Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mit Küssen und Nebenwirkungen: Novelle (Fool's Gold 8) von [Mallery, Susan]
Anzeige für Kindle-App

Mit Küssen und Nebenwirkungen: Novelle (Fool's Gold 8) Kindle Edition

4.4 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99

Länge: 60 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kommen Sie nicht näher! Ich bin ansteckend." Anstelle eines Gastgeschenks hat Alistair Woodbury die Masern mit nach Fool’s Gold gebracht. Unmöglich also, dass der Brite bei seinem Kollegen und dessen schwangerer Frau wohnt. Zum Glück bietet ihm Paige McLean eine Unterkunft an. Kaum ist sein Fieber gesunken, sind es Paiges sinnliche Lippen, die sein Blut zum Kochen bringen. Doch schon bald muss er nach England zurückkehren. Oder ist Paige genau die richtige Medizin gegen sein Singledasein?

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 874 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 60 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch (10. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HF6N4SC
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #10.040 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr viel möchet ich nicht über dieses Ebook spreche, da es eh nur sehr kurz ist. In der Handlungsreihenfolge ist es sozusagen 6a. Es spielt ca. ein halbes Jahr nach “Was nicht passst, wird küssend gemacht”, aber noch vor “Was sich neckt das küsst sich”.

Eines möchte ich aber unbedingt anmerken: Direkt von der ersten Seite an, habe ich meine Lachmuskulatur auf trap gehalten. Mit viel humor, witzigen Szenen und vorallem dementsprechenden Dialogen ist dies ein besonderer Kurzroman.

©Tine Schweizer
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mit Küssen und Nebenwirkungen – Susan Mallery

Zum Autor:
New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery wird von den Kritikern als mitreißende Autorin gefeiert und unterhält mit ihren witzigen, emotionalen Romanen über Frauen und ihre Beziehungen Millionen von Leserinnen auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem unerschrockenen Zwergpudel in Seattle, wo das Wetter zwar nicht gut, der Kaffee dafür aber umso besser ist.
Quelle: Amazon.de

Zum Cover:
das Cover ist wie eine Comic-Zeichnung gestaltet und ist passend zum Titel und auch zur Geschichte. Es wirkt bunt und fröhlich.

Protagonisten:
Paige: Lebt in Fools Gold und bekommt den kranken Alistair eher unfreiwillig zu Gast

Alistair: Ist Gast in Fools Gold, kann aber nicht bei seinem Freund Simon unterkommen, da Alistair Masern bekommt.

Zum Inhalt:
Kommen Sie nicht näher! Ich bin ansteckend." Anstelle eines Gastgeschenks hat Alistair Woodbury die Masern mit nach Fool’s Gold gebracht. Unmöglich also, dass der Brite bei seinem Kollegen und dessen schwangerer Frau wohnt. Zum Glück bietet ihm Paige McLean eine Unterkunft an. Kaum ist sein Fieber gesunken, sind es Paiges sinnliche Lippen, die sein Blut zum Kochen bringen. Doch schon bald muss er nach England zurückkehren. Oder ist Paige genau die richtige Medizin gegen sein Singledasein?
Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:
Ich dachte, so als Kurzgeschichte zwischendurch kann eine solche Geschichte nicht schaden. Allerdings war ich nach dem sehr sehr kurzen Lesevergnügen doch recht enttäuscht. Kaum hat sie begonnen, ist sie auch schon wieder zu Ende.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als begeisterter Bücherwurm hat mir auch dieses Buch von Susan Mallery wieder sehr gefallen. Ich werde mir noch weitere Bücher gleich nach dem Erscheinen zulegen, da ich von diesen Geschichten nicht genug kriegen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wieder eine Geschichte aus Fool`s Gold von Susan Mallery. Leicht und flüssig geschrieben und mit entsprechenden Charakteren. Eine weitere unterhaltsame Begegnung mit den Einwohnern der kleinen Gemeinde, die hilft, einen verregneten Nachmittag zu überstehen. Ich warte schon auf weitere Fortsetzungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sese am 13. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist gut zu lesen und humorvoll, wie alle Mallery-Geschichten. Nur leider, war es viel zu bald aus, was man aber auch positiv sehen kann, denn den meisten Geschichten tut es eh nicht gut, wenn sie auf 400 Seiten in die länge gezogen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
sehr süß, lustig, kurz, entspannend und hererfrischend. natürlich begegnen uns die anderen bewohner von fool's gold, aber nur sehr nachbarschaftlich, so daß die geschichte wirklich im wesentlichen bei den beiden hauptpersonen bleibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Fool's Gold, Band 6b (Kurzgeschichte): Paige McLean will ihre Freundin Montana und deren Mann Simon besuchen, aber dort empfängt sie Alistair Woodbury mit den Worten „Stopp! Kommen Sie nicht näher.“ Er hat nämlich die Masern und ist ansteckend! Da Montana im siebten Monat schwanger ist und Masern und Schwangerschaft keine gute Kombination sind, lädt Paige Alistair kurzerhand zu sich ein. Trotz Fieber und Ausschlag ist er irgendwie süss…

Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers dieser Reihe leider gar nicht mein Fall (die Neuauflagen ab November 2016 gefallen mir viel besser).

Paige hat mehrere Jobs und ist sehr hilfsbereit. Sie wurde mit fünf Jahren Vollwaise und sodann von ihrer Tante Sophie, die bis dahin als Nonne in einem Kloster lebte, aufgezogen. Paige ist begeistert von Alistairs Geschichten über seine Reisen – sie hat es bisher noch nie aus Fool’s Gold weggeschafft. Alistair Woodbury ist ein Adliger, genauer der Sohn eines Earls und somit ein Viscount (wieder etwas gelernt!). Er ist, wie Simon, ein Chirurg, der durch die Welt reist und dort Gutes tut. Er konnte zuerst nicht verstehen, wieso Simon plötzlich sesshaft wurde, aber als er Paige trifft, kann er es sich plötzlich vorstellen.

Eine superkurze Kurzgeschichte – ich verstehe nicht, wieso in einer Reihe auch so kurze Geschichten vorkommen. Die Geschichte könnte nämlich gut auf 300 – 350 Seiten ausgeweitet werden. So muss alles in unwahrscheinlich kurzer Zeit geschehen. Nun gut, mir gefällt die Reihe und so lese ich auch die Kurzgeschichten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Im bekannten Stil kurzweilig und unterhaltsam geschrieben. Leider nicht wie bei den anderen Geschichten aus Fools Gold So ausführlich, deshalb war der Lesespaß schon nach einer knappen Stunde um.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover