Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Mit dem Wohnmobil in die Provence und an die Cote d' Azur: Teil 2: Der Osten (Womo-Reihe) Taschenbuch – 31. Januar 2011

4.1 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90 EUR 10,69
5 neu ab EUR 19,90 4 gebraucht ab EUR 10,69

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
vor meiner ersten Fahrt mit dem Campingbus an die Cote d'Azur habe ich diesen WoMo-Führer gekauft. Eine unverzichtbare Hilfe! Und gehört inzwischen neben dem Michelin-Atlas zur Kernausrüstung. In erster Linie natürlich für die Stellplatz-Tips, die es mir als "safety-net" überhaupt erst ermöglicht haben, loszufahren. Sehr gute Beschreibungen, auch damals noch ohne Navi habe ich jeden! Platz ohne Probleme gefunden. Zusätzlich auch ein Reiseführer mit den liebevoll zusammengestellten Touren. So kann man sich ein grosses unbekanntes Gebiet hervorragend erschliessen. Eingestreut Tips für Wanderungen und Restaurants, eine prima Mischung, es sollte für jedes Bedürfnis was dabei sein. Auch allgemeine Hinweise über Anreise, das Land, Rat bei "allfälligen" Camperprobleme findet man reichlich. Vielen Dank an den Autor für die Mühe, Akuratesse und Freude, die er vermittelt. Es macht nämich zu allem dazu auch noch Spass, die Führer zu lesen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Wohnmobilführer des Womoverlages sind für uns unverzichtbar. Planung und Durchführung unserer Touren sind aufgrund der Informationen deutlich erleichtert.Wir haben die Provence einschl. Cote d`Azur in zwei Urlauben umfassend bereist. Etliche der aufgeführten Stellplätze hätten wir ohne die Führer nicht gefunden.
Was uns besonders anspricht sind ergänzende Informationen über mögliche Wanderungen, Beschreibungen von Orten, Termine von Märkten, kulturelle u. geschichtliche Info`s!! Bitte weiter so!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie auch bei den anderen WOMO-Bücher des Autoren macht schon das Lesen zu Hause Spaß und vor Ort helfen die zahlreichen guten Tipps. Vor allem für Womo-Fahrer, die nicht jede Nacht auf Campingplätzen verbringen müssen, gibt es viele gute Hinweise. So kann man sich Zeit und Mühe mit eigener Suche sparen, den Abend auf sich zu kommen lassen und wenn sich kein geeigneter Platz zum Bleiben auftut, im Buch nachschlagen. Andererseits hilft es Ärger zu vermeiden, wenn man im Vorhinein weiß, daß manche Gegenden absolut ungeeignet für das Herumfahren sind, weil die Behörden konsequent alle Parkmöglichkeiten für Womos verboten oder abgeschrankt haben. Darüber hinaus werden gut nachvollziehbare, kurze Wanderungen beschrieben und viele kulturelle Infos zu besuchenswerten Orten gegeben. Für alle, die nicht akribisch "alles" erforschen müssen, ein erstaunlich kompletter Reiseführer.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Respekt, was der Autor in einem für Wohnmobilisten nicht ganz unproblematischen Revier wie der Cote d Azur an Plätzen für freie Übernachtungen ausfindig gemacht hat.
Das Buch glänzt mit wertvollen Tip zu Übernachtungs- und Parkplätzen und anderer wichtiger Infrastruktur.
Für Kultur, Architektur, Wanderungen gibt es sicher wertvollere Literatur, was Informationen für Wohnmobilreisen durch die beschriebene Region betrifft, aber wohl kaum.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wir haben in den Osterferien mit dem Wohnmobil etwas mehr als eine Woche in der Provence verbracht, und gerade wenn nur so wenig Zeit für Spaziergänge und Besichtigungen zur Verfügung steht, ist es sehr hilfreich, wenn man aufgrund der vielen guten Tipps in den beiden Provence-Reiseführern nicht viel Zeit für die Suche von Park- und Übernachtungsplätzen fürs Wohnmobil aufwenden muss! Auch die Hinweise auf die mitunter schwierige Erreichbarkeit mancher Orte (schmale Straßen, zu wenig Parkplätze, ...) garantieren einen stressfreien Wohnmobil-Urlaub. Wir sind einige der Routen abgefahren und waren von den beiden Reiseführern zur Provence sehr angetan.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch hat uns bei unserem Urlaub mit dem WOMO sehr gute Dienste erwiesen. Die Tipps trafen die vorgefundene Situation immer sehr. Die Bäckerei in Trigance ist wirklich eine Schau. Die Stahltreppe in den Schluchten des Verdon wurde zwischenzeitlich erneuert und auch die Stege in der Schlucht bei Quinson sind wieder top hergerichtet. Ostern ist in der Region eine angenehme Reisezeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch hat sehr viele Informationen, der ganze Schreibstil ist jedoch unsachlich und von negativen Gefühlen des Schreibers geprägt, Manche Stellplätze waren schwer zu finden oder es gab sie gar nicht mehr. Viele Angaben stimmten nicht. Die reale Reise war 1000 mal schöner, als das Lesen des Buches es erahnen ließ. Denn das Lesen löst eher Frust als Lust aus, von den negativen Gefühlen des Schreibers darf man sich nicht anstecken lassen. Ich hätte es bevorzugt, wenn die Touren in sich noch besser untergliedert gewesen wären. Man ändert ja oft selbst die Touren, dann muss man erst lange in Text suchen, wo bin ich, wo will ich hin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wir haben bereits mehrere womo Führer, für unterschiedliche Länder, mit unterschiedlichen Autoren, genutzt.
Aber ich muss sagen, Ralf Greus listet hier nicht nur langweilig einen Stellplatz nach dem anderen auf. Nein, er beschreibt nicht, wann man 2 mal rechts und dann gleich wieder links abbiegen muss (was sich eh niemand merkt, geschweige denn in Zeiten des Navi noch braucht).
Er beschreibt jedoch, natürlich aus seiner Sicht, die Provence und deren Stellplätze aber auch schöne Campingplätze. Er gibt auch mal den ein oder anderen Restaurant Tipp oder humorvolles von sich.
Ich kann das Buch nur empfehlen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden