Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mops und Möhren (Frauenro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Buchexperten24
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Rechnung mit ausgewiesener MwSt. und Gratis BUCHEXPERTEN24 Lesezeichen liegen jeder Bestellung bei !!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mops und Möhren (Frauenromane im GMEINER-Verlag) Broschiert – 4. Februar 2013

4.1 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,49 EUR 1,42
69 neu ab EUR 9,49 17 gebraucht ab EUR 1,42

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Mops und Möhren (Frauenromane im GMEINER-Verlag)
  • +
  • Mops und Mama (Frauenromane im GMEINER-Verlag)
  • +
  • Nicht ohne meinen Mops (Frauenromane im GMEINER-Verlag)
Gesamtpreis: EUR 29,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Silke Porath, Jahrgang 1971, lebt mit ihrem Mann, drei Kindern, einem reinrassigen italienischen Straßenköter und jeder Menge Kaninchen im schwäbischen Spaichingen.
Die Autorin ist ausgebildete Redakteurin und Mitglied bei den 42erAutoren. Mehr zu Silke Porath auch unter www.silke-porath.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Es gibt Romane, die sollten besser nicht fortgesetzt werden. Zumindest hat man ja schon das eine oder andere Mal das Gefühl gehabt, als man Teil 2 in den Händen hielt. Bei diesem Buch ist es anders. Es ist zwar die Fortsetzung von "Nicht ohne meinen Mops", man liest sich aber schnell ein bzw. für diejenigen, die Teil 1 nicht gelesen haben, ist es trotzdem verständlich, und man findet sich schnell in die Geschichte ein. Die Fortsetzung ist mindestens genauso gut wie Teil 1. Und sie ist die gelungene Mischung aus Humor, Liebe und Spannung. Wie geht es in der Liebe zwischen Tanja und Arne weiter? Was ist auf einmal mit dem Mops los? Wie geht es mit Mudel weiter, dem Sohn des Mopses Earl of Cockwood? Wie können sie sich gegen die hinterlistige Schließung der Gartenkolonie wehren? Wie geht es mit der Tierrettungsambulanz weiter? Wieder musste ich oft schmunzeln und lachen. Und ich habe mitgelitten, als es der Mops krank wurde. Mehr und mehr verliebt man sich in diese Hunderasse. Man muss dieses Buch einfach gelesen haben.

Mein Fazit:

5 von 5 Sternen. Grandioser zweiter Teil. Humor, Liebe, Spannung. Alles sitzt an der richtigen Stelle.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von CryFly TOP 1000 REZENSENT am 24. Februar 2013
Format: Broschiert
Tanja und ihrer WG, die aus Chris, Rolf, dem Mops Earl of Cookwood und seinem Sohn besteht, könnte es nicht besser gehen. Das neue Jahr wurde feuchtfröhlich begossen, Tanja ist glücklich mit ihrem Tierarzt-Rettungs-Arne und Rolf und Chris, das schwule Pärchen, können bald mit ihrer Laube loslegen, denn erst vor einiger Zeit haben sie sich eine Gartenlaube in der Kolonie „Wonne“ zugelegt. Doch wie es meist ist, bleibt alles schöne nicht lange. In diesem Fall sind die düsteren Wolken besonders schlimm und von allen Seiten. Bei Arne zieht plötzlich seine Ex-Frau Sandra ein, und läuft den halben Tag in sexy durchsichtigen Dessous herum. Für Tanja natürlich ein Grund zur Eifersucht. Rolf und Chris hingegen sind nicht nur unzufrieden mit ihrem Job, sondern haben erfahren, dass sie ihre Gartenlaube bald wieder räumen müssen. Die Laubenkolonie hat Schulden beim Finanzamt, die durch die Vorstandsvorsitzenden der letzten Jahre entstanden sind. Ohne Rücklagen nicht bezahlbar. Zu allem Überfluss läuft ihr Vertrag auch noch aus, und wenn sie nicht zahlen können, schnappt eine Immobilienfirma das Grundstück vor der Nase weg. Sie wollen dort herrliche Luxuswohnungen bauen, die kein Normal-Sterblicher je bezahlen könnte. Schnell wird klar, dass sie hier an einem Strang ziehen müssen, um herauszufinden, wer die Immobilienfirma auf das Grundstück aufmerksam gemacht hat, und wie sie verhindern können, dass sie verschwinden müssen.

'''Sarahs Meinung'''
Schon „Nicht ohne meinen Mops“ begeisterte mich. Zwar trübte der leicht abgehackte Schluss das Lesevergnügen, aber das Gesamtbild konnte überzeugen und sich in so manches Gedächtnis einnisten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Silke Porath schreibt einfach Klasse.
Der Mops bezieht mit seinem Frauchen und dessen Freunden einen Schrebergarten. Und gemeinsam erleben sie ganz viel Witziges und Spannendes. Da bleibt kein Auge trocken. Lachen bis der Arzt kommt
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Mit "Mops und Möhren" gelingt der Autorin Silke Porath eine wunderbar humorvolle Geschichte, in der zwei kleine Möpse im Mittelpunkt stehen und das Buch zu einem sehr unterhaltsamen Leseerlebnis werden lassen.

Zum Cover:
Das Cover besticht vor allem durch seine sehr auffallenden und knalligen Farben orange und grün. Schon allein deshalb nimmt man das Buch in die Hand. Der kleine Mops mit seinem herzerweichenden Blick rundet das Ganze dann noch ab. Für mich ein durchaus gelungenes Cover und auch der Grund, warum ich überhaupt auf das Buch aufmerksam geworden bin.

Zum Inhalt:
Die Geschichte dreht sich rund um eine ungewöhnliche WG bestehend aus dem schwulen Pärchen Rolf und Chris sowie der Ich-Erzählerin Tanja. Sie sind aber nicht allein - zur WG gehören auch noch die beiden Möpse Earl of Cockwood und sein Sohn Mudel. Allerhand Turbulenzen stehen für die fünf an: Nicht nur, dass sich die Ex-Freundin von Tanjas Freund Arne bei diesem einnistet, nein richtig turbulent wird es erst als die Schrebergartensiedlung für eine exklusive Wohnanlage platt gemacht werden soll. Nun ist guter Rat teuer und zusammenhalten angesagt!!

Meine Meinung:
Die Autorin liefert hier eine locker, leichte Geschichte für zwischendurch gespickt mit jeder Menge Humor und Romantik, aber auch einer kleinen Portion Spannung. Der frische Schreibstil mit seinen kurzen und knackigen Sätzen lässt die seiten nur so dahin fliegen und man ist fast schon ein wenig traurig als die Geschichte zu Ende ist.
Allzu viel Anspruch sollte man allerdings nicht erwarten, ist das Ende der Geschichte im Großen und Ganzen doch von Anfang bereits absehbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
In Stuttgarts schrägster WG geht es wieder rund. Tanja Böhme ist nach den dramatischen Ereignissen in Band 1 (NICHT OHNE MEINEN MOPS, ISBN 978-3-8392-1207-3) jetzt mit dem Tierarzt Dr. Arne Fuchs liiert, lebt aber nach wie vor mit „ihren Jungs“, dem Postboten Rolf und dessen Lebensgefährten, dem Call-Center-Agent und gelernten Floristen Chris einer schicken Altbauwohnung. Weitere WG-Bewohner: Rolfs verfressener Mops Earl of Cockwood und dessen Sohn, der Mops-Pudel-Mischling Mudel. Arne Fuchs lebt praktischerweise im gleichen Haus.

Chris und Rolf sind derzeit auf dem Schrebergärtnertrip und verbringen jede freie Minute auf dem Grundstück, das sie jüngst gepachtet haben. Tanja hat andere Sorgen als Pflanzen und Gartenlauben. Arne, mit dem sie auch beruflich verbandelt ist – sie fährt den Tierrettungswagen und assistiert ihrem Liebsten – hat von einem Besuch bei der Familie in Langeoog ausgerechnet seine Exgattin Sandra mitgebracht. Sie hat einen Job in Stuttgart gefunden und sucht jetzt nach einer passenden Bleibe. Bis sie fündig geworden ist, wohnt sie bei ihrem Ex.

Das passt Tanja überhaupt nicht. Vor allem, da Sandra nicht nur schlau ist, sondern auch noch ausnehmend attraktiv. Wenn diese Frau wieder mit ihrem Ex zusammenkommt, ist Tanja nicht nur den Mann los, sondern auch noch den Job. Unsere Heldin ist gewillt, beides mit Zähnen und Klauen zu verteidigen.

Mit ähnlicher Leidenschaft engagieren sich Rolf und Chris dafür, ihren Schrebergarten behalten zu dürfen. Von Vereinsvorstand Klaus Hünken haben sie nämlich erfahren, dass die ganze Kolonie einer Luxus-Wohnanlage weichen soll.

Können die Schrebergärtner ihre Kolonie retten?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden