Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mit dem Wind unterwegs: Fahrtensegeln in Adria und Ägäis Gebundenes Buch – Februar 2008

Willkommen. Ihre ersten Schritte bei Amazon. Klick hier.

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
 

10% Rabatt auf englischsprachige Fachbücher

für Prime Student Mitglieder Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Schule & Lernen
Entdecken Sie eine große Auswahl an Schulbüchern und Lernhilfen. Mehr erfahren

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort:
Niemals werde ich vergessen, wie mir auf meiner ersten Weltumseglung zwischen den Inseln einer kaum bekannten Gruppe in der Südsee ein Kanu begegnete, in dem ein halbes Dutzend Kinder saßen. Das Kanu wurde nicht gepaddelt, sondern im vorderen Teil des Bootes saß ein Junge, der einen Ast empor hielt, an dem das große Blatt einer Urwaldpflanze befestigt war. An jenem Tag wehte ein stetiger Passat-Wind und das etwa einen Meter breite Strauchblatt, an dem aufgerichteten Ast befestigt und hoch gehalten, genügte vollauf, um das schlanke Kanu voran zu treiben. Keines der Kinder, unter ihnen war sogar ein Baby, das im Arm der Mutter lag, brauchte sich mit einem Paddel zu bemühen! Im Heck des Einbaums hockte ein älterer Junge, der mit einem Paddel, das ihm als Steuer diente, das Schiffchen auf Kurs hielt.
Fasziniert blickte ich auf diese Urform eines Segelbootes, ja des Segelns überhaupt und stellte mir vor, wie diese Polynesier vor tausend Jahren in wesentlich größeren Booten und bereits mit geflochtenen Segeln eine Insel nach der anderen entdeckten und so schließlich das gesamte Gebiet der Südsee zwischen Neuseeland und Hawaii besiedeln konnten.

Kein Wunder also, dass das Segeln auf kleinen und auch großen Booten bis zum heutigen Tag seine Faszination behalten hat, ist es doch die einzige Form des Reisens, die weder menschliche noch maschinelle Kraft erfordert, um auch weite Entfernungen über Meere und Ozeane zurückzulegen.


Keine Kundenrezensionen


Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?