Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mit Python programmieren, m. CD-ROM Taschenbuch – 1999

2.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 3,04
3 gebraucht ab EUR 3,04

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Scriptsprache Python ist neben Perl und PHP im Web eine der beliebtesten Scriptsprachen in der Unixwelt geworden. Python ist eine Scriptsprache, die objektorientiert arbeitet und auch für andere Plattformen wie z.B. Windows verfügbar ist. Python arbeitet mit Java oder C zusammen und bietet sich als Scriptsprache hinter einigen GUI-Bibliotheken wie Tk oder GTK an. Im DPunkt-Verlag ist von Tobias Himstedt und Klaus Mätzel ein handliches Pythonbuch erschienen, das mit knapp 250 Seiten eine Einführung in die Scriptsprache bietet.

Nach einer kurzen Vorstellung der Sprachkonzeption und einer Einführung in Klassen und Objekte in Python, die den Lesern ein Grundverständnis der Art, wie in Python OO programmiert wird, vermitteln soll, beschreiben die beiden Autoren in etwas trockenem Stil Fähigkeiten von Python wie Threads oder die Serialisierung von Objekten. Ein Abschnitt über CGI-Programmierung und die Verarbeitung von EMails nimmt knappe 50 Seiten ein. Noch einmal 50 Seiten sind der GUI-Programmierung mit Python in Zusammenarbeit mit dem Modul Tkinter gewidmet. Die Möglichkeiten, in Python andere Sprachen zu verwenden oder aus Java heraus Python einzubetten (und umgekehrt), füllen den vorletzten Abschnitt des Buches. Das Buch schließt mit einer kurzen Installationsanleitung für Windows und Unix und einigen Kurzreferenzen zu den vordefinierten Methoden und Bibliotheksmodulen.

Um Einsteigern entgegen zu kommen, verwendet das Handbuch (leider)´sehr viele Abbildungen und einige Beispiele für Windows, obwohl viele Module und die Sprache selbst in der Unix-Welt geboren wurden. Die Portabilität von Python wird damit sehr schön hervorgehoben, allerdings gibt es nicht alle Module der Unixwelt unter Windows.

Das Handbuch ist ein knapper, prägnanter Einstieg für Neugierige, die bereits programmieren können. Dieser Zielgruppe vermittelt das Buch schnell und effektiv, wie man Python handhabt. Dem Handbuch liegt eine CD bei, die Python, die Referenzen und einige Tutorials für die unterschiedlichen Betriebssysteme bereitstellt. --Susanne Schmidt

Der Verlag über das Buch

Kompakte Einführung in eine moderne Skriptsprache

Python ist eine moderne Skriptsprache, die hervorragend geeignet ist für die prototypische Softwareentwicklung, für den Entwurf graphischer Benutzerschnittstellen sowie für Internet-Programmierung und WWW-Scripting.

Python zeichnet sich aus durch eine elegante Syntax, einsatzsstarke höhere Datentypen und moderne Sprachkonzepte wie Objektorientierung. Darüber hinaus ist Python eine portable Sprache, die sich sowohl in C erweitern als auch in C einbetten läßt. Wegen seiner leichten Erlernbarkeit eignet sich Python nicht nur für erfahrene Programmierer, sondern auch für Einsteiger.

Das Buch behandelt im ersten Teil die wesentlichen Sprachmerkmale von Python; die Möglichkeiten der prozeduralen, funktionalen, modularen und objektorientierten Programmierung werden aufgezeigt.

Im zweiten Teil werden ausgewählte Anwendungsaspekte der Skriptsprache Python exemplarisch dargestellt: Internet-Programmierung, graphische Benutzeroberflächen, Erweiterbarkeit und Embedding.

Nach der Lektüre des Buches ist der Leser in der Lage, Python-Skripte zu verstehen und zu entwickeln und Python für vielfältige Zwecke einzusetzen - sei es zum Prototyping, zur CGI-Entwicklung oder zur schnellen Entwicklung individueller Applikationen.

Implementationen sind für alle gängigen Betriebssysteme (Unix/Linux, MS-Windows, MacOS) frei verfügbar und auf der CD-ROM enthalten.

Kundenrezensionen

2.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 20. Juli 2001
Wer ein Python-Buch sucht, das einmal keine Anspielungen auf Monty Python enthält, ist hier richtig. Leider atmet es statt dessen aus jeder Pore akademischen Staub; Beispiel: "Syntaktive (sic) Fehler charakterisieren Eingaben, die nicht der vorgegebenen Sprach-Syntax genügen" Dazu ist es eher schlampig redigiert: es gibt reichlich Tippfehler ("paramenten" statt "permanenten"), Diskrepanzen zwischen den Programming-Listings und den angegebenen Ausgaben der Programme, Schreibfehler innerhalb der Programme, Hinwegsetzen über zuvor zitierte Python-Richtlinien ("self" Parameter in Methoden) und Bezeichner, die man nach dem C64 überwunden glaubte. Am ärgerlichsten finde ich aber, dass manche Programmbeispiele wie nach Python übersetzter C-Code wirkt, obwohl Python sehr viel elegantere Lösungen nahelegt. So wird zum Konvertieren einer Textdatei, die pro Zeile eine Fließkommazahl enthält, eine Funktion angeboten, die sich über 6 Zeilen mit etwas abmüht, was man in eine schreiben kann: return map(float, f.readlines()). Für eine grobe Vorstellung von der Sprache und erste Schritte in Richtung Programmierung mit grafischen Oberflächen mag das Buch genügen, aber es gibt Bessere in leichter verdaulicher Präsentation.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Buch stellt einen guten Kompromiss dar zwischen Verständlichkeit, Tiefe der Darstellung und Herstellen der Übersicht über die Sprache. Für den Lernenden ist die Darstellung gut durchschaubar. Das Wesen der Sprache Python wird dem Leser klar. Insgesamt hat mir das Buch sehr geholfen. Andere Bücher sind umfassender und schwerer verständlich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
grundsätzlich steht ja eine menge drin in diesem buch.
nur wenn man etwas bestimmtes sucht (zb. die notation eines befehls: wie war das nochmal...)', dann sucht und blättert man ewig herum. schade. ein besseres indexverzeichnis hätte schon viel geholfen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden