Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren

Monuments Men: Allied Heroes, Nazi Thieves and the Greatest Treasure Hunt in History

4.7 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
 
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"After World War Two I served as a British member of the 'Monuments' section in Germany. Our task, I believe, was truly important - we were restoring to Europe evidence of its own civilization, which the War seemed virtually to have destroyed - and I was lucky to have had a chance to participate. It is excellent that Mr Edsel has now recorded this remarkable episode, and I am grateful to him for devoting so much energy to telling the stories of those involved." (Anne Olivier Bell ) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Werbetext

World War II was not just the most destructive conflict in humanity - it was also the greatest theft in history: property, culture and heritage were all stolen. The Monuments Men were the people who tried to stop it. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This book offers a lot of knowledge about the work of those Monuments Men and some behind the scenes information about prefered pieces of art, mainly of Göring and Hitler, too. From that point it deserves a *****-rating, but the way it is written, did unfortunately remind me to the old times in history class. Two of my colleagues, that were trying to read this book as well, fizzled - I did only succeed, because I had a week off and could afford to fall asleep every 10 pages. And this is NOT overstating! If u got problems to sleep. Take it.
But still, I am glad that I read it, but it was real pain.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
... lest einfach das Buch. Die Suche nach den Kunstsschätzen wird hier genauer beschrieben und im Gegensatz zum Film reduziert sich dies nicht auf einseitigen Nazi und Antirussenschmarrn. Kunstobjekte wurden schon immer von den Siegern gestohlen, Napoleon bestahl die Preussen und Roosevelt hatte konfiszierte Bilder in seinem Büro hängen. Der Altar von Gent, um den es auch im Film geht, war bis zum Ende des ersten Weltkriegs in deutschem Besitz und musste als Versailler Reparation rausgerückt werden. Man bekommt ein anderes Gefühl für die Frage, wem gehören eigentlich Jahrhunderte alte Kunstschätze und wem dürfen sie überhaupt gehören und was fasziniert eigentlich Kunsthistoriker.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Monuments Men" ist die beeindruckende Geschichte, von Männern und Frauen, die während des Zweiten Weltkrieges unglaubliche Risiken auf sich nahmen, um europäische Kulturgüter vor der Zerstörung zu retten. In einem bemerkenswerten Experiment führt die amerikanische Armee einerseits einen erbitterten Krieg und ist andererseits bemüht die Schäden an Kulturgütern möglichst gering zu halten. Sicherlich ein erwähnenswertes Unterfangen, dass eine bisher wenig beachtete Facette des Zweiten Weltkrieges beleuchtet. Robert M. Edsel erzählt diesen Wettlauf gegen die Zeit als eine wirklich sehr gelungene Mischung aus Sachbuch und Roman. Einen sehr realitätsnahen Bezug des Buches zu dieser atemberaubenden Schatzsuche quer durch Europa stellt er mittels persönlichen Briefen und Tagebucheinträgen der Protagonisten her.
Obwohl es sich mit Sicherheit nicht um "leichte Kost für Zwischendurch" handelt, hat Edsel es mühelos geschafft mich durch seinen Schreibstil sofort zu fesseln. Eine tolle Kombination aus geschichtlichen Fakten und erzählerischer Leichtigkeit machen es leicht, dem Geschehen zu folgen und sich in die Akteure hineinzuversetzen. Vor dem geistigen Auge entsteht bereits nach wenigen Seiten das Bild von beeindruckenden Menschen, vor deren unerschrockenem Einsatz zur Rettung zahlreicher Kulturgüter man nur den Hut ziehen kann.

Von meiner Seite aus gibt es für dieses Buch eine uneingeschränkte Leseempfehlung! Selten habe ich ein Buch so ungern aus der Hand gelegt. Es regt sehr zum Nachdenken an und hat mich auch lange nach Beendigung der Lektüre noch häufig zum Nachdenken gebracht. Schön, dass sich Robert M. Edsel an diesen Stoff herangewagt hat!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden