find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. September 2015
Ich habe vor einigen Jahren diesen (Pearson) Molekülbaukasten gekauft.
Er ist hochwertig und man bekommt, was man kauft. - einen guten Baukasten.
Und man bezahlt - eine menge Geld!
Nun habe ich beim Kauf eines Chemiebaukastens "zufällig" auch Molekülbaukästen auf der Seite angezeigt bekommen und einen günstigen Kasten für 17,69€ mitbestellt.
Heute war dann die Überraschung groß, denn der günstige Molekülbaukasten tut es allemal und ist in derselben Verpackung geliefert worden... Lediglich der Aufkleber von Pearson fehlt - siehe Photos.
Ich denke die Unterschiede sind auf den Bildern gut zu erkennen. Bautechnisch sind meiner Meinung nach beide Kästen sehr gut und auch miteinander kompatibel.
Aber der Preis von Pearson - nein, dass muß nicht sein!
review image review image review image review image
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2007
Für die organische Chemie findet man hier alle Bausteine bzw. Elemente, die man für organische Moleküle braucht. Dabei hat man verschiedene Bindungen zur Auswahl. Es gibt starre Einfachbindungen und flexible Bindung, mit denen man auch gut die Doppelbindungen z.B. zum Sauerstoff oder Kohlenstoff darstellen kann. Dann gibt es noch Kompaktbindungen, die für Kalottenmodelle von Molekülen verwendet werden können. Also man hat so ziemlich alle Möglichkeiten.

Von den 20 Kohlenstoffatomen sind 6 mit spezieller Bohrungen die einem die Möglichkeit gibt planare 6-Ringe z.B. für das Benzol zu bilden.

Ich finde die Anwendungsmöglichkeit des Kastens liegt vor allem darin, dass man sich gewisse Symetrieeigenschaften von Molekülen wesentlich besser merken kann (oder auch einfach die Struktur), wenn man das Molekül selber gebaut hat und es in der Hand von allen Seiten betrachten kann. Wie war gleich nochmal die Chrialität? ;-)
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2009
Joa; Hab mir vor einiger Zeit diesen Kasten geholt, da ich Chemiestudent bin und ich mir einige Moleküle veranschaulichen wollte.
Ich finde ihn ganz praktisch, nur leider etwas zu wenig bestückt. ;-)
Hab mir dann einen zweiten Kasten geholt, damit dann weitergebaut und werde mir vermutlich bald den dritten holen. "Klasse Spielzeug" meinte auch ein nicht Chemiker zu mir, da man mit genügend Teilchen sich "coole Figuren zusammenbauen" könnte. Also: kaufen!!!... *g*
Nun, die oben angegebene Liste der Inhalte ist (vielleicht schon 'war') leider nicht ausführlich genug:
-30 Wasserstoffe(weiß) (kleine Halbkugeln, die sich an die "normalen" Kugeln anschmiegen)
-14 Kohlenstoffe(schwarz) (4 tetraedrische Bindungslöcher)
-6 Kohlenstoffe(schwarz) (5 trigonal-bipyramidale Bindungslöcher)
-6 Sauerstoffe (rot) (2 100 und n paar zwerquetsche grad abstand Bindungslöcher)
-4 Stickstoffe(hellblau) (4 tetraedrische Bindungslöcher)
-8 Chlor (dunkelgrün) (1 Bindungsloch; kleinere Kugel)
-2 Brom (orange) (1 Bindungsloch; kleinere Kugel)
-2 Iod (violett) (1 Bindungsloch; kleinere Kugel)
-2 Metalle (grau) (6 würfelähnlich angeordnete Bindungslöcher)
-12 p-orbitale (2dimensionale Auswulstungen, 6 rosa und 6 violett)
-40 medium bindungen ("normale" Einfachbindungen)
-12 lange biegsamere Bindungen (2- und 3- fach Bindungen)
-50 weiße extremkurze Bindungen (um Wasserstoff direkt an ein anderes Atom zu kleben, oder kleinere Bindungen im Vergleich zu den Atomen zu symbolisieren)
-1 Werkzeug (zum Trennen der extremkurzen Bindungen, anders als hiermit ist das auch kaum zu bewerkstelligen)

Nun, dann bliebe nur zu sagen, dass die Bindungen recht fest sitzen. Ist also nicht unbedingt was für diejeniegen, die regelmäßig ihre Wasserflaschen nicht aufschrauben können.
11 Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2010
Ich hatte von unserem Fachschaftsrat der Chemiefakultät einen Modellbaukasten geholt, der beinhaltete zwar mehr Bindungen sowie Atome, aber wurde nach einem anderen Prinzip miteinander verbunden. Die Verarbeitung hier ist deutlich besser und es ist chemisch richtiger, zB die Sesselkonfigurationen des Cyclohexans lassen sich hier wunderbar darstellen. Die Bindungen gehen anfangs etwas schwer zusammenzubauen, jedoch halten diese dann auch wirklich gut.
Zur Symmetrie-Identifizierung ein sehr gutes Tool !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2010
Sehr brauchbar. Leider ist beim Zusammenbau ein Sauerstoffatom zerplatzt. Wurde jedoch der ganze Kasten getauscht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Ich habe mir den Molekülbaukasten als Hilfe zu meinem Chemiestudium gekauft und bin absolut zufrieden damit.

Ich hatte bisher öfter Probleme bei der räumlichen Vorstellung. Da hilft dieser Chemiebaukasten total. Sei es z.B. die R- oder S-Nomenklatur, das Umklappen der Cyclohexan-Sesselkonformation oder die Cyclisierung von Zuckern. Diese Sachen sind nun sehr einfach nachzuvollziehen.

Der Kasten enthält sehr kurze Bindungen (Atom an Atom), mittlere Bindung und biegsame Bindungen. Letztere nutzt man dann für Doppelbindungen, in dem an die sp3-Kohlenstoffe zwei biegsame Bindungen anbringt. Daraus ergibt sich automatisch dann eine planare (sp2) Struktur.

Es sind auch zwei Farben an p-Orbitalen enthalten, mit denen man HOMO oder LUMO bei Benzol oder bei pericyclischen Reaktionen (z.B. Diels-Alder) darstellen kann.

Die Bindungen sind teilweise doch sehr fest, das Abzieh-Werkzeug ist daher wirklich nötig !

Ich kann diesen Kasten nur empfehlen. Er macht einen sehr soliden Eindruck und hat fürs erste einen ausreichenden Umfang an Molekülbausteinen.

Die Bausteine waren für mich übrigens auch größer als erwartet, haben alle einen Durchmesses von ca. 2cm
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Der Molekülbaukasten ist sehr gut strukturiert und für Anfänger wie Fortgeschrittene sehr gut geeignet. Der Inhalt ist qualitativ Hochwertig und leicht zu handhaben, auch wenn das zusammenstecken der Moleküle am Anfang etwas schwer fällt und nach dem dritten Molekül (und sei es nur Ethanol) die Finger ordentlich schmerzen.

Besonders das patentierte "Short-Link-Removing-Tool" überzeugt auf ganzer Linie. Auch die Monodomes welche die Wasserstoff Atome darstellen sind sehr gut gemacht. Es lassen sich wissenschaftlich sehr genaue Modelle herstellen.

Leider wirbt der Baukasten damit, für Organische Chemie geeinet zu sein, enthält aber weder "Phosphoratome" noch Schwefel. Der enthaltene Sauerstoff reicht gerade einmal für 1 Molekül Glucose und der Stickstoff für ein Adenin.
Andererseits enthält der Baukasten 8 Chlor.

Alles in allem aber ein sehr überzeugendes Produkt. Der Baukasten ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Wenn man größere Moleküle Bauen will (Lactose/Maltose und größer), sollte man sich aber überlegen ob man nicht gleich 2 bestellt.

Mit der Express-Lieferung von Amazon war ich wie immer sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2009
Der Molekülbaukasten ist funktional und nützlich um sich den räumlichen Aufbau organischer Moleküle zu veranschaulichen. Kohlenstoffatome sind mit sp-3 oder sp-2 Hybridisierung vorhanden, wodurch relativ gute Darstellungen möglich sind. Auch die P-Orbitallappen sind sehr von Vorteil. Ein Kritikpunkt sind die Fehlenden Schwefelatome. Auch wenn diese Aufgrund der Vielen Möglichen Hybridisierungen schwierig Darstellbar sind, ist der gänzliche Verzicht auf sie keine Gute Lösung. Auch preislich ist dieser Baukasten kein Schnäppchen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2012
Es gibt nicht viel zu sagen; ich bin mit Kasten und Inhalt völlig zufrieden. Die Qualität der Molekülbausteine ist recht gut, offensichtlich wurden die Teile in England produziert (zu meiner Überraschung stand dieses Mal nicht "Made in China" auf dem Kasten, sondern eben "Made in England").
Für OC im Grundstudium ist dieser Molekülbaukasten sehr hilfreich, um die ganzen Stereo- und Konstitutionsisomere möglichst verständlich darstellen zu können. Was ich ein wenig vermisse, ist die Anzahl der verschiedenen Atome: So wurden zum Beispiel die Fluoratome komplett weggelassen.
Komplexe und größere Molekülverbindungen kann man also eher nicht konstruieren, daher einen Punktabzug.
Ansonsten ist alles i.O., es liegt auch eine bebilderte Kurzanleitung dabei, die kurz und knapp das Wichtigste für den Start erklärt.
Preis-Leistung stimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Ich habe mir den Baukasten für mein Studium zugelegt, um manche Moleküle räumlich darstellen zu können. Eine echte Lernerleichterung. Ich kann das Produkt nur jedem empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden