Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mondschwur: Black Dagger 16 - Roman von [Ward, J. R.]
Anzeige für Kindle-App

Mondschwur: Black Dagger 16 - Roman Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
Buch 16 von 30 in BLACK DAGGER (Reihe in 30 Bänden)

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Länge: 481 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Dunkel der Nacht tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen den Vampiren und ihren Verfolgern. Die besten Krieger der Vampire haben sich zur Bruderschaft der BLACK DAGGER zusammengeschlossen, um sich mit allen Mitteln zur Wehr zu setzen. Ihr grausamster Kampf ist jedoch die Entscheidung zwischen Pflicht und glühender Leidenschaft – eine Entscheidung, die dem jungen John Matthew besonders schwer fällt. Denn er fühlt sich von der mysteriösen Xhex magisch angezogen, obwohl sie ein Geheimnis verbirgt, das die gesamte Bruderschaft in Gefahr bringen kann…


Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. J. R. Ward lebt mit ihrem Mann im Süden der USA.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1643 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 481 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (21. März 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004T18EUE
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Diese Rezension bezieht sich ebenso auf "Vampirseele", dem ersten Teil von Xhex und John.

Ach ja, was habe ich mich auf die Beiden gefreut. Seit John als sympathischer, schüchterner Prätrans im zweiten Teil der Serie eingeführt wurde, ist er stetig mit seinen Schicksalsschlägen gewachsen und zu einem anbetungswürdigen Bruderschaftsanwärter geworden. Nach einigem dramatischen und herzzerreißenden Zwischenfällen mit der Halbsympathin Xhex, beschreiten sie nun endlich ihren langen, steinigen Weg zum Happy End.
Als Xhex erstmalig in Butchs Geschichte (?) auftrat, wusste ich nicht, was ich von dem burschikosen Wesen halten sollten, doch auch sie hat schnell mein Herz erobert und sogar meine bisherige Lieblingsprotagonistin Bella auf den zweiten Platz verwiesen. Xhex ist einfach einzigartig, stark, tough, frech und verletzlich - das zeichnet sie aus und ich hoffe, dass es um John und Xhex in den nächsten Bänden nicht allzu still wird.
Ich fand es großartig, dass J.R. Ward den Beiden in ihrer Geschichte den vollen Raum zugestand und sie sich ihren herzergreifenden Plot nicht noch mit einem anderen Pärchen teilen mussten.
Zwar wird auch Quinn und Blay ein gewisser Part zu teil, der viel Lust auf ihre Geschichte macht, doch John und Xhex spielten stets die erste Geige. Die eigentlich besten Freunde kommen sich näher und entzweien sich dann doch wieder. Es kommt zu anderen Arrangements mit Saxton (Quinns Cousin) und der Auserwählten Layla. Dass dies nicht von Dauer sein wird, ist schon vorprogrammiert.

Auch Payne nahm ihren Teil ein, verletzte sich schwer beim Übungskampf mit dem König und wartet nun im Anwesen der Bruderschaft auf eine rettende OP.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Und auch hier war ich von den Socken, nach Vampirseele und nach einigen auf und ab bin ich ehrlich soweit zu sagen das Band 15/16 mich so gefesselt haben das ich sie zu meinen lieblingen der Reihe auserkoren habe. Auch die weiteren Happen zu Blay und Qhuinn haben mir Gänsehautmomente bereitet und hoffe das sie Bücher zu ihnen auch so tolle werden.

Was mich besonders gefreut hat (ACHTUNG SPOILER), dass Thor allmälich zu seiner alten Form zurückfindet und sich mit John ein wenig ausgesöhnt hat und mehr und mehr die Distanz zwischen ihnen weniger wird. Sehr emotional wird es auch zum ende des Buches hin, wo Thor jemanden aus der Vergangenheit trifft, von der er glaubte sie sei tot.

Und Payne wird mehr zu einer wichtigen Rolle, da glaube ich, es im nächsten Buch ja um sie geht und auch hier wird zum Ende einiges weitergesponnen das in Vampirschwur |Band 17| weiter geht. Was ich schon fand war, das Vishous seine Zwillingsschwester herzlich aufgenommen hatte und auch die Brüder und alle Anderen sie in ihren Reihe auf zu nehmen scheinen, also ein guter Übergang zum Folgeband..

Fazit | Eine wunderbare Geschichte rund um John & Xhex, die einen auf eine Reise mit vielen Höhen und Tiefen mitnimmt und ,ich gebe es zu ,an einigen Stellen doch etwas schwerfällig lesen lässt. Doch bin ich positiv gestimmt. Zwar hätten sie sich die Passagen mit den "Geisterjägern" sparen können, was aber im Hinblick auf die Zukunft doch eine gewisse Rolle spielen wird ^^
Wunderbare Fortsetzung der Bücher um die Bruderschft und wohl eines der Emotionalsten (meiner Meinung nach)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr zufrieden. Buch ist einwandfreiem Gebrauchtzustand. Mehr kann man nicht erwarten. Wurde innerhalb von 3 Werktagen geliefert.
Zum Inhalt des Buches muss ich hier nicht mehr viel erzählen. Für einen Black Dagger Fan ein muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jackie O. TOP 1000 REZENSENT am 9. Februar 2011
Format: Taschenbuch
A[...] es wurde aber auch langsam Zeit, das John endlich sein verdientes Happy End bekommen hat. Da er von Anfang an mit von der Partie war, wurde es von Buch zu Buch interessanter seine Geschichte zu verfolgen.

SPOILER:

In ~Vampirseele~ war John am durchdrehen und krank vor Sorge, weil er nicht wusste, ob Xhex überhaupt noch am Leben ist. So riskierte er Leib & Leben um seine "Frau" aus Lash's Gefangenschaft zu befreien. Denn diesem kranken Bastard war alles zuzutrauen. Xhex dachte in Lash's Folterkammer am Ende sogar an Selbstmord, nur die Erinnerungen an die viel zu kurzen aber kostbaren Momente mit John ließen sie durchhalten. Deshalb ist ihre Befreiung auch wie ein Wunder.
Jetzt in ~Mondschwur~ gehen John und sie einen Deal ein, um Lash endgültig zu vernichten und für seine Taten büßen zu lassen... Auge um Auge, Zahn um Zahn. Dazwischen gibts jede Menge heiße Szenen. Aber da sind auch die stillen, kummervolle Momente, die ziemlich an die Nieren gingen und mir beim Lesen eine gewaltige Gänsehaut bescherten. (z.B. Als Xhex ihm erzählt, das Lash nicht impotent war und sie schreiend von Alpträumen geplagt aufwacht. Oder wie sie zum ersten mal Ihren eintätowierten Namen auf seiner Schulter entdeckt. So ist es diesmal John, der in die Beschützerrolle schlüpft und Xhex darf ruhig auch mal schwach sein und sich an seiner starken Schulter anlehnen. Jedoch spürt die Halbvampirin auch, wie verloren und zerissen John immer noch ist und will alles über diesen wunderbaren Mann erfahren. So ist der Ausflug in seine traurige Vergangenheit sehr berührend und aufschlussreich für sie.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover