Facebook Twitter Pinterest
Momente (Standard CD) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Momente (Standard CD)

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,04 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 7. Februar 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 13,04
EUR 3,99 EUR 3,44
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 3,99 2 gebraucht ab EUR 3,44

Hinweise und Aktionen


L'Âme Immortelle-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Momente (Standard CD)
  • +
  • Drahtseilakt
  • +
  • Fragmente (Limitierte 2cd im Buchformat)
Gesamtpreis: EUR 30,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Februar 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Trisol Music Group (Soulfood)
  • ASIN: B0069CPH56
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.528 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Ein Moment ist die höchste Form der Existenz.

Was ist das Leben außer einer Abfolge einzelner Momente? Mal schmerzhafte, mal wunderschöne, mal herausfordernde und mal belohnende Augenblicke im ewigen Fluss der Existenz. Diese Momente sind es, derer wir uns ganz bewusst erinnern, auf die wir am Ende unserer Tage zurückschauen. Und was auch passiert: Dieser Momente kann uns niemand berauben. Genau solche „Momente“ verewigen L'ÂME IMMORTELLE mit ihrem neuen Studioalben, setzen jenen prägenden Geschehnissen in einem Leben schwarz schillernde Denkmale.

Immer schon war es der Tanz auf der Klinge, der scheinbar mühelose Balanceakt zwischen den verschiedensten musikalischen Momenten, der die beispiellose Karriere der Formation so spannend gestaltet hat. „Momente“ erweist dabei allen Karrierestationen des Duos wohlverdiente Ehre, bietet düstere Electro-Manifeste voller epischer Wucht („Banish“), verträumte, schwermütige Gothic-Elegien („No Goodbye“) und druckvolle Electro Rock-Ausbrüche wie im ultimativen „Stumme Schreie“-Nachfolger „Dort draußen“. Nie klang ein L'ÂME IMMORTELLE-Album abwechslungsreicher und stimmiger zugleich, nie wurde offensichtlicher, weshalb diese Band zu den wichtigsten Künstlern der Gothic-Bewegung zählt. Beim Hören der gleichermaßen eingängigen wie tiefschürfenden Stücke auf „Momente“ wird eindrucksvoll deutlich, weshalb L'ÂME IMMORTELLE schon Künstler als Support-Acts auf ihren zahlreichen Tourneen dabei hatten, die es mittlerweile bis an die Spitze der Charts und in die Medien geschafft haben. Wie viele heute ganz oben stehende Projekte von dieser Band inspiriert wurden, lässt sich längst nicht mehr sagen.

„Momente“ ist die würdige Zementierung eines legendären Rufs, eine unverfälschte und gefühlvolle Momentaufnahme, die zugleich zurück blickt und in die Zukunft weist. Denn dies ist nur ein weiterer Augenblick auf unserem Weg. Mit einem Unterschied: „Momente“ wird nicht ungehört verhallen.

10 Momente. Ungeschminkt. Ehrlich. Ein Album von großer emotionaler Wucht.

Standard-Edition:

  • CD im Jewelcase
  • 28-seitiges Booklet

Auch erhältlich als Limitierte Digibook Sonderausgabe im A5 Format!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich bin kein großer Freund von CD Rezensionen, aber hier muß ich einfach mal kurz meine Meinung loswerden.

Ziemlich überraschend wurde vor einiger Zeit nach recht langer Pause ein neues Album von L'Âme Immortelle angekündigt. Heute ist das neue Werk "Momente" bei mir eingetroffen und ich bin wirklich absolut positiv überrascht.
Ich hatte mir die LE bestellt. Da ist die CD in einem Digipack untergebracht, welches ein von Sonja und Thomas signiertes Booklet mit allen Songtexten beinhaltet. Das Digi wiederum befindet sich in einem dünnen, aber dennoch stabilen nummerierten Schuber. Insgesamt eine recht solide Sache, auch wenn man bei dem gehefteten Booklet Angst hat, daß es sich lösen könnte. Fotos habe ich hier hochgeladen.

Auf der CD sind folgende Lieder:

01. L'Étang Mâlo
02. No Goodbye
03. Absolution
04. Wie Tränen im Regen
05. Empty
06. Demon be gone
07. The Heart
08. Banish
09. Why can't I make you feel
10. Dort draussen
11. Hold me

Sonja und Thomas haben hier ein wirklich tolles Album abgeliefert. Nach einem französich sprachigen Intro folgen sehr, sehr schöne, düstere, zum Teil traurige Songs, welche mich persönlich durchweg begeistern konnten. Positiv finde ich, daß hier keine großen Experimente gewagt wurden, sondern daß L'Âme Immortelle hier weitergemacht haben, wo sie mit Namenlos aufgehört hatten. Ganz besonders gefallen mir No Goodby, Absolution, Wie Tränen im Regen, Banish, Dort draussen und ganz besonders die Ballade Hold me.

Wer von L'Âme Immortelle nichts revolutionäres Neues erwartet kann hier bedenkenlos zuschlagen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album hält eigentlich das, was in den Interviews schon angedeutet wurde: kurz gesagt die Rückbesinnung auf alte L'âme Immortelle Tugenden.
Die Limited Edition im Buchformat ist wirklich sehr nett anzusehen und es ist immer wieder schön durchzublättern und die Texte mit den interessanten Makroaufnahmen zu betrachten.
Das Album weist eine ziemlich hohe Balladendichte auf und elektronische Musik steht wieder im Vordergrund. Allerdings sind die Songs zum Großteil minimalistischer aufgebaut und es wird eher gezielt mit einzelnen Instrumenten und Effekten gespielt, als mit großen Effekt- oder Gitarrenwänden.
Eine gewisse Reife merkt man dem Album also schon an. Die Texte sind allesamt, typisch L'âme, sehr melancholisch und zerbrechlich geschrieben. Der erste Hörgang hat mich jedenfalls schon sehr zufrieden gestimmt.
Hier noch ein Überblick über die einzelnen Songs:

-L'étang Mälo: Das Intro mit düsteren Streichern und Ambientsynthies im Hintergrund und einem französischem Text, der gesprochen vorgetragen wird. Geschmackssache, ist jetzt nicht so mein Fall.

-No Goodbye: Das erste richtige Lied ist kein wilder, fetter Opener, sondern eine eingängliche, herzzerreißende Ballade mit einem wunderschönen und wehmütig stimmenden Text. Zeigt gleich, in welche Richtung das Album gehen wird und ist auch einer meiner Highlights vom Album.

-Absolution: Eine Elektro-Nummer im Midtempo-Bereich. Knackige Elektrobeats treffen auf akustisches Klavier und Streicher und werden von einem resignativen Text begleitet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich persönlich kann dem Album nicht sonderlich viel abgewinnen... denn mit der künstlerischen Vision von LAI hat es nicht mehr viel zutun. Aber von Anfang an:

LAIs Anfänge waren fast ausschließlich elektronisch geprägt. Mit der Zeit kamen immer mehr klassische Elemente hinzu und am Ende ging es sogar in Rockelemente. Auf dem Album Gezeiten wurden diese Elemente dann perfekt ausbalanciert miteinander vereint. Bis zu diesem Zeitpunkt war ein Kern ihrer Musik auch immer sehr intelligente kreative Texte und eine Neigung zu musikalischen Experimenten. Was auch nie gefehlt hat war natürlich die emotional melancholisch-düstere Grundstimmung. Nicht nur in den Texten, auch in der Musik und dem Gesang.

Diese ganzen Qualitäten wurden auf dem Album "Auf deinen Schwingen" gnadenlos vernachlässigt. Was dabei raus kam war ein Stück Mainstreamrock der eigentlich überhaupt nichts mehr mit LAI zutun hatte (wenige Lieder mal ausgenommen). Dafür kassierte LAI auch ne Menge Kritik von den Fans. Mich eingeschlossen.

Das Ergebnis war das sich sie sich mit den Alben Namenlos und Durch fremde Hand wieder auf die alten Stärken besinnten und Scheiben ablieferten die es mit dem Rest absolut aufnehmen konnte. Besonders auch die Remixe.

Und wie ist es nun mit "Momente"? Nun, meine Meinung dazu ist schwer zu erklären. Aber wenn ich diese Lieder höre dann kommt es mir nicht vor als würde ich ein LAI Album hören sondern ein auf künstlerischen Anspruch perfektioniertes Album. Und das zeigt sich nicht nur in den Liedern sondern auch auf die Art und Weise wie dieses Album angekündigt wurde. Man wollte hier was ganz Großes präsentieren was Eindruck schinden sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren