Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch multimedia4sale und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Monsieur Ibrahim und die ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: BLITZVERSAND aus Deutschland, voll funktionstüchtig /// Komplett und sehr gut gemäß den Amazon-Kriterien erhalten, lediglich Bonus-Inhalte, die es zum Download beim Neukauf gab können fehlen /// Unser Service : + Die Ware verlässt spätestens am nächsten Werktag unser Lager + Rechnung (MwSt. nach §25a des UStG. nicht ausweisbar) + Widerrufsrecht + Anbieter aus Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

4.4 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 20,45
EUR 13,02 EUR 5,07
Verkauf durch multimedia4sale und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
  • +
  • Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran. Erzählung
  • +
  • Lektüreschlüssel zu Éric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran (Reclams Universal-Bibliothek)
Gesamtpreis: EUR 31,04
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Omar Sharif, Gilbert Boulanger, Gilbert Melki
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universum Film GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. September 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 46 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0002M70D6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.868 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung



Monsieur Ibrahim betreibt ein kleines Geschäft in der Pariser Rue Bleue, die die tägliche Anlaufstelle für den jungen Moses geworden ist. Aus den wenigen Sätzen, die Ibrahim und Moses anfangs wechseln, werden bald tiefsinnige Gespräche, in denen sich der Ältere als Experte für alle Fragen des Lebens erweist. Denn Monsieur Ibrahim kennt das Geheimnis des Glücks: Er steht dem jungen Moses bei den ersten wesentlichen Lebenserfahrungen bei: zeigt, wie man(n) Brigitte Bardot eine Flasche Wasser überteuert verkauft und woran man eine reiche Gegend erkennt. Er sensibilisiert für die großen und kleinen Freuden des Alltags, offenbart das Geheimnis des Lächelns, erklärt, wie man einer Frau Komplimente macht, oder warum man nur das behalten kann, was man verschenkt...

VideoMarkt

Der junge Jude Momo lebt Ende der 50erJahre mit seinem depressiven Vater im jüdischen Viertel von Paris. Weil die Mutter sie verlassen hat, besorgt der ernste Momo den Haushalt und gönnt sich mit Besuchen bei den Prostituierten seines Viertels den einzigen Ausbruch aus dem Alltagstrott. Nur Monsieur Ibrahim, der türkische Lebensmittelhändler, interessiert sich für den Jungen und lässt ihn an seiner Weisheit teilhaben. Als Momos Vater Selbstmord begeht, nimmt sich Ibrahim des Teenagers an und eröffnet ihm völlig neue Perspektiven...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich bin von dem Film wirklich beeindruckt. Es ist einer dieser stillen Filme, die durch kleine Saetze und Kleinigkeiten wirken.

Moses, ein franzoesischer Junge, waechst mit seinem Vater, der sich wenig fuer Moses interessiert, in der Rue Bleue, irgendwo in Frankreich auf. Gegenueber, auf der anderen Strassenseite, befindet sich ein kleiner Laden, der vom Vater "Der Araber" genannt wird. Dort muss Moses immer fuer den Vater einkaufen. Eines Tages kommt er mit dem alten Ladenbesitzer, einem Perser, (Omar Sharif in einer fantastischen Rolle) ins Gespraech. Dieser wird dem Jungen langsam klarmachen, was wichtig im Leben ist, was Glueck bedeutet, und wie schoen ein Laecheln ist.

Ein erstaunlicher Film und Omar Sharif ist fuer die Rolle wie geschaffen.

Ein ruhiger, naechdenklicher, liebenswerter Film mit unvergesslichen Saetzen und Details. Ich bin wirklich beeindruckt und freue mich, diesen Film kennengelernt zu haben.
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der dreizehnjährige Moses (Pierre Boulanger) lebt mit seinem verbitterten Vater zusammen und führt ein ziemlich freudloses Leben. Da die Mutter mit dem älteren Bruder die Familie verlassen hat, versucht Moses sich um den Haushalt und um seinen Vater zu kümmern. Dieser bringt dem Jungen jedoch nur Unverständnis entgegen. Die vom Vater versagte Liebe holt sich der pubertierende Knabe zunächst bei den Mädchen, die auf der Straße vor seinem Fenster ihre Dienste anbieten. Damit er sich diese kleinen Freuden leisten kann, beginnt er im gegenüberliegenden Lebensmittelladen zu stehlen. Hier trifft er auf den „Araber" Monsieur Ibrahim (Omar Sharif), den Inhaber des Geschäftes. Ihm bleibt die Trauer des Knaben, den er liebevoll Momo nennt, nicht verborgen. Langsam gewinnt der sensible alte Mann das Vertrauen des Jungen und bringt ihm seine Lebensweisheit näher, die er als Sufi aus den Lehren des Koran zieht. In Ibrahim findet Momo schließlich den ersehnten Freund, Vater und Lehrer, der ihn davon überzeugt, dass jedes Leben mit Freude zu füllen ist. Ibrahim eröffnet mit seiner Toleranz und Menschlichkeit dem Jungen eine neue, fröhlichere Welt und lehrt ihn sich an den kleinen Begebenheiten des Alltags zu freuen.
Kernaussage des Films: Der Schlüssel zum Glück geht über Selbstvertrauen und schon mit einem Lächeln, dem Geheimnis des Glücks, sei alles im Leben einfacher zu meistern.
Dieser nachdenklich stimmende, harmonische Film mit vielen amüsanten und melancholischen Momenten ruft zu Toleranz und einer optimistischen Lebenseinstellung auf. Sein Gelingen verdankt er der großartigen schauspielerischen Leistung beider Hauptdarsteller.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist einfach ein Prachtwerk! Jeder, der diesen Film als utopisch nimmt, hat den Inhalt nicht verstanden.
Momo ist ein Junge, der nicht mehr sein will, als er ist, nämlich ein Junge. Sein Vater ist Anwalt und Jude. Momo wird immer rüber zum Araber geschickt und muss immer wieder den Kühlschrank auffrischen, damit er seinen Vater am Ende des Tages satt kriegt.
Nach der Zeit findet Momo immer mehr gefallen am weiblichen Geschlecht. Er lebt auch im richtigen Bezirk in Paris dafür. Überall stehen die Prostituierten und warten auf einen Freier.
Sein Vater verlangt von Momo, dass er alles aufschreibt, was er ausgibt. Das kommt ihm nicht gerade gut, denn durch seine Besuche bei jenen Frauen in seiner Straße hat er wenig Geld, muss aber viel einkaufen.
Er beschließt zu klauen, beim Araber, MONSIEUR IBRAHIM, aber dem scheint das nichts zu machen, und so entwickelt sich dann diese enge Freundschaft zwischen einem kleinen Juden und einem erfahrenen, lebensfrohen Muslimen.
Dieser Film ist einfach herzzerreisend, und er zeigt, dass es auch anders geht. Man muss nicht immer irgendwelche Stuntszenen in einen Film einbauen oder einfach irgendwelche langweiligen, immer wiederkehrenden Themen nehmen, sondern einmal das essenzielle beschreiben, nämlich das Leben.
Es ist für jeden was dabei, vom Gelehrten, der den Sinn des Lebens schon sieht bis hin zum Durchschnittsbürger, der nicht verstehen kann, wie es solch Begegnungen noch gibt.
Ich finde es schade, dass es nicht viel mehr solcher Filme gibt, es sollten sich ein paar große Regisseure ein Beispiel daran nehmen, wie einfach es sein kann mit Menschlichkeit das Mensch-Sein zu erleichtern.
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es kam noch nicht oft vor, dass ich einen Film geschaut habe, nachdem ich das Buch gelesen habe. Im Fall von "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" las ich allerdings zuerst das französische Original, dann die deutsche Übersetzung und nun schaute ich endlich den Film, aber wurde peu à peu immer mehr enttäuscht: meine Bewertung sackte von 5 über 4 auf 3 Sterne ab. Die Gründe:
Die Aussagen Eric-Emmanuel Schmitts, für die sein Werk "Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran" so bekannt wurde, wurden völlig abgeschwächt. Zu kurz geraten ist der Filmabschnitt, in dem Moïse und Monsieur Ibrahim die verschiedenen Kirchen bzw. Moscheen besuchen, die eigentlich gewünschte Aussage (z.B. im Fall der Moschee: alle Menschen sind gleich) geht dadurch verloren. Ebenso wenig klar wurde die Bedeutung, die die Blumen in Monsieur Ibrahims Koran haben und die des dazugehörigen Briefes des Freundes von Monsieur Ibrahim (Abdullah): meiner Meinung nach sollte durch diese Szene hervorgehoben werden, dass es nicht wichtig ist, was wortwörtlich im Koran (oder in der Bibel, ....) steht! Abgekürzt wurden auch viele "Weisheiten" des Monsieur Ibrahim, die beim Lesen des Buches noch eine wahre Begeisterung für seine/n (bzw. Eric-Emmanuel Schmitts!) Wortgewandtheit und Ideenreichtum ausgelöst haben. Hierunter zähle ich beispielsweise die Mülleimer-Episode, in der Monsieur Ibrahim Moïse erklärt, woran man erkennen kann, ob ein Land arm oder reich ist.
Weiterhin werden dem Kenner des Buches die kleineren und größeren Abänderungen bzw. Auslassungen im Film auffallen. Dies mag bei den kleineren Abschnitten nicht tragisch sein (z. B.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden