Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 15,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Monadologie und andere metaphysische Schriften: Discours de métaphysique; Monadologie; Principes de la nature et de la grace fondès en raison Taschenbuch – 1. Juli 2002

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 22,90 EUR 15,89
3 neu ab EUR 22,90 3 gebraucht ab EUR 15,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch bietet eine große Einführung in die Philosophie des Gottfried Wilhelm Leibniz.

Leibniz beschreibt die Creation als den Auswurf Gedanklichen Handeln Gottes, jede Substanz alle bestimmtheiten , die in der 3-D Welt als Form in Erscheinung treten, Virtuell und Immaginativ in sich. Die Substanzen die durch ihre ihren Charakter oder Identität sich Verbinden und die innere bestimmtheit als Form und Bewegung ausstoßen, nennen sich die Vernünftigen Substanzen.

Gott der alle Substanzen in sich, als Abbold, aus und durch sich erschaffen hat, ist unter bestimmten Punkten selbst die Substanz.
In den Christlichen Mythologien , könnte man die Mentale Projection , die als Substanz mit einer Eigenschaft in Gott und als Gott Exitent Immanent wird, durch den gekreuzigten Sohn Symbolisieren.

Leibniz geht davon aus , dass die Substanzen eine bestimmtheit und Perzeption inne liegen haben. Jede Handlung die sich im äußeren abzeichnet, ist Virtuell in der Substanz enthalten.
Er macht auch darauf aufmerksam, dass andere Philosophen und Theologen , die die These aufstellten , alle Begriffe uas dem äußeren durch reflex entstehen würden, nicht richtig sein kann, sondern das die äußere Ausformung der Substanz auf ihre innere Betsimmtheit zurückzuführen ist.

Er schreibt :

" Ich glaube, dass die Eigenschaft unserer Seele, sofern sie eine Form ausdrückt, in der Tat die idee des Dinges ( Materie ) ist, die in us und alle Zeit in uns ist. Unsere Seeledrückt nähmlich Gott aus und das Universum aus, ebenso wie alles Existierende.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden