Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
MondSilberLicht (MondLichtSaga Band 1) von [Woolf, Marah]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

MondSilberLicht (MondLichtSaga Band 1) Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 1,531 Kundenrezensionen
Buch 1 von 4 in MondLichtSaga (Reihe in 4 Bänden)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Teil 1 der preisgekrönten vierteiligen Bestsellersaga von Marah Woolf begeisterte bereits mehr als 300.000 Leser. Lasst Euch von Emmas und Calums Geschichte verzaubern.




"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist."
Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

Die Welt von Emma und Calum könnt ihr auf youtube anschauen (die Videos findet ihr unter MondSilberLicht und MondSilberTraum). Besucht mich auch auf meinem Blog www.marahwoolf.com und erfahrt dort mehr über den Fortgang der Saga.
Außerdem von der Autorin komplett bei amazon erschienen die BookLessSaga. Eine dreiteilige Geschichte, die ihre Leser eintauchen lässt, in eine Welt voller Bücher, Liebe und Zauber. Der erste Teil der FederLeichtSaga - FederLeicht. Wie fallender Schnee bringt Euch zurück nach Leylin in die Stadt der Elfen. Teil zwei dieser Saga erscheint am 08.10.2015.

Facebook: Marah Woolf
www.marahwoolf.com

Über den Autor

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und einer Zwergbartagame lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Fortsetzung der MondLichtSaga ist unter dem Titel "MondSilberZauber" erhältlich.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2166 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B005WAZ8E6
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 1.531 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.278 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Nachdem ich so viele gemischte Reaktionen gelesen habe, wollte ich nicht gleich Geld ausgeben und habe deshalb Gebrauch von einer Leseprobe gemacht. Und das war auch gut so!
Die unglaubliche Anzahl an Plattitüden auf den ersten Seiten ist zum Fürchten. Schlimmer noch ist allerdings, dass der Autorin bereits so früh ein Logikfehler unterläuft:
Die Protagonistin wird morgens von ihrer Cousine geweckt, um am Strand zu helfen, und nach einer gefühlten halben Stunde... geht die Sonne unter, na klar! (Kurz darauf wird der Vollmond erwähnt, die Zeit scheint zu rasen). Das könnte bei manchen Autoren tatsächlich in Kürze beschrieben werden, aber stellt euch vor, ihr wärt von morgens bis abends im Wasser. Nirgendwo wird erwähnt, dass gegessen oder getrunken wird oder dass irgendjemand Hunger oder Durst hat. Und auch wenn kurz auf die nicht mehr ganz winterliche Kälte eingegangen wird, stehen die Charaktere IM WASSER, ohne Taubheit der Beine oder sonstigen Konsequenzen.
Das hat mir schon gereicht... Soviel Augen kann ich gar nicht zudrücken.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Emma, ein 17-jähriges Mädchen aus den Staaten, verliert ihre Mom durch einen schrecklichen Autounfall und muss in ein fremdes Land, nach Schottland, zu ihrem Onkel Ethan und dessen kinderreiche Familie ziehen, weil sie sonst keine Familienangehörigen hat. Sie muss sich in ein neues Leben einfügen, in eine neue Schule eingliedern, neue Freunde finden und mit dem schrecklichen Verlust ihrer Mom zurechtkommen. Doch all dies wäre nicht dramatisch genug, wenn es da nicht diesen attraktiven Jungen gäbe, der Emma vom ersten Augenblick an fasziniert und sie immer mehr in seinen Bann zieht. Calum. Je mehr Emma von ihm erfährt, desto mehr gerät sie in eine Geschichte aus Liebe, Drama, Sagen und Mythologie, die sich schnell zuspitzt.

Ich bin noch total geflasht von Marah Woolf`s „MondSilberLicht“ dem ersten Band der MondLicht-Tetralogie um Emma und Calum, einem Shellycoat (Wassermann). Denn die Geschichte ist extrem mitreißend und spannend geschrieben und gewinnt sehr an Tempo als ab Mitte des Buches, so dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Deshalb kann ich es auch kaum erwarten, den 2. Band „MondSilberZauber“ zu lesen, was ich zum Glück schon zu Hause habe und auch die letzten beiden Bände schon bestellt habe.

Der Schreibstil ist wunderbar leicht und locker, so dass ich den Protagonisten allzu gut folgen und mich immer mehr in Emma und Calum hineinversetzen konnte und mich teilweise auch von Calum, dem Shellycoat, angezogen fühlte. Zu gern tauchte ich in seine Welt ein und ließ mich von ihm locken, gepaart mit Emma`s Ängsten, dass er ihr doch etwas Böses tun könnte, sie mit sich in seine Welt ziehen könnte oder sie ertränken könnte oder oder oder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach so vielen tollen Rezensionen war ich einfach neugierig und habe mir die Leseprobe heruntergeladen.
Einmal damit angefangen, habe ich die Wörter regelrecht in mich hinein gefressen und war entsetzt, wie schnell ich durch die Leseprobe durch war. Sofort habe ich mir Band 1 UND Band 2 heruntergeladen (den ich jetzt gerade lese).
Marah Woolf schreibt so wunderbar leicht, man hat keine Schwierigkeiten sich in die Geschicht hinein zu versetzten. Emma, die ihren Vater nicht kennt und ihre Mutter durch einen tragischen Unfall verliert, wird vom Bruder ihrer Mutter aufgenommen, der mit seiner Familie in Schottland lebt. Die Familie nimmt sie mit offenen Armen auf. Als Emma Calum trifft, geht er ihr nicht merh aus dem Kopf. Zuerst ist er abweisend zu ihr, doch sie spürt wie ihr seine Blicke immer wieder folgen.
Er darf sie nicht lieben. Ein großes Geheimnis umgibt ihn. Natürlich verlieben sich beide doch ineinander. Schön beschreiben wird wie die beiden sich näher kommen und viel riskieren. Als schließlich Emmas Onkel Ethan dahinter kommt, rastet er aus und verbietet den beiden jeglichen Kontakt. Doch Liebe lässt sich nicht verbieten und selbst nachdem Emma zuerst erschrocken ist, nachdem Calum ihr erzählt was er in Wahrheit ist, können die beiden nicht mehr ohne einander.
Ich liebe es, wie Marah Woolf die total symphatische Familie und den Zusammenhalt innerhalb dieser beschreibt. Die Wahrheit über Calum ist doch einmal etwas ganz anderes als man vielleicht erwartet hätte. Weil ich kaum erwarten kann wie es in Band 2 weiter geht und eben noch schnell auch Band 3 gekauft habe, schließe ich meine Rezension mit einem Hut ab für die Autorin und hoffe sie hat noch viel mehr Geschichten für uns, die sie zu Papier bringt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich gehöre nicht mehr in die Zielgruppe Jugendroman, dennoch lese ich diese häufig und gerne, da sich in diesem Genre viele spannende Geschichten verstecken.
Mir hat die Geschichte um Emma und Calum gut gefallen. Den Nobelpreis wird die Autorin hierfür vielleicht nicht gewinnen. Die Bücher lesen sich aber flüssig und man ist interessiert, wie es in der Geschichte weitergeht. Ich gebe zu, die Parallelen zu Twilight sind nicht zu übersehen, aber andererseits bin ich der Meinung, dass nicht jeder das Rad neu erfinden muss. Die Geschichte hat mich gut unterhalten.
Warum hier so viele Rezensionen veröffentlicht sind, fragen sich einige. Keine Ahnung, vielleicht liegt es einfach daran, dass die Kindle-Version super günstig ist? Also, ich habe den Taschenbuchpreis bezahlt und ärgere mich nicht darüber.
Ich denke, dass durchaus viele junge (und ältere Mädchen) ihre Freude an der Geschichte haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover