Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Monsieur Ibrahim und die ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran: Erzählung (Fischer Taschenbibliothek) Gebundene Ausgabe – 1. September 2006

4.1 von 5 Sternen 214 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 1. September 2006
EUR 8,00
EUR 5,64 EUR 0,23
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,79
57 neu ab EUR 5,64 19 gebraucht ab EUR 0,23

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran: Erzählung (Fischer Taschenbibliothek)
  • +
  • Oskar und die Dame in Rosa: Erzählung
  • +
  • Das Kind von Noah
Gesamtpreis: EUR 24,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eric-Emmanuel Schmitt, geboren 1960 in Sainte-Foy-lès-Lyon, studierte Klavier in Lyon und Philosophie in Paris. Er lebt heute in Brüssel. Mit seinen kleinen Erzählungen über die großen Religionen der Welt wie »Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran«, »Oscar und die Dame in Rosa« oder »Das Kind von Noah« wurde er international berühmt und gehört zu den erfolgreichsten Gegenwartsautoren in Frankreich. Seine Werke wurden in 40 Sprachen übersetzt und haben sich mehr als zehn Millionen Mal verkauft. Mit einem eigenen Theater in Paris, das er 2012 erwarb, erfüllte sich Eric-Emmanuel Schmitt einen langersehnten Traum.

Literaturpreise:

Deutscher Bücherpreis 2004


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Viele Bücher sind viele hundert Seiten dick, und was bleibt zurück, wenn man sie gelesen hat? Oft nur einige Stunden Kurzweil.

Dieses Buch bietet mehr: Über die reine (kurze) Lesezeit hinaus wirkt es nach. Ich habe es vor ungefähr einem Jahr gelesen, und immer wieder nehme ich es aus dem Regal und blättere darin und freue mich.

Schöne Geschichten haben nichts mit der Länge des Buchs zu tun, sondern mit der Nachwirkzeit.

Diese Geschichte ist voller Lebensfreude, Weisheit und Poesie, ein modernes Märchen, erzählt von einem Heranwachsenden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Als unsere Lehrerin sagte wie sollen uns dieses Buch bestellen war ich erstmal verduzt, denn Ich hatte noch NIE vorher davon gehört. Als wir es dann in der Schule gelesen haben, habe Ich es zuhause direkt zuEnde gelesen. Dieses Buch ist wirklich schön und erzählt eine sehr interessante Geschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich hab zuerst den Film gesehen, dann das Buch gelesen. Der Film ist eindrucksvoller, finde ich. Aber in beidem steckt Klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch bereits zweimal gelesen weil ich es so gut fand. Kann ich nur weiterempfehlen. Sehr schon geschrieben. Überhaupt ist Eric-Emmanuel Schmidt ein toller Autor.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Recht kurze Geschichte über einen kleinen Jungen, dessen Leben nicht ganz einfach verläuft, der sich aber mit einem älteren Herrn vom Lebensmittelladen anfreundet. Aus den Gesprächen ergeben sich viele Weisheiten des Lebens, u. a. darüber, was man mit einem Lächeln bewirken kann.

Nettes kleines Büchlein, das sich zu Lesen lohnt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 19. Mai 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Sein Augenmerk richtet der Autor bei dieser nahezu märchenhaften, kleinen Erzählung auf Mitmenschlichkeit und gegenseitiges Verstehen.

Die unterschiedlichen Glaubensvoraussetzungen der beiden Protagonisten treten in den Hintergrund als der lebenskluge, muslime Kaufmann Ibrahim und der, durch sein desolates Elternhaus, sowie durch die Probleme seiner Pubertät ziemlich gebeutelte jüdische Junge, namens Moses, sich entschließen, einander als Individuen zu begegnen. Auf diese Weise begründen sie ihre ungewöhnliche, bemerkenswerte Freundschaft.

Nachdem Monsieur Ibrahim seinem jungen Freund den essentiellen Weg zum Du aufgezeigt hat - das Lächeln, nämlich - ändert sich das Leben des Knaben vollständig.

Eine empfehlenswerte, inhaltlich nicht zu unterschätzende Lektüre.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Eine wunderbar leichte, heitere und liebenswerte Erzählung ist die Geschichte von Monsieur Ibrahim und seinem Ziehsohn Moses. In allen Lebenslagen weiß Monsieur Ibrahim Rat für den einsamen , sich selbst überlassenen Sohn eines schwermütigen Rechtsanwalts: ob es ums Klauen, um die Liebe oder um das Fahren ohne Führerschein geht.Nicht Araber und nicht Jude sein ist hier das Thema über alle Vorurteile hinweg ,sondern ganz eigene Kriterien gelten für das Dasein dieser beiden Hauptprotagonisten.
Das Buch liest sich unbeschwert, so wie die ganze Geschichte eine gewisse Leichtigkeit des Seins erkennen läßt; gleichwohl sind die übermittelten Lebensweisheiten nicht oberflächlich oder gar unernst.
Ich habe das Buch schnell und gerne gelesen und kann es sehr empfehlen!
Claudine Borries
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Nur 100 mager bedruckte Seiten, aber die Geschichte eines jüdisches Jungen und seines Freundes Monsieur Ibrahim, Kramladenbesitzer im jüdischen Viertel von Paris, liefert - Freude. Weil sie so gut und stringent erzählt ist. Weil die Parabel, obwohl sie schnell zu durchschauen ist, so schöne Haken zwischen Verzweiflung und Freude schlägt. Weil sie vom Lächeln handelt und von der Toleranz zwischen den Religionen, von Straßenstrich und Diebstahl, von Tagen am Meer und dem Tanz mit Sufi-Mönchen.
"Ibrahim und die Blumen des Koran" gehört zu den Büchern, die man nur einmal lesen muss: Sie brennt sich ins Gedächtnis, auf ganz sanfte Art, und steht dort für all jene Tage zur Verfügung, an denen man die Welt widerwärtig findet . Als Heilmittel gegen schwarzen Frust.
Kindisch? Mag sein, aber dann ist auch "Der kleine Prinz" von Saint-Exupery kindisch, und das will doch wohl niemand behaupten ...
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden