Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Moon [Blu-ray] [Special Edition]

4.0 von 5 Sternen 255 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 48,44 EUR 4,50
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Für Film- und Serien-Fans
Entdecken Sie Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sam Rockwell, Benedict Wong, Malcom Stewart, Matt Berry, Dominique McElligott
  • Regisseur(e): Duncan Jones
  • Format: Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Unbekannt (DTS-HD Master Audio 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 28. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 96 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 255 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004AUDL0W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.388 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Astronaut Sam Bell ist alleine auf dem Mond Selene, wo er als Mechaniker den Abbau von Helium-3 überwacht. Das kostbare Gas könnte die Energiekrise auf der Erde beenden. Zwei Wochen vor seiner Abreise beginnt Sam seltsame Dinge zu sehen und zu hören. Nachdem eine Routinekontrolle katastrophal schief geht, entdeckt er, dass Lunar ganz eigene Vorstellungen von seinem Verbleib hat. Als dann noch ein Doppelgänger auftaucht und die Firma einen bewaffneten Aufklärungstrupp schickt, wird Sam klar, dass seine Rückkehr zur Erde in Frage steht.

Movieman.de

MOON erhielt viele Vorschußlorbeeren. Dies ist die Art Film, die auf Festivals gut ankam und die einen Hype erzeugte, noch bevor die Meisten ihn überhaupt gesehen haben. Entsprechend hoch ist die Erwartungshaltung an den Film. Und vielleicht auch ihretwegen bleibt ein klein wenig Enttäuschung zurück. Denn trotz all seiner unzweifelhaft vorhandenen Stärken, hat der Film doch auch eine Schwäche: Nach gut 15 Minuten ist ganz klar vorhersehbar, wie der Film enden wird. Sicher, das gilt für die meisten Filme, wenn man es ganz genau nimmt, aber hier wiegt es ein wenig schwerer, weil MOON durchaus ein intelligenter Film ist, bei dem man merkt, dass einige Gedanken in die Entwicklung der Geschichte geflossen sind. Und diese Geschichte ist wahrlich nicht schlecht, aber bewegt sich innerhalb von Parametern, die zumindest eifrigen SF-Fans nicht gänzlich unbekannt sind. Dies ist ein kleiner Makel, den der Film hat. Dem gegenüber steht eine grandiose Darstellung von Sam Rockwell, der hier fast ausschließlich mit sich selbst spielt. Das macht er dabei so grandios, dass man die charakterlichen Unterschiede der Sam Bells erkennen kann, und die Illusion perfekt werden lässt, hier eigentlich zwei Schauspieler vor sich zu sehen. So ist der interessanteste Aspekt dieses Films nicht die Gefahr von außen, sondern die Erkenntnis von innen. Und die menschliche Reaktion darauf. Dem SF-Korsett zum Trotz ist  MOON vor allem ein Film über Menschen. Oder besser: über einen Menschen. Ein Psychogramm, das unterm Strich wirklich sehenswert ist. Fazit: Sam Rockwell brilliert in einer Doppelrolle.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Farben sind etwas matt gehalten, da die Station in Weiß getaucht ist und Primärtöne großteils fehlen, dann aber herrlich intensiv sind, wenn es sie gibt. Rauschen ist in erkennbarer Form vorhanden, aber nicht wirklich störend. Deutlich störender ist da schon das immer wieder auftauchende Blockrauschen, das sich auf homogenen Flächen - und davon gibt es hier einige - abzeichnet (00:17:55). Die Schärfe ist bei Nahaufnahmen exzellente (einzelne Barthaare bei 00:07:55), ansonsten aber eher nur durchschnittlich. Der Kontrast zeigt sich ausgewogen und die Vorlage ist frei von Schäden. Der Ton ist gut. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen einwandfrei zu verstehen, im Deutschen noch ein wenig steriler, aber dafür einen Tick klarer. Alles in allem gibt es hier nichts zu Bemängeln. Umgebungsgeräusche sind vorhanden, aber aufgrund des Settings etwas spärlicher gesetzt. Selbes gilt für Effekte. Gut, wenn es sie gibt (etwa beim Unfall), unscheinbar, wenn der Film ruhiger erzählt wird. Einziger Bonus sind zwei Audiokommentare. Bei beiden spricht der Regisseur, ersterer Kommentar ist aufgrund der höheren Teilnehmerzahl lebendiger. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Bad Dancer VINE-PRODUKTTESTER am 6. Februar 2012
Format: DVD
Sehr viel ist über diesen Film schon geschrieben worden - leider. Denn so haben die Wenigsten noch die Möglichkeit, ihn sich gänzlich unvoreingenommen anzusehen. Ich hatte dieses Glück und bin restlos begeistert. Es ist schwierig, etwas über den Film zu schreiben, ohne ihm die Spannung zu nehmen, die er durchaus hat, wenngleich es sich nicht um einen actiongeladenen Sci-Fi-Film handelt. Moon ist eher einer dieser ruhigeren Sci-Fi-Filme, allerdings ohne die ausgedehnte Langeweile eines Solaris!

Ein großartiger Film mit einer erschütternden Geschichte, die einen ganz ohne tösende Action mitreißt. Nicht zu vergessen, ein hervorragender Hauptdarsteller, der praktisch den gesamten Film allein, bzw. mit sich selbst bestreitet. Meiner Meinung nach eigentlich ein kleines Meisterwerk.
1 Kommentar 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Nach Jahren der Einsamkeit als einziger Außenposten eines Energiekonzerns auf dem Mond steht nun die Heimreise in zwei Wochen bevor. Doch dann passiert etwas Unerwartetes, das das ganze Leben dieser Person in Frage stellen soll.
Kann der Astronaut noch seinem Verstand trauen? Und was geht in dem intelligenten Roboter auf der Raumstation wirklich vor?

Mehr will ich hier über die Handlung nicht erzählen. Beim zweiten Mal Ansehen des Films war alles weit weniger mystisch als beim ersten Mal.

Der Film gehört in die erste Liga philosophischer Science Fiction Filme. Er streift Fragen nach der Identität, Erkenntnis und des Bewusstseins und wandelt sich in seinem Verlauf von einem Psychothriller zu einem gesellschaftskritischen Science Fiction Drama. In seiner Art ist er irgendwie einzigartig.

Wer einen Action- oder Horrorfilm erwartet, ist hier jedoch völlig falsch. Zum Glück gibt es auch Filme wie diesen hier, die Spannung nicht über Action erzeugen.

Schauspielerische Leistung ist sehr gut. Die Szenerie ist zwar nicht überragend dargestellt, aber dieser Film punktet eben vor allem mit seiner Story. Das reicht für 5 Sterne.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Der Film fängt sehr gut an, für den Actionverwöhnten Stirb Langsam, Transformers usw.-"Film-Fan" wird dieser Film wohl zu langweilig sein.
Mir gefällt er, da er nicht dem Einheitsbrei folgt, ich fand ihn sehr stimmig, ich finde es nur sehr bescheuert, die "Making-of"-Szenen hier zu zeigen, das versaut doch jedem Zuschauer schon von anfang an die Atmosphäre...schlimmer sind nur Trailer, die die Handlung oder das Ende verraten...

Fazit:
Film sehenswert! Es gibt aber wie erwähnt, keine tausend explosionen in der Sekunde, keine Superhelden, keine sprechende Roboter, vermutlich der Grund, warum der Film im Mainstream relativ unbekannt ist.
Meiner Meinung nach ein einzigartiger Film.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Nicht nur ist es anfangs spannend, weil man anfangs nicht weiß, ob der Computer böse ist,
oder es einfach nur mit seiner Psyche durchgeht... sondern das ganze entwickelt sich zu einem Thriller voller Lügen!

Viel mehr Herz und tiefe, als ein Roboter der einfach mal n weng Leute umbringt und gut... (was, wie die meisten vergessen vielleicht 20% vom ""Original"" ausmacht) ... - nein hier nicht.

Hier hat man durchgehend ein spannenden und gut gemachten Film mit einem zufriedenstellenden Ende :)

Ich hab so gebetet es ist nicht wieder eines offen für "Interpretation". Ja manchmal braucht man was zum grübeln...
aber wenn es um ein dermaßen emotionales Thema geht, käme hier wohl Frust auf.

Das ganze klappte bei der Odyssee folglich nur, weil einem die Leute sehr egal sind - was sie auch sind, da man nur sehr wenig Zeit mit ihnen verbringt... als Menschen mit stärken und schwächen :)

Guter Film - sehenswert !!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ich fände den Film richtig gut. Ja, es stimmt, der Film ist nicht hat mit Action geschmückt, dafür ist aber die Story der interessant. Wenn man sich mal in die Geschichte hineinversetzt, dann bleibt man am Film kleben.

Ich kann leider echt die Leute nicht verstehe, die diesem Film nur einen Stern geben und den sich nicht mal zu ende anschauen. Leute nicht alles muss in die Luft fliegen oder blutüberströmt sein. Es gibt auch Filme da steht die Geschichte im Vordergrund.

Also wie schon gesagt. Absolut empfehlenswert der Film.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Brillianter Film mit dunkler, klaustrophobischer Atmosphäre. Ich bin ursprünglich auf den Film aufmerksam geworden weil Duncan Jones der Sohn von David Bowie ist, und ich mir vorher "The Man Who Fell to Earth" (ebenfalls großartig) angesehen hatte, und wurde von einem düsteren, vielschichtigen Meisterwerk, das sich mit Themenkomplexen wie Einsamkeit und Identität beschäftigt, überrascht. Ich weiß nicht genau, womit ich gerechnet hatte, aber dieser Film ist ein Meisterwerk, das auf Psychologie, beeindruckende Bildkompositionen und Schauspielkunst baut, nicht auf Action und Effekte.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lupus am 28. November 2015
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Danke, dass ihr den Film ins Prime gepackt habt!
Von solchen Filmen wünsche ich mir mehr.

Ich hatte das Glück, vorher nichts über die Story zu wissen
und hab Ihn mir angeschaut, da ich ein SF-Fan bin und mir das Cover gefallen hat.

Der Schauspieler überzeugt auf allen Linien.
Top Story.
Jeder, der den Film schauen möchte, sollte sich nix vorher dazu zur Story durchlesen
und spoilern lassen.
Daher möchte ich mich auch nicht zur Story äußern.
Lasst den Film auf euch wirken.

Er wirft sehr viele philosophische Fragen auf und ist - so denke ich -
in einer technisierten Zukunftswelt ein tatsächliches Szenario.

Absolut sehenswert!
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden