist sich leider diesen Monat nicht so oft ausgegangen, wie geplant. Hätte ich gesünder gegessen und den Sport konsequenter durchgezogen, wären sicherlich mehr als 6 Kilo weniger drinn gewesen. Weiterer positiver Nebeneffekt: Am Monatsende ist noch soviel Geld da, wie nie zuvor.

Schwierig ist es einzig, wenn man mit Freunden ausgeht und an den Nicht-Ess-Tagen konsequent keinen Alkohol trinkt. Ist allerdings ebenfalls zu verkraften und 3 x Früchtetee und ein Espresso sind deutlich billiger als vier Bier :-)

Tolle Sache, ich kanns nur jedem empfehlen. Das Buch selbst begleitet die ersten 21 Tage, denn angeblich braucht der Körper 3 Wochen, um sich alte Gewohnheiten abzutrainieren und neue zu akzeptieren. Dabei wird auch erklärt, mit welchen Nebenwirkungen zu rechnen ist, wie man damit umgeht (bei mir ist es hauptsächlich Kälte an Nicht-Ess-Tagen), Tipps für Sport und die neugewonnene Freizeit sind ebenfalls im Programm. Außerdem kommen diverse Ärzte, Wissenschaftler und Menschen, die sich mit Fasten beschäftigt haben zu Wort und es werden Studien vorgestellt, die die positiven Wirkungen auf den Organismus belegen. Und es wäre nicht Bernhard Ludwig, wenn man nicht auch immer wieder lachen müsste. Geniale Sache – gesünder, schlanker und billiger länger Leben.
0Kommentar| 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Ich habe den Selbstversuch mit dieser Diät gestartet. Nach 40 Jahren Diäten rauf und runter kann ich nur sagen, jetzt habe ich meine Diät gefunden. Es funktioniert super und der Tag des nicht-Essens fällt immer leichter. Ich habe mir das Buch gekauft, obwohl ich schon sehr viel wusste und bin trotzdem sehr zufrieden. Es hat viele wissenschaftliche Untermauerungen, die mir Mut gemacht haben. Ich kann es nur empfehlen. In 1 Monat waren 7 kg weg.
44 Kommentare| 89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Ich habe schon seit einiger Zeit das Programm ohne Buch gemacht. In diesem Buch steht genau beschrieben, welche gesundheitlichen Vorteile diese Methode bringt. Das bringt wieder einen ordentlichen schub Motivation.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Seitdem ich diese Lebensart anwende, habe ich in einem Monat 11 kg abgenommen und werde auch weitermachen..mir geht es super damit und die Ergebnisse sind perfekt für alle, die sehr ungeduldig sind, was Gewichtsabnahme betrifft :) ..fühle mich sehr wohl !!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Endlich eine Abnehm-Methode, die den Geldbeutel schont, unkompliziert ist und den Körper nicht stresst. Habe bisher damit nach 8 Wochen schon 6 Kilo verloren. Tolles Buch mit Unterhaltungs- und Nährwert!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2015
Mache das intermittierende Fasten von Herrn Ludwig nun mittlerweile ca 1,5 Jahre!Und wenn das alles so eine Quälerei wäre, würde ich es sicherlich nicht weiter machen:) habe mit diesem Programm endlich mein Wunschgewicht erreicht!(von 78kg auf 66kg bei 1,71m)und das ging relativ schnell in ca 4 Monaten....Ich habe mich nie besser gefühlt und besser gegessen und mich vor allem so bewusst mit meiner Ernährung beschäftigt.Ich achte viel mehr auf die Qualität der Lebensmittel...zumal man auch nicht mehr so viel Geld ausgibt!Heisshunger habe ich in den meisten Fällen nur noch auf gesunde Dinge.Kaum zu glauben aber genau das ist es was diese Umstellung ausmacht...man hört wieder auf seinen Körper!Der sagt einem nämlich dadurch genau was er braucht!Ich bin bei meinem Wunschgewicht und faste somit nur noch 3 Tage die Woche.An diesen Tagen treibe ich immer Sport (auch erst seit Bernhard Ludwig) da ich sonst abends nicht ins Bett komme vor lauter Energie!Ich freue mich nach jedem Fastentag auf meinen Esstag und genauso nach jedem Esstag auf meinen Fastentag(wo man nach dem Mittag kein Verlangen nach einem Mittagsschläfchen hat;))Und wie schön es ist Schoki oder eine 2 Portion ganz ohne schlechtes Gewissen zu essen, da man ja dafür einen Tag gefastet hat...und trotzdem dabei abnimmt!
Also wer es nicht mal einen Tag durchhält sollte dringend einen Arzt aufsuchen!Was haben die Menschen denn damals gemacht als es nicht genug gab????gut das ihr da net gelebt habt...
Und wochenlang eine strenge Diät einhalten, die man dann doch net durchhält oder danach in die Jo-Jo Falle tappt, ist doch viel schwieriger zu schaffen, als zu wissen das man in nur ein paar Stunden wieder essen kann was man will:)Und das man das irgendwann nicht mehr so tut regelt sich ganz von alleine....denn doppelte Mengen essen schafft man einfach nicht :))))
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Wie viele andere habe ich unzählige Versuche hinter mir, mein Gewicht zu reduzieren und immer wieder bin ich letztlich an mir selbst gescheitert. Kalorienzählen, formula-Diäten, Weight-Watchers, alles probiert. Nach einem Jahr mit 1500 Kcal täglich waren 10 kg weg, nach einem halben Jahr waren sie (fast) alle wieder da. Dann bin ich auf dieses Buch gestoßen und habe am 2. Weihnachtstag 2013 angefangen. Seitdem sind 8 kg weg, mein Wille weiter zu machen ist ungebremst und ich kann mir vorstellen, diese Form der Ernährung noch eine Weile durchzuhalten und nach Erreichen eines realistischen Zielgewichts (hier sollen die Bäume nicht in den Himmel wachsen) auf 2 Fastentage die Woche zu reduzieren, um das Erreichte dann zu halten. Auch jetzt gibt es mal Tage, wo es einfach nicht möglich ist, zu fasten, Dienstreisen, Urlaube oder die Tage um den Geburtstag. Aber es ist für mich kein Problem, nach drei, vier Tagen einfach wieder einzusteigen. Es treibt mich ja auch keiner. Was mir an diesem Verfahren ausnehmend gut gefällt, ist die Einfachheit. Nichts heißt nichts an den Fastentagen ausser Wasser. Eine Ausnahme ist der Kaffee mit Milch am Morgen, ohne geht es nicht, aber das halte ich für vertretbar. Inzwischen weiß ich wieder, was ein knurrender Magen ist, dann gibts Wasser oder einen Spaziergang in der Mittagspause. Klappt. Kein Kalorienzählen, wiegen oder sonstwas. Und an den Esstagen hört man auch erst mal wieder auf sein Hungergefühl und isst nicht einfach drauf los, nur weil die Mittagspause angefangen hat. Mein Einkaufsverhalten hat sich geändert. Ich brauche viel weniger und achte noch mehr auf Qualität und Geschmack der Lebensmittel. Man braucht ein wenig Disziplin, aber ich bin selbst überrascht, wie gut mir das Durchhalten mit dieser Methode gelingt.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Das beste Diätgeheimnis, was mir in meiner gesamten Odyssee untergekommen ist!!! Allerdings benötigt niemand irgend ein Buch bzw.irgendeine Anleitung dazu!!!! Das ist ja das geniale...wenn mich allerdings jemand nach meinem Geheimnis fragt, drücke ich demjenigen das Buch in die Hand und hab meine Ruhe. Alle sind begeistert davon...die wenigsten haltens durch. Ich schon, so ein einfaches und geniales Konzept 10in2! Das Buch hätte ich nicht gebraucht, aber was solls, ich habs jetzt weiterverschenkt und eine Frau glücklich gemacht! Das Buch ist für jeden der Bringer, der meint es ohne nicht zu kapieren. Deshalb 5 Sterne, allein schon für die Genialität dieses Konzepts des intermittierenden Fastens.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Aufgrund von 3 schweren Knieoperationen konnte ich keinen Sport mehr machen (von 100% auf 0) und im Endeffekt habe ich 13 kg zugenommen.
Es gibt kaum etwas, was ich an Ernährungsumstellungen nicht versucht habe. Ergebnis: die Kilos blieben bei mir, der Frust wurde immer größer.
Nun hörte ich zufällig von diesem Buch, las es und es kam mir alles sehr logisch vor. Gesagt getan: ich versuchte den ersten 0-er Tag...und das ca. 2 Wochen lang...immer übermannte mich der Hunger.
Aber plötzlich kippte der Schalter, das ist jetzt 10 Wochen her, und: ich habe bis dato 8 kg abgenommen (ohne Sport,wegen Knie ;O)) und ich fühle mich so glücklich wie schon lange nicht mehr.
Es ist unkompliziert, somit auch im Alltag und Berufsleben ohne Aufwand zu vollziehen.
Als Diät würde ich es nicht bezeichnen. Es ist viel mehr ein bewusst werden, wie sehr wir uns täglich mit dem Essen beschäftigen, verlernt haben auf unseren Körper zu hören. Ich für meinen Teil weiß, dass ich diese Art von Essen bzw. Nicht-Essen beibehalten werde. Nach Zielgewichtserreichung eventuell abgeschwächt auf o-er Tag: Montag, Mittwoch und Freitag.
Hoffe, euch bei eurer Entscheidung ein bißchen geholfen zu haben.
0Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden