Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mordskuss. Ostfrieslandkrimi (Kripo Greetsiel ermittelt 2) von [Busch, Ulrike]
Anzeige für Kindle-App

Mordskuss. Ostfrieslandkrimi (Kripo Greetsiel ermittelt 2) Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
Buch 2 von 3 in Kripo Greetsiel ermittelt (Reihe in 3 Bänden)

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Länge: 190 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das beschauliche friesische Dorf Pilsum wird von einem brutalen Mord erschüttert. Neben dem Leuchtturm wird eine attraktive junge Frau gefunden, mit einem Gürtel bestialisch erdrosselt. Auf der Stirn der Toten prangt ein dunkelroter, sinnlich wirkender Kussmund. Was hat dieses Zeichen zu bedeuten? Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel nehmen die Ermittlungen auf. Das Mordopfer Silvia Lüders war Gast des Hotels Friesenliebe. In dem Haus treffen sich Partnersuchende aus Ostfriesland, doch anstatt Flirts und Liebe finden die Kommissare Eifersucht vor und Hass … Ist einer der Gäste der Friesenliebe der Täter? Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Die Kommissare ermitteln in alle Richtungen, als der Täter erneut zuschlägt...

In der „Kripo Greetsiel ermittelt“ - Reihe sind erschienen:
1. Tod am Deich
2. Mordskuss
3. Mordsleben

Alle Ostfrieslandkrimis von Ulrike Busch können unabhängig voneinander gelesen werden.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Sehnsucht nach Meer und weitem Horizont verspürt Ulrike Busch, seit sie denken kann. Fasziniert von der Landschaft Norddeutschlands zog die Autorin 1986 aus ihrer Geburtsstadt Essen nach Hamburg. Auf dem nord- und ostfriesischen Festland, den Inseln und Halligen ist sie seitdem fest verwurzelt. Viele Jahre war die studierte Sprachwissenschaftlerin als selbständige Texterin und Technische Redakteurin tätig. 2013 entdeckte sie eine neue berufliche Leidenschaft: das Schreiben von Krimis die natürlich in Norddeutschland spielen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2124 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 190 Seiten
  • Verlag: Klarant Verlag (5. Mai 2017)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B071RMMN7J
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #689 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Mordskuss" - der nächste Fall für das Greetsieler Ermittlerduo Fenna Stern und Tammo Anders!

Viel im Krimi dreht sich um die "Friesenliebe", ein Hotel, in dem sich Singles "real" treffen können, die sich vorher schon auf der gleichnamigen Partnerbörse online kennengelernt haben.

Der Schlüssel des Mordfalls liegt hier. Die Ermittler entdecken viele Eifersüchteleien und Intrigen. Aber wo ist das Mordmotiv?

Die friesischen Kommissare ermitteln auf Hochtouren. Und wie man es kennt von Ulrike Busch, kommt auch der Humor nicht zu kurz. Der lockere, humorige und spannende Schreibstil machen die Lektüre zu einem echten Vergnügen!

Eine der besten Ostfrieslandkrimis der vergangenen Monate, absolute Leseempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auch wenn das friesische Dorf Pilsum sehr beschaulich ist, gemordet wird auch dort. Direkt nebem dem Leuchtturm wird die Leiche einer attraktiven Frau gefunden, sie wurde brutal erdrosselt. Doch warum trägt sie auf ihrer Stirn einen Lippenstift-Abdruck in Form eines Kussmunds?
Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel bearbeiten den Fall und finden Spuren, die zum Hotel Friesenliebe führen. Dort treffen sich Partnersuchende aus der Region zwecks Kennenlernen. Ist der Täter unter den Hotelgästen zu finden? Schon bald geschieht der nächste Mord. Der Druck auf die Ermittler wächst.

Nach dem ersten Band "Tod am Deich" war ich gespannt, wie es mit dem Ermittlerteam Anders und Stern weitergeht.

Wieder gefällt mir Fenna Stern mit ihrer ruhigen Art recht gut, sie ist einfühlsam und geht bei ihren Befragungen sensibel vor. Sie verlässt sich aber auch auf den, wenn es sein muss, derben Ton ihres Kollegen Tammo, der schon mal ein Machtwort spricht und rüde Personen in die Schranken weist. Man merkt, wie sie sich privat immer sympathischer werden und näher zusammenwachsen. Tammo ist dabei schon etwas zurückhaltend, der Ostfriese in ihm ist halt nicht so feurig. Dazu passt gut der Hund Buddy, sozusagen als Dritter im Bunde.

Zum Kriminalfall möchte ich anmerken, dass mir die Idee, aus einem Liebeshotel eine Mörderfalle zu machen, ausgesprochen gut gefällt. Da suchen Singles einen Lebenspartner und die große Liebe und finden eher Eifersucht, Zank und Hass.
In diesem Krimi gibt es zwar brutale Tathergänge, diese werden aber ziemlich unblutig geschildert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Bei einem Strandspaziergang in Pilsum, Ostfriesland, stößt ein Paar aus dem Ruhrgebiet hinter dem Leuchtturm auf eine tote junge Frau. Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel nehmen die Ermittlungen auf. Die attraktive junge Frau wurde mit einem Gürtel mit einer ganz besonderen Gürtelschnalle erdrosselt. Auf ihrer Stirn hat der Mörder in leuchtendem Rot einen Kussmund hinterlassen. Hat dieses Zeichen eine Bedeutung? Als bald darauf eine zweite junge Frau mit den gleichen Merkmalen tot in ihrem Bett gefunden wird, fragen sich die Kommissare: Ist hier ein Serienmörder am Werk?
Nach „Tod am Deich“ ist dies der zweite Fall für Tammo Anders und Fenna Stern, den ich gelesen habe. So leicht beschwingt mit kleinen Zickereien, wie die Geschichte anfängt, so spannend geht sie gleich weiter und bleicht so bis zum Schluss. Ich lerne die verschiedenen Gäste der Pension „Friesenliebe“ kennen. Auch hier herrscht nicht nur eitel Sonnenschein zwischen den Damen und Herren, die sich über die gleichlautende Internetplattform kennengelernt haben und sich hier in zwei Wochen näher kommen wollen – oder auch nicht.
Die Ermittlungen gestalten sich nach den beiden weiblichen Todesfällen eher schwierig, da viele in Motiv hätten, aber keine Beweise zu finden sind. Ich selbst hatte bald einen Täter ermittelt – nur der war es dann doch nicht. Das Mitfiebern bei der Suche nach dem Täter und das mitermitteln hat mir auch diesmal wieder richtig Spaß gemacht. Langeweile kam zu keinem Zeitpunkt auf. Eher im Gegenteil: ich musste mich zwingen, das Buch auch mal weg zu legen.
Sehr schön finde ich, dass sich Fenna sehr gut im Kommissariat eingegliedert hat und sich wohlzufühlen scheint.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im kleinen und beschaulichem Pilsum wird die Leiche einer Frau hinter dem Leuchtturm gefunden. Wer mordet denn in so einem wunderschönen und ruhigen friesischen Örtchen? Diese Frage stellen sich Hauptkommissar Tammo Anders und seine Kollegin Fenna Stern auch und ermitteln in alle Richtungen.

Die Tote wohnte in dem kleinen Hotel „Friesenliebe“. Der Name des Hotels lässt nicht nur den Schluss zu, dass es hier um Liebe geht, tatsächlich handelt es sich hier auch um ein Liebeshotel. Die Gäste des Etablissements kommen her um sich hier persönlich zu treffen, nachdem sie sich schon länger aus dem Internet kennen.

Die Ermittlungen gestalten sich schwierig und als dann eine zweite Frauenleiche gefunden wird, ist Gefahr in Verzug. Fenna Stern hatte von Anfang an das Gefühl, dass hier ein Serientäter unterwegs ist.

Der Hauptfocus der Untersuchungen richtet sich gegen die Gäste der Friesenliebe. Kann hier der Mörder vielleicht unter den Gästen zu finden sein?

Auch verdächtig macht sich der Wirt des gegenüberliegenden „Landhaus Frerichs Pilsum“. Er macht sich an alle weiblichen Gäste ran und flirtet was das Zeug hält. Kann es sein, dass er auch noch weitergeht, wenn die Frauen in abweisen?

Viele Verdächtige gibt es hier. Können die Kommissare den Mörder dingfest machen, bevor noch eine weitere Frau sein Opfer wird?

Fazit:

Die Autorin Ulrike Busch nimmt uns mit ins friesische Pilsum. Das gelingt ihr gut, denn sofort habe ich das Gefühl ich bin dabei, rieche die Seeluft und wandere auf dem Deich.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Einmal angefangen, lege ich das Buch nicht mehr aus den Händen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?