Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Erste Wahl Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
15
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:27,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2011
Mein Englisch ist lediglich ok aber das Buch ist in einer leicht verständlichen Sprache geschrieben.

Was mich am meisten beeindruckt ist, dass Mike Senior den "Homerecorder" sehr ernst nimmt!
Man hat niemals das Gefühl von oben herab abgespeist zu werden nach dem Motto: Ich sag dir jetzt ein oder zwei Dinge aber du wirst sowieso nicht auf ein professionelles Niveau kommen.

Das Buch ist an die gerichtet, die trotz Budget Limitierungen kommerziell vermarktbare Songs mischen wollen.
Mike Senior nimmt dich an die Hand wie ein Mentor seinen Schüler. Er will Deinen Erfolg. (Obendrein hat Mike Senior einen köstlichen Humor)

Die notwendigen Grundlagen werden sehr fundiert aber verständlich erläutert.

Es ist kein Buch für nebenbei aber meines Erachtens ein MUSS für jeden der nicht nur nebenbei rummischen möchte!
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2012
Kann mich den Vorrednern nur anschließen!!!

Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein MUSS für alle die sich ernsthaft mit dem veröffentlichungsfähigen Mischen von Ton beschäftigen.

Das Buch ist super Aufgebaut, beginnt mit Leitfäden zur Raumakustik im Studio, geht anschließend zur Auswahl der Monitore - dann geht schon los mit dem Vorbereiten des zu mischenden Materials über Session sinnvoll anlegen, Mix Balance, Compression, EQ, Hall, Delay, Special FX, etc).

Alle Schritte sind leicht verständlich erklärt und sind leicht umsetzbar.

Falls man dann später dann doch mal etwas Nachschlagen muss gibt es ein gutes Stichwortverzeichnis - bei mir ist dieses Buch als Nachschlagewerk immer in griffweite.
Der Autor bleibt stets 'auf dem Boden' und erklärt auch auf was man achten muss, wenn einem kein High End Material zur verfügung steht.

Von allen meinen bisherigen Mix-Büchern ist das hier das mit deutlichem Abstand beste. Dicke Empfehlung!!!

Ach ja - das Buch ist auch mit Schulenglisch gut zu verstehen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2011
I'd been messing around with Logic Pro for over a year, and found it extremely difficult to understand what it takes to get a great mix. Then I stumbled across this book. What a treasure chest!

The good thing is that it is not geared towards any specific DAW, but instead takes the reader through all the important steps of achieving a mix on amateur equipment that will be competitive with professional productions. Mostly importantly, Mike Senior, the author, has the unique gift of breaking down this complex subject into manageable chunks that are ordered in strict priority. I stress the latter because getting the order wrong means things will never sound professional no matter how much time is invested (and thus wasted).

The book truly unlocks all the secrets of mixing like the pros and presents these in a wonderful style and language. Usually I end up having to force myself to stop reading due to personal time constraints, only then to look forward to picking up the book again next time round. Mike also spices up his thoughts with a wonderful sense of humour. It's fun to read, and by doing so, you learn an immense amount on a truly challenging topic, not to mention all the wonderul short quotes and tips inside from a long list of luminary producers that Mike refers to. The accompanying website also has lots of live examples to reference whilst reading.

Top author, top book! Go out and get it if you want to understand what it takes to produce great songs and mixes and enjoy the process all along.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
Der Autor schreibt in der Zusammenfassung des Buches, wer das Ende des Bandes erreicht hat, sollte schon Mal bessere Mixes liefern können. Ich habe während des Lesens viel abgemischt und geübt, in der Tat ist die Qualität meiner Songs enorm gestiegen. Er verschwendet nicht viel Zeit mit den oberflächlichen Sachen und Taucht gleich ein bei den Sachen, die wirklich den Unterschied machen. Das buch ist leicht zu verstehen und nach einer kurzen, präzisen Beschreibung eines Themas geht der zum nächsten Punkt gleich weiter. Dadurch bleibts spannend.

Wirklich zu empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2012
Um es kurz zumachen - das Buch ist der Hammer!
Jedem der mit dem Mischen anfangen will, oder sich verbessern will, kann ich das Biuch nur wärmstens empfehlen.

Alle Belange des Mischens werden umfangreich erläutert, und es wird dabei nicht auf irgendwelche abgehobenen Plugins verwiesen - im Gegenteil: für alle Aspekte werden Freeware Plugins empfohlen, oder zumindest auf kostengünstige Plugins verwiesen.

Auf der Webseite des Buches gibt es Links zu weiterführenden (englichsprachigen) Artikeln und etliche Songs als Multitrack-Downloads zum üben.

Also, kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Schon gleich vorab. Dieses Buch sollte als Referenzwerk in jedem Regal stehen, wenn man sich mit Produktionen und deren Abmischungen beschäftigt.

Ist man doch zunächst über die Detailliebe bezüglich Monitoringsysteme verwundert, freut man sich, dass genau diese Liebe zum Detail in jeder Sektion konsequent durchgeführt wird. Über die Kapitel wurde ja nun schon in den anderen Rezensionen berichtet.

Auf jeden Fall werde ich es mehrfach lesen, denn die Masse an Informationen in diesem Werk lassen sich gar nicht in einem Durchlauf festhalten. An sich sollte man einmal über die Anweisungen jeden Kapitels durchlesen und für jede Arbeit, die man abliefert, durchgehen, ob alles seine Richtigkeit hat.

Absolut empfehlenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2015
Das Buch ist klasse. Es langweilt nicht mit der tausendsten Erklärung von Details über Equipment sondern kommt sehr schön zu den Dingen die wirklich schwer in den Griff zu kriegen sind und zwar in klarer, lockerer Sprache. Ich habe bemerkt, dass ich nach dem Lesen viele Dinge systematischer angehe. Es sind viele Techniken erwähnt, die wirklich advanced sind und wahrscheinlich jedem auf das nächste Produktionslevel helfen. Toll ist auch, dass es auf die Equipment Realität eingeht die in Wohnzimmer Studios zu finden ist. So erwähnt er z.B. Taktiken wie man auch dort den Bassbereich in den Griff kriegen kann, was ja bekanntermaßen eine Herausforderung ist, wenn man in einem Raum ohne Korrektur arbeiten muss.

Viel besser als hier geht es nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
In einem künstlerischen Bereich, wo die Geschmäcker und Arbeitsweisen verschieden sind, habe ich selten ein Buch gefunden, dass so viele für mich wertvolle Informationen enthält.

Der Anfang des Buches ist der richtigen Ausstattung gewidmet, da geht es schwerpunktmäßig um die richtigen Monitorboxen, die man wahrscheinlich aber bereits schon hat, wenn man das Buch kauft. Ich springe deshalb bei Lesen munter zwischen den übrigen Kapiteln hin und her, und jedesmal gibt es viel zu lernen. Klingt alles sehr plausibel und logisch.

Mir gefällt besonders, dass dem Autor gaaanz viel Musikpraxis zugrundeliegt. Ich habe schon deutschsprachige Bücher gelesen, die sehr technisch waren, aber dieses Buch hier ist durch die Bank musikalisch. Es diskutiert technische Fragen immer im Blick auf die Musikalität und Kreativität. Der Titel weckt hohe Erwartungen, aber das Buch erfüllt diese problemlos. Es wird mich noch sehr sehr lange begleiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2015
Englisch sollte man schon können, doch wenn das keine Hürde ist wird man als angehender Studiogott alle Grundlagen finden, die man braucht. Von Raumakustik bis zu Feinheiten der Final Mixes alles perfekt mit viel Hintergrundwissen erklärt.
Toll sind auch die Materialen, die ergänzend zum Buch online vom Autor angeboten werden (Hörbeispiele etc.)

100% Empfehlung, auch und gerade wenn man schon einige Erfahrung hat und denkt, dass man vieles schon weiß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Nach den "Recording Secrets" greift einem der gute Mike beim Mixen auch wieder hilfreich unter die Arme. Nicht ganz einfach zu lesen, am besten direkt beim Mixer. Beim zweiten Durchgang versteht man aber, worum's geht. Man hat mehr Arbeit am Mixer oder an der DAW, aber der Unterschied ist hörbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden