Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mit Samenbomben die Welt ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mit Samenbomben die Welt verändern: Für Guerilla-Gärtner und alle, die es werden wollen Gebundene Ausgabe – 30. Januar 2012

4.9 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90
EUR 7,90 EUR 3,89
43 neu ab EUR 7,90 14 gebraucht ab EUR 3,89

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mit Samenbomben die Welt verändern: Für Guerilla-Gärtner und alle, die es werden wollen
  • +
  • Guerilla Gardening
Gesamtpreis: EUR 27,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 16 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Blühende Zeichen setzen - eine Möglichkeit??!!!
Ein Angriff auf die langweiligen und in Sachen Nachhaltigkeit auch nicht sinnvollen Monokulturen. Die Artenvielfalt ist für den Erhalt unseres Ökosystems wichtig, bunte Wiesen für die Schmetterlinge und Insekten - und immer mehr Guerillagärtner nehmen sich des Themas an. Das spritzige Büchlein hat einen ganz besonderen Look, kommt sehr modern, fast ein bisschen wie Scrapbooking daher ....das Layout sieht nach Basteltisch aus: sympatisch und passend.

Die Lektüre des Vorworts ist überaus kurzweilig. Der Leser lernt alles über historische Vorbilder, internationale Vereinigungen von Guerillagärtnern und vor allem, wie man mit Bedacht und einem gewissen Sinn für die Verantwortung ein Ziel für eine Samenbombe auswählt. Im Pflanzenteil finden sich Fotos, Steckbriefe, Verwendungshinweise zu rund 40 Blumen und Kräutern. Da die vorgestellten Pflanzen eher pflegeleicht sind, kann man sich hier auch Anregungen für den eigenen Garten holen. Egal ob man zum Guerillagärtner werden möchte oder nicht - Lesen!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Wenn Sie das nächste Mal einen Fingerhut auf einer Ampelinsel entdecken, wissen Sie, dass hier ein Guerilla-Gärtner vorbeigekommen ist!"

Das Buch ist außergewöhnlich gestaltet und kurzweilig geschrieben. Man bekommt Lust, sofort mit der Herstellung der Samenbomben zu beginnen und brache Flächen zu verschönern. Interessant ist auch der kleine Einblick in die Geschichte, denn das Guerilla-Gärtnern wird schon seit Jahrhunderten praktiziert. Es gefällt mir, dass die Autorin immer wieder darauf hinweist, dass man trotz der "kleinen Revolution" verantwortungsvoll und mit Bedacht mit den kleinen Kugeln umgehen soll.

Es gibt eine kleine Einführung ins Gartenwissen mit den verschiedenen Bodenarten und den Lebensvorgängen der Pflanzen. Zu jeder für die Samenbomben geeigneten Pflanze gibt es einen Steckbrief und eine Beschreibung, die z. B. auch Angaben zur Verwendung in der Küche oder die Heilwirkung der Pflanze enthält.

"Pflanzen bringen Farbe in eine graue Umgebung; sie werten verkommene Grundstücke auf, die sonst Gefahr laufen, zur Sammelstelle von Scherben und herrenlosen Einkaufswagen zu werden."
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Samenbomben sind kleine Kugeln aus Erde und Samen, die ein jeder selbst herstellen kann. In diesem Buch sind dreizehn Anleitungen für Samenbomben, die jede für sich ein kleines, eigenes Universum darstellen. An passender Stelle platziert, können sie kleine Wunder hervorrufen und die Welt ein wenig bunter und damit schöner gestalten.

Die Autorin legte sowohl Wert auf den Sinn ihrer Rezepte als auch Wissen zu liefern. Wissen über die Pflanzen, die aus den Samen sprießen, zum Sammeln und Nutzen von Samen, Bestimmen und Versorgen der erst kleinen Pflänzchen. Viele ihrer Variationen sorgen bei Singvögeln für einen gedeckten Tisch und können sogar unser Essen bereichern. Dabei dachte Josie Jeffery auch an unsere Sinne: schnuppern, fühlen, schmecken und bei manchen Arten auch lauschen. Die Samen des Hirtentäschels klackern nämlich auch, wenn man sie schüttelt. Das Buch ist optisch und real in zwei Abschnitte geteilt:

Im ersteren sind auf packpapierartigem und -farbigem Untergrund die Anleitungen zum Herstellen der Samenbomen und Pflegen der Zöglinge. Im zweiten Teil werden die Pflanzen der vorgeschlagenen Mischungen als Steckbrief auf ein bis zwei Seiten vorgestellt. Ein kleines Glossar am Ende vervollständigt das benötigte, gärtnerische Grundwissen.

Der ganze Titel wirkt rustikal und ist durch das kräftige Papier für ein 128-seitiges Taschenbuch recht schwer. Ansprechende Zeichnungen und Fotos runden die Texte ab und machen aus diesem Titel ein schönes Buch für Laien, die mit und ohne eigenen Garten ihre Umgebung bunter und liebenswerter gestalten möchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Autorin (J. Jeffrey ) gibt uns am Anfang des Buches einen kleinen Einblick in ihre eigene Biographie.

Sie wohnte mit ihren 4 Geschwistern und ihren Eltern in einem Bus. Quer durch Europa fahrend verdienten sie ihren Lebensunterhalt als Straßenmusikanten und engagierten sich dort schon für unsere Umwelt.

Nach ihrem Kunst-Studium lies sie sich in Brighton nieder und lebt(e) in meinen Augen dort und auch heute ihren persönlichen Traum. Sie studierte Gartenbau & Gartengestaltung, baute Gärten, jobbte in Gärtnereien und im Londoner Museum für Gartengeschichte.

Im Radio schnappte sie das Wort "Samenbombe" auf und war gleich so begeistert, dass sie im Museum Samenbomben-Workshops anbot. Heute besitzt sie ein eigenes Label: "seedfreedom.net"

Und sie lädt uns herzlich ein, 'Bomben' zu bauen!

Samenbomben!

Mit diesen Samenbomben wollen/sollen wir unsere Umgebung (auf)blühen lassen. Und das mit sehr einfachen Mitteln.

Was ist eine Samenbombe, was ist ihr Nutzen, welche Arten gibt es, wie baue ich sie, wie wo und wann werfe ich sie ab ?

Alle Fragen werden ausführlich und mit tollen Bildern beantwortet.

Das Buch erzählt uns etwas über die Geschichte der Samenbomben, es erklärt uns den Begriff "Guerilla-Gärtnern" und erinnert uns auch ein wenig an unsere Verantwortung der Natur gegenüber.

Im "Pflanzenführer" werden 40 Pflanzen detailliert beschrieben. (Steckbrief, Bilder, Verwendung im Garten, Küche, Hausapotheke).

Auch einige "allgemeine" Informationen rund um das Thema Pflanzen & Garten werden leicht veständlich "rübergebracht".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden