Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Moon Tahiti ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt. ist selbstverständlich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Moon Tahiti (Englisch) Taschenbuch – 28. Dezember 2010

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 18,05
EUR 10,41 EUR 4,23
21 neu ab EUR 10,41 14 gebraucht ab EUR 4,23
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Moon Tahiti
  • +
  • Tahiti and French Polynesia (Lonely Planet Tahiti & French Polynesia)
  • +
  • DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Südsee: mit Extra-Reisekarte
Gesamtpreis: EUR 62,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Moon Handbooks exude a road-wise, close-to-the-ground authority. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Synopsis

South Pacific expert and founder of Southpacific.org, David Stanley, knows the best way to vacation in Tahiti from navigating the streets of Papeete and browsing the Papeete market, to visiting the Arahoho Blowhole on the Northeast Coast of the island and snorkelling off the island of Moorea. Bruce includes unique trip ideas like Romantic Tahiti and Best of French Polynesia. Packed with information on dining, transportation, and accommodations, "Moon Tahiti" has lots of options for a range of travel budgets. Every "Moon" guidebook includes recommendations for must-see sights and many regional, area and city-centred maps. Complete with details on the best beaches and most romantic spots, "Moon Tahiti" gives travellers the tools they need to create a more personal and memorable experience. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Was unterscheidet die Reihe "Moon Handbooks" von konventionellen Reiseführern? Da ist zuerst einmal der Autor. Stanley hat in den letzten Jahrzehnten kreuz und quer den Pazifik bereist. Hier schreibt jemand, der nicht nur für wenige Tage vor Ort recherchiert hat, sondern Kenner von Land und Leuten ist. Weiterer Vorteil: Der Autor reist anonym, kündigt seine Besuche in Hotels, Restaurants, Museen etc. nicht offiziell an und bekommt so das, was auch wir als „Normalreisende" erhalten. Seine Informationen sind deshalb nicht einseitig aus Sicht von Tourismusmanagern und Hoteldirektoren, sondern objektiv und grundehrlich. Präzise benennt Stanley auch negative Aspekte, z.B. die fehlende Sauberkeit in Unterkünften, unfreundliche Bedienungen, überteuerte Preise.
Das Handbuch ist übersichtlich strukturiert. Nach einer allgemeinen Einführung mit praktischen Informationen zu Anreise, Wetter, Unterkunft, Essen etc. folgen die Kapitel zu 1) Französisch-Polynesien (mit den Inseln Tahiti, Moorea, Huahine, Raiatea, Taha'a, Bora Bora, Maupiti, Austral, Tuamotus, Gambier, Marquesas), 2) Osterinsel und 3) Cook-Inseln (mit Rarotonga, der Southern und Northern Group). Jedes Kapitel verfügt über detailliertes Kartenmaterial sowie Fotos von „vor Ort" und ist gleich aufgebaut: Informationen zum Land (Umwelt, Wirtschaft, Kultur, Soziales, Geschichte, Politik) folgen die praktischen Infos zu Unterkünften, Hotels, Restaurants, Sport- und Freizeitmöglichkeiten, Transport und Gesundheit. Fette Überschriften erleichtern die Orientierung im Text. Hintergrundinformationen, Anekdoten und Ratschläge sind in grauen Kästen besonders abgesetzt. Sehr nützlich für die eigene Recherche sind die Internetlinks.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ist ein ein sehr ausführlicher Reiseführer. Allerdings schade, dass es ihn nicht auf Deutsch gibt, weil es ein anspruchvolles Englisch ist. Dennoch empfehlenswert. Habe ihn wirklich gerne studiert. Sehr viele Tipps und Adressen sind aufgelistet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mit der sechsten Neuauflage von "Moon Tahiti" ist Autor David Stanley erneut ein großer Wurf gelungen. Auf 330 Seiten beschreibt Stanley nicht nur die "Klassiker" Tahiti und Moorea, sondern widmet sich genauso ausführlich den kleineren Inselgruppen. 54 Karten, ein umfangreiches Glossar, Internettipps, ein kleines tahitianisches Wörterbuch und zahlreiche Exkurse (etwa über die franz. Atomtests oder den Klimawandel) machen das Buch zu einer Fundgrube für Reisende. Im Unterschied zu anderen Reiseführern listet Stanley wirklich ALLES auf. Er gibt nicht nur "Insider-Tipps" (wo man dann alle anderen Touristen trifft, die im gleichen Reiseführer gelesen haben), sondern enthält sich jeglicher Vorauswahl. Der Leser mag selbst entscheiden, wo er übernachtet und was er isst oder unternimmt. Dabei geizt Stanley jedoch nicht mit persönlichen Bewertungen, die er als "unerkannt Reisender" gewinnen konnte. Ob dreckige Toiletten, mangelnder Service oder überteuertes Essen, alles wird peinlich genau geschildert. Besonders erfreulich: Stanley setzt nicht auf das Zugpferd "Südseeparadies Tahiti", er erspart uns Fotos barbusiger Hulaschönheiten, sondern bleibt - mit Ausnahme seiner Kommentare- einem sachlich-nüchternen Schreibstil treu. Mit der Fülle gesammelter Adressen erspart Stanley dem Reisenden auch seine eigenen Internetrecherchen, im Buch finden sich wirklich alle wichtigen Adressen samt Ansprechpartnern vor Ort. Der Reiseführer ist für alle diejenigen geeignet, die einen tieferen Einblick in Französisch-Polynesien mitsamt seiner Vergangenheit und Geschichte bekommen möchten. "Oberflächlich" Reisenden ohne Englischkenntnisse seien die Kurzreiseführer aus diversen anderen Verlagen empfohlen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden