Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch HAM GbR (Preise inkl. Mwst) und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Monster ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von dodax-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Monster

3.9 von 5 Sternen 79 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,99
EUR 3,48 EUR 0,16
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Monster
Monster
Verkauf durch HAM GbR (Preise inkl. Mwst) und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Monster
  • +
  • Aileen Wuornos: Life and Death of a Serial Killer
Gesamtpreis: EUR 20,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Christina Ricci, Bruce Dern, Scott Wilson, Pruitt Taylor Vince, Lee Tergesen
  • Künstler: Peter J. Devlin, Sammy Lee, Patty Jenkins, Rhona Meyers, Ferne Cassel, Steven Bernstein, Brent Morris, Charlize Theron, Jane Kurson, Edward T. McAvoy, Mark Damon, Meagan Riley-Grant, Orvis Rigsby, Arthur Coburn, Andreas Schmid, Clark Peterson, Donald Kushner, Andreas Grosch, Brad Wyman, Stewart Hall
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: EMS GmbH
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 79 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0002E2DJA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.762 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Fall der Straßenprostituierten Aileen Wuornos ist in die amerikanische Kriminalgeschichte eingegangen. 1989/90 tötete sie in Florida sechs ihrer Freier, im Oktober 2002 wurde sie als Serienmörderin in Florida hingerichtet. Patty Jenskins erzählt diese authentische Geschichte aus der Perspektive des "Monsters", einer jungen Frau aus der verelendeten Unterschicht, die als Kind vergewaltigt wurde und sich schon als Teenager prostituierte.
Als sich Aileen in die junge Selby aus scheinbar geordneten Verhältnissen verliebt, erfährt sie zum ersten Mal, dass es auch Liebe, Zärtlichkeit und Geborgenheit gibt. Sie will raus aus dem Dreck und für dieses Mädchen sorgen. Aber der letzte Freier ist der Falsche, ein perverser Gewalttäter, den sie gerade noch erschießen kann, bevor er sie umbringen will. Alle weiteren Versuche, mit einen Job den Einstieg in ein anderes Leben zu finden scheitern...

Amazon.de

Die Kritiker waren sich einig mit ihren Lobesarien für Charlize Therons Vorstellung in Monster, und in diesem Falle ist das überschwängliche Lob auch einmal wirklich verdient. Der attraktive Star aus The Italian Job und Gottes Werk und Teufels Beitrag verschwindet wortwörtlich in der Rolle der Aileen Wuornos, einer real-existierenden Prostituierten und Serienmörderin, die in den USA mindestens sieben Männer umgebracht hat. Monster zeichnet Aileens Beziehung zu einer jungen Frau namens Selby (Christina Ricci, Der Eissturm, Sleepy Hollow) nach, die eng mit ihrer Mordserie verflochten ist.

Dieser bemerkenswerte Film bringt einerseits Mitgefühl für Wuornos auf, verharmlost aber andererseits ihre brutalen Verbrechen in keinster Weise; Therons Darstellung porträtiert entsprechend die schreckliche Lebensgeschichte dieser Frau, ohne ihren Furcht einflößenden, starren Blick zu besänftigen. Das Resultat ist eine ebenso ergreifende wie erschütternde Schauspielleistung, deren physische wie psychische Transformation einzig mit der von Robert de Niro in Wie ein wilder Stier zu vergleichen ist. Die moralische und emotionale Komplexität des Films hätte es ohne diese denkwürdige Vorstellung schwer gehabt beim Publikum -- doch mit ihr wird Monster zu einem Film, der sich nachhaltig ins Gedächtnis brennt. --Bret Fetzer

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Für alle, die es nicht wissen: Der Film basiert auf dem Leben der amerikanischen Serienmörderin Aileen Wuornos, die sechs oder sieben Männer tötete und dafür 2002 - ein Jahr vor Veröffentlichung des Films - hingerichtet wurde.
Nun zur Handlung des Films:

Aileen, oder kurz "Lee", wächst in zerrütteten Verhältnissen auf und arbeitet seit Teenagerjahren als Strassenprostituierte. Als sie sich eigentlich ein letztes Bier vor ihrem geplanten Suizid gönnen möchte, lernt sie die junge Selby in einer Bar kennen. Sie wird ihre grosse Liebe, doch muss Aileen weiter anschaffen, um nun sich und Selby zu versorgen. Dabei wird sie in einem Einsatz brutalst gefoltert, worauf sie den Freier in Notwehr erschiesst. Danach folgt Raubmord auf Raubmord, bis eine Kette von unglücklichen Ereignissen die Situation für das lesbische Paar eskalieren lässt...

Bevor ich den Film sah informierte ich mich über die reale Aileen Wuornos, schaute mir Archivaufnahmen an, las von ihrem traurigen Leben. Und als ich dann "Monster" sah, war ich schlichtweg beeindruckt. Denn der Film fasziniert auf mehreren Ebenen.

Das Highlight dürften die Darsteller sein, allen voran freilich Charlize Theron als die Hauptfigur. Wer hätte zuvor ernsthaft gedacht, diese typische Hollywood-Schönheit könnte eine - sagen wir - so "kaputte" Frau wie Aileen Wuornos verkörpern? Das gelingt in Mimik und Gestik und das gelingt auch sprachlich wunderbar. Zusammen mit der gelungenen Maske ist sie ein positives Beispiel dafür, wie man endlich die eigentliche Figur vor sich sieht und nicht das berühmte Gesicht dahinter. Kaum eine Sekunde vergeht, in der sie einen nicht mitreisst.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Psychothriller u.ä. sind Geschmackssache, aber dieser Film ist kein Psychothriller, sondern eine unter die Haut gehende Dokumentation, wie eine Person, die am Abgrund steht, den letzten Schritt geht. Am Anfang ist "das Monster" keineswegs ein Monster. Sie ist eine abgehärmte Frau, ausgenutzt und ohne festen Stand im Leben, die aber noch den Traum in sich trägt, ein "normales" Leben zu führen. Sie lernt die um viele Jahre jüngere Selby kennen und verliebt sich in sie. Für sie ist diese Liebe das Ticket in ein besseres Leben, sie schöpft daraus den Lebenswillen und die Kraft, mit ihrem bisherigen Leben zu brechen. Ganz anders sind Selbys Wünsche: Sie sieht die ältere Frau als die Möglichkeit, der Bevormundung ihrer Eltern zu entkommen und in den Genuss der lang erwarteten Freiheit der Erwachsenenwelt zu gelangen. Unerbittlich führen diese beiden unterschiedlichen Haltungen in das Desaster, nutzt Selby skrupelos die Ergebenheit Aileens aus, gerät Aileen immer tiefer in die psychische Abhängigkeit und tut schließlich alles, um die Liebe Selbys zu erhalten. Innerlich zerbricht sie, als sie von Selby kein Verständnis für ihre Situation nach dem Missbrauch und ihrem Mord im Affekt erhält, sondern nur noch mehr Forderungen. Die Geschichte erinnert an die klassischen Tragödien, die Charaktere haben nie die Chance, den Verlauf ins Gute zu wenden. In der Präzision der Darstellung ist dieser Film berückend, in seiner Komplexität zutiefst traurig. Einer der besten Filme, die ich gesehen habe, und alle Auszeichnungen wert.
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
ACHTUNG ! ENTHÄLT SPOILER !
Im Jahr 2003 erschien der Film "Monster" der Regisseurin und Drehbuchautorin Patty Jenkins. Er beruht auf dem berühmten Fall der Serienmörderin Aileen Wuornos (Charlize Theron), die 1992 für den Mord an 6 Freiern zum Tode verurteilt und 2002 durch Giftspritze hingerichtet wurde.
Seit dem 8.Lebensjahr von einem Bekannten des Vaters mißbraucht, landet Aileen mit 13 Jahren auf dem Straßenstrich, wo die im Film ca. 30-35jährige seitdem ihren Lebensunterhalt verdient. Ihres Lebens überdrüssig, will sie ihre letzten 5 $ vertrinken und lernt in einer Bar die gerade volljährig gewordene Selby kennen, die zur "Heilung" von ihrer Homosexualität zu einer Tante geschickt wurde und den Kontakt zu ihr sucht.
Aus den beiden wird ein Liebespaar, Aileens Versuche, ein bürgerliches Leben aufzubauen, scheitern an erfolgloser Jobsuche, und Selby ist ein verwöhntes Persönchen, arbeitet selber nicht, sodaß Aileen den alten Job wieder aufnimmt.
Sie wird von einem sadistischen Freier brutal vergewaltigt, kann sich aber befreien und den Sadisten mit seiner Pistole aus dem Handschuhfach
erschießen. Sie bleibt in dem Job, wird vón einem Polizisten gedemütigt und erschießt nach und nach weitere 6 Freier, darunter einen Polizisten und einen Mann, der sie anhand von Steckbriefen des Paares erkannt hat. Im Prozeß sagt ihre ehemalige Geliebte gegen sie aus, Aileen nimmt alle Schuld auf sich.
Im Making Off berichten die Regisseurin und C.Theron über umfangreiche Rechersche.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren