Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 38,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von KELINDO³
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verkäufer spezialisiert auf Vinyl-Disks. Die Ware wird von Japan aus versendet und wir verwenden speziellangefertigte solide Vinyl-Verpackung. Die durchschnittliche Lieferfrist beträgt zwischen zwei und vier Wochen (jedoch etwas länger für internationale Gebiete). Nicht-Japanische Vinyl-Disks haben keinen OBI-Streifen. «Sie suchen eine japanische Version? Die Lieferung ist in Ihr Land nicht möglich?» Schreiben Sie uns einfach und wir passen die Lieferung sofort für Sie an.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Modern Dance [Vinyl LP]

5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 12. Mai 1999
EUR 38,97
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 38,97

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Pere Ubu-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (12. Mai 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Get Back Punk (Cargo Records)
  • ASIN: B00004WY94
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.275.288 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Italy, 180 g. re


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach den ersten punkigen Singles ab 1975 wie "30 seconds over Tokyo" folgte dann 1978 das erste komplette Album der Mannen um David Thomas. Das mit 10 schrägen Songs, die wie in steingemeisselte Klassiker des Avantgarde-Rock u.a. natürlich das auch schon als Single veröffentlichte "The Modern Dance" zu überzeugen wussten und immer noch können.Die Musiker wurden durch das Umfeld in der Industriestadt Cleveland beeinflußt und die Songs bringen die Resignation und die daraus resultierende "Punkattiude" gut rüber. David Thomas berichtet auf der DVD in dieser "Dual Disc" Version von diesen Anfangstagen in einem etwa 30 minütigen Interview. Spannend für den Fan und Sammler. Die Band hielt sich natürlich selbst für gut, aber sie hatten nicht so wirklich einen Vergleich oder die Absicht die "Hörgewohnheiten zu ändern", wozu diese Platte und die folgenden Werke der Band geeignet sind.
Es gab und gibt nur wenige Bands die eine "ähnlichen Ansatz" in einer solchen Radikalität bzw. "Freiheit" umsetzten.
Als Beispiele fallen mir "The Residents" und "Throbbing Gristle" ein, die tollen "Devo" waren auch in dieser Zeit aktiv und stammen auch aus Cleveland. Aber "Pere Ubu" nutzten im Vergleich zu alle diesen Band mehr das klassische Rockinstrumentarium und die abgedrehte Stimme und die Synthiesounds fallen hier mehr deutlich aus dem Rahmen. David Thomas gesteht nicht singen zu können und probiert daher seine Stimme über alle möglichen Oktaven und extreme Höhenflüge zu retten bzw. zu auszudehnen. Die Songs gehören auch heute noch zu den Livehows und sind wichtige "Statements" dieser wichtigen Band.
Gehört in jede gutsortierte Avantgarde-Rock Sammlung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Pere Ubu, die Kultband der 1970-er.
Genre: New Wave
Ihr Name ist eine Umsetzung von König Ubu.
Nun gibt es ihr Kunstwerk Nummer Uno als Doppel Cd. Das Album ist eine musikalische Umsetzung der Apokalypse. David Thomas singt über Choas. Jemand der diese Stimme von ihm kennt, weiß was "Gesang" ist. Ein Kritiker urteilte mal darüber so: "Er klingt wie ein landendes Ufo."
Jeder Song dieses Albums ist ein Meisterwerk, besonders Non-Alignment Pact und The Modern Dance, zwei der besten New Wave Songs allerzeiten. Im Vergeleich zu anderen Bands der New Wave Szene der Jahre 1977/1978 wie Talking Heads oder Television hören sie sich verstörend an, gejaule des Sängers und wirre Soundeffekte von dem Keyboard. Pere Ubu sind viel Experimentieller als andere Bands der 1970-er, mit Ausnahme der Pop Group.

Lohnt sich die Dual Disc ?
Die Soundqualität ist noch besser als die der normalen Version. Insgesamt kann man sagen: JA!

Wer mal etwas total abgedrehtes hören möchte ist hier richtig!!! (Oder halt Captain Beefheart Hörer)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ja!Ja!Ja! das ist die Platte des 20. Jahrhunderts! Ich empfinde das ganz genau so. Und das seit 30 Jahren! Diese Scheibe stellte dar und vermittelt nach wie vor wirklich die Zukunft des RocknRoll, der PopMusik, des IndustrialRock, sie ist der Vermittler von E+U und der wahre Vertreter der Diversität in der Musik der Moderne. Haufenweise Epigonen belegen das. Oasis ist allerdings nicht dabei. Obwohl... Ich verstehe nicht, dass diese Musik immer noch nicht für die Tanzflächen entdeckt worden ist, immerhin ist sie nicht vergessen und wird nach wie vor aufgelegt, das tröstet. Und es macht Mut, denn die Zukunft der Gebrauchsmusik ist nicht so schlecht wie Starsearch uä., sondern so gut wie der Modern Dance von Pere Ubu, ja!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. Februar 2001
Format: Audio CD
Irgendwann Ende der 70er, selbst der letzte Popper steht auf einmal auf die Ramones, auf die Clash und The Damned - die Konzerte im Kant laufen noch, sind aber schon fast von Gestern... da bekommt das Ohr einen ersten Flash von dieser neuen Band aus Cleveland/Ohio. Noch weiß man's nicht genau, es gibt vieles gutes: Devo's erste Scheibe, Siouxie & The Banshees, The Cure.... doch keine 3, 4 Jahre später weiß man es GANZ GENAU. Diese Scheibe, The Modern Dance, ist DIE SCHEIBE des 20. Jahrhunderts. Bedrohliches Brodeln von Alan Ravenstine's Synthie, Tony Mamone's Bass blubbert all die alten R'n B-Weisen im Hintergrund, Scott Krauss zersägt alles und Crocus, so nannte sich David Thomas damals noch, haut Lyriks zwischen Abstract und Modern Art raus wie ein voller Bottich Wasser in der Wüste. Nix hat überlebt aus der Zeit - ausser PERE UBU und der MODERN DANCE !!!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren