Facebook Twitter Pinterest
Mit Haut und Haar ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,09

Mit Haut und Haar

4.7 von 5 Sternen 87 Kundenrezensionen

Statt: EUR 14,49
Jetzt: EUR 13,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,51 (4%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Mit Haut und Haar
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. Juli 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 13,98
EUR 9,47 EUR 8,33
Vinyl, 12. August 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 294,20
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 9,47 5 gebraucht ab EUR 8,33

Hinweise und Aktionen


Jennifer Rostock-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Mit Haut und Haar
  • +
  • Schlaflos
  • +
  • Ins Offene Messer
Gesamtpreis: EUR 27,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Juli 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B0056F2E0S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 87 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.949 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Sie haben der Nation beim „Bundesvision Song Contest“, „TV Total“ und „MTV Home“ die Köpfe und die Ohren verdreht, sich als deutsche Kulturbotschafter für das Goethe Institut durch ganz Brasilien und am Brandenburger Tor vor mehr als 1,5 Millionen Zuschauer gespielt und den Gewinn des GEMA-Musikautorenpreises, mit ihrem Stück für „Twilight“ einen Soundtrackbeitrag auf der meistverkauften Filmmusik aller Zeiten eingesackt. Mit ihrem kommenden Drittwerk legen Jennifer Rostock jetzt so richtig drauf - Mit Haut und Haar.

Eine echte Blitzkarriere, und das alles in weniger als mal grade vier Jahren. Wozu andere Formationen Ewigkeiten oder länger brauchen, das stellt sich bei Jennifer Rostock als fast logische Konsequenz ihrer brennenden Leidenschaft dar, chronisch zwischen allen Stühlen und Stilen Platz zu nehmen: Rockig, rotzig, charmant eigen, unfassbar mitreißend und unnachahmlich catchy präsentieren sich Frontfrau Jennifer Weist und ihre Bande auf Lonplayer Nr. 3: Angriffslustig, Adrenalin geladen, hoch motiviert und zu allem entschlossen. Noch nie so Punk, noch nie so elektronisch, noch nie so eingängig, noch nie so unverkennbar Jennifer Rostock. 111 Prozent Mit Haut und Haar.

Schon der Opener „Der Kapitän“ knallt mit unbarmherziger Wucht in die Ohren. Im Anschluss durchbrechen Jennifer Rostock selbst errichtete Stromgitarrenwände mit dem bereits als Teaser ausgekoppelten „Es war nicht alles schlecht“ (das weit über eine Million Klicks auf YouTube verzeichnen konnte!). Auf ihrer ersten regulären, Single „Mein Mikrofon“ (die in Rekordzeit ebenfalls mehr als 1.000.000 Klicks generierte!) gehen die Rostocker an ihre elektronischen Grenzen, um mit Stücken wie „Zwischen Laken und Lügen“ den gewagten Drahtseiltanz der ganz großen Gefühle zu performen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album „Mit Haut und Haar“ ist eine ganz besondere Liebe, wurde ich doch mit dieser Platte seinerzeit zum richtigen Jennifer Rostock – Fan. Seither ist dies auch mein Lieblings-JR-Album, aber immer der Reihe nach. Der Weg, welchen die Band schon seit dem Vorgänger „Der Film“ einschlug, wurde auf „Mit Haut und Haar“ konsequent fortgesetzt. Im Endeffekt entstand so ein ausgereiftes, rockiges und dennoch recht luftiges Album. Musikalisch lässt sich das Album nur schwerlich in ein konkretes Genre einordnen – „nur“ Pop-Rock ist es definitiv nicht. Mal sind Elektro-, Punk- oder Metal-Einflüsse herauszuhören, und ein anderes Mal wird es balladesk. Die Elektroanteile wurden noch einmal erhöht und endlich sind auch mehr Gitarren herauszuhören. Die Songs sind allesamt gut bis sehr gut, es gibt keinen wirklichen Song der schwächelt. „Es war nicht alles schlecht“ geht ist richtig schöner Punkrock der in die Hardcore-Richtung geht, und obwohl ich dieses Rumgeschreie eigentlich nicht mag, so passt es hier aber. „Insekten im Eis“ und „Mein Mikrofon“ liebäugeln sind richtig tolle Elektro-Pop/Rock-Songs und „Meine bessere Hälfte“ geht in die Elektro/Techno-Richtung. Selbstverständlich ist auch die typische Jennifer Rostock – Ballade vorhanden: „Ich kann nicht mehr“ erinnert mich etwas an „Du bist irgendwo anders“ vom Vorgängeralbum. Ja, ihre Musik ist definitiv vielfältig. Der letzte reguläre Song „Hier wird ich nicht alt“ ist dann ein würdiges Finale – man möchte am liebsten wieder von vorne beginnen. Eigentlich sind so gut wie alle Songs dieses Albums perfekt – einen einzigen Favoriten auszuwählen ist fast unmöglich.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Pr_Terrie am 29. Juli 2011
Format: Audio CD
Ich hatte das Glück und konnte mir das Album 3 Tage vor Veröffentlichung reinziehen.

Also, immer wenn ich hohe Erwartungen an ein kommendes Album eines meiner Lieblingskünstler habe, wurde ich enttäuscht. Wie zum Beispiel die letzten Platten von Die Happy oder Rosenstolz. Mit Haut und Haar hingegen hat mich vom ersten Moment an umgehauen, schon als ich ein paar Wochen zuvor das Track by Track Interview gesehen hatte, wo jeder Song einige Sekunden lang angespielt wurde.

Was ich sehr positiv auffasse, ist, dass es auf dem ganzen Album keine einzige Ballade gibt. Kein einziges, von vorne bis hinten ruhiges Stück. Und das will ich bei Jennifer Rostock auch nicht hören. Da will ich Power haben, nix anderes. Und die bekommt man auch. Abwechselnd zwischen Punkrock (es war nicht alles schlecht), Pop (insekten im eis) und Elektronischer Musik (meine bessere hälfte) fetzt jeder Song auf seine Weise mit ungewöhnlichen, raffinierten Texten. Und Jennifers Stimme ist einfach großartig.

Erwähnen muss ich noch, dass "es war nicht alles schlecht" zusammen mit Nico Webers aufgenommen wurde, dem Sänger der Band War from Harlots Mouth, der den Screampart gegen Ende übernommen hat. Normalerweise stehe ich überhaupt nicht auf dieses Rumgeschreie, aber in diesem Song ist es einfach nur extrem geil und somit einer der Besten auf diesem Album.

Insgesamt ist "mit Haut und Haar" wohl das Beste der drei Alben, die Jennifer Rostock veröffentlicht haben. Ich liebe es!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich bin ein absoluter Musikjunky anders kann ich es gar nicht sagen.
Neben den Böhsen Onkelz, Rammstein und Guns N Roses feier ich Jennifer Rostock total. Das Album bietet so viel Abwechselung und ich höre sie immer wenn ich tattowiert werde.
Sie verbreitet mit ihrer Musik sehr viel gute Laune, die Backroundmusik ist immer genial zu den Liedern abgestimmt und die Songtexte sind einfach nur super und garantieren für einen Ohrwarum.
Nur ein paar mal hören und schon kann man die Lieder mitrocken...

Alles in Allem ein wirklich geniales Album das endlich mal wieder den deutschen Rockhorizont erweitert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Dies Platte war mal wieder eine Zufallsentdeckung vom mir, die ich beim durchstöbern der Vinyl-Neuerscheinungen gefunden habe. Die Musik ist rockig, aber gleichzeitig auch melodisch. Die Keyboard-Einflüsse erinnern ein bisschen an Nena und die "Neue Deutsche Welle". die Texte sind sehr lyrisch und oft provozierend, wunderschön präsentiert von der markanten und vielseitigen Stimme der Sängerin Jennifer Weist. Da steckt in jedem Fall mehr Songwriter-Potential dahinter als in so mancher anderen deutschsprachigen Pop-Band.

Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist dass die Platte sehr gut abgemischt war. Die Musik hat eine schöne Dynamik, kräftige Drums und klare trockene Gitarrenriffs - etwas, dass man vom Label Warner-Music nicht immer gewohnt ist (wie zum Beispiel bei "Californication" von den Chili Peppers, das sehr häufig als Paradebeispiel für den sogenannten "Loudness-War" herangezogen wird). Ich kann jetzt natürlich nur für die Vinyl-Version sprechen, aber ich finde diese Entwicklung nur positiv, denn sie macht die Platte zu einem Hörgenuss, bei dem man einfach die Anlage richtig laut aufdrehen und mitrocken will.

Einziger kleiner kritikpunkt: Mir hätten vielleicht 1-2 Balladen mehr auf dem Album besser gefallen, damit man zwischendurch auch mal wieder runterkommt. Und die Stimme von Jennifer ist genauso gut für gefühlvolle Balladen geeignet ;o)

Alles in Allem definitiv Empfehlenswert!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden