Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker von [Zotz, Volker]
Anzeige für Kindle-App

Mit Buddha das Leben meistern: Buddhismus für Praktiker Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 126 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Kindle-Herbstdeal
Neu: Kindle-Herbstdeal
Wir feiern den Herbst mit 60 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Herbstlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Während sich die meisten Bücher über den Buddhismus mit den philosophischen Grundlagen beschäftigen, will Volker Zotz dem Leser die ungeheure Lebensnähe der Lehren Buddhas zeigen. Und das war auch Buddhas Ziel: Er interessierte sich nicht so sehr für philosophische Spekulationen über Gott, die Welt oder das Leben nach dem Tod, sondern für Einsichten und Verhaltensweisen, die dem Menschen ein sinnvolles und glückliches Leben ermöglichen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Professor Dr. Volker Zotz, Jahrgang 1956, ist Philosoph und Kulturwissenschaftler. Der Spezialist für Buddhismus und Konfuzianismus promovierte an der Universität Wien und habilitierte sich im Fach Religionswissenschaft an der Universität des Saarlandes. Nach längeren Studien- und Forschungsaufenthalten in Indien und anderen Ländern Asiens arbeitete er von 1989 bis 1999 an japanischen Universitäten in Kyoto und Tokio. Seither lehrt er an der Université du Luxembourg. Volker Zotz ist Autor zahlreicher Bücher zu geistesgeschichtlichen Themen und Initiator des Projektes «Eurasischer Humanismus und Interkulturelle Spiritualität».
Frühere Veröffentlichungen: «Maitreya», Hann. Münden 1984; «Zur Rezeption, Interpretation und Kritik des Buddhismus im deutschen Sprachraum», Wien 1986; «Freiheit und Glück. Buddhas Lehren», München 1986; «Andre Breton», Reinbek 1990; «Der Buddha im Reinen Land. Shin-Buddhismus in Japan», München 1991; «Geschichte der buddhistischen Philosophie», Reinbek 1996.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 485 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0058GTNBS
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 126 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #12.292 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Titel des Buches erweckt vielleicht den Eindruck, dass es sich hier um leichte Esoterik-Kost handelt, die nichts mit dem wirklichen Buddhismus zu tun hat. Aber das Gegenteil ist bei diesem Buch der Fall! Volker Zotz ist ein seriöser Wissenschaftler und ein Experte auf dem Gebiet des Buddhismus.
Trotzdem geht es in diesem Buch nicht um die historischen und metaphysischen Grundlagen des Buddhismus - es geht ganz konkret darum, wie der Buddhismus einem im Alltag helfen kann, ein bewusstes, sinnvolles, und freies Leben zu führen!
Ich habe mich schon seit längerem mit den theoretischen Grundlagen des Buddhismus beschäftigt und irgendwann war ich an dem Punkt angelangt, der über blosse Faszination und Interesse für diese Religion hinausgeht. Ich wollte endlich den Buddhismus in mein Leben integrieren, und dabei hat mir dieses Buch sehr geholfen! Zotz gibt praktische Anleitungen, die jedoch niemals zwingend oder dogmatisch sind, und realitätsnahe Beispiele, wie man sich z.B. von Fesseln und Zwängen lösen kann, wie man jeden Moment achtsam und aufmerksam erleben kann, wie man Ruhe findet durch die Betrachtung des Atems und Meditation und vieles mehr. Dieses Buch ist ein echter Gewinn, nicht nur für Buddhisten und solche die es werden wollen, sondern für jeden, der Anregungen sucht, wie man ein glücklicheres Leben führen kann.
Dies ist kein Buch, das die Äusserlichkeiten und Rituale der buddhistischen Religion beschreibt. Denn der Buddha verwarf und belächelte jede Form von äusserlichem Kult und richtete seinen Blick auf das Wesentliche, nach innen, auf den Geist und das Verhalten des Menschen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 353 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe schon viele Bücher über Buddhismus gelesen, aber keins wie dieses. Obwohl vorn als Untertitel draufsteht "Buddhismus für Praktiker" schreibt der Autor gleich im Vorwort, im Buch komme der Begriff "Buddhismus" gar nicht vor. Und so ist es auch. Hier gehts nicht um einen "Ismus", sondern um ganz praktische Gedanken und Anregungen. Was ich aus anderen Büchern zum Thema nicht verstanden habe oder nur vage, wird hier auf einmal ganz klar. Mich hatte das Buch auf Seite 32 total für sich gewonnen. Da schreibt der Autor: "Nur freie Schritte führen in die Freiheit." Und nach diesem Prinzip geht das ganze Buch vor. Es bevormundet den Leser nicht, sagt nicht, was richtig oder falsch ist, sondern führt ihn dazu selbst zu erfahren. Am Ende von jedem Kapitel sind praktische Übungen. Da wird gezeigt, wie man durch kleine Maßnahmen beim Aufstehen, beim Einschlafen oder bei verschiedenen Situationen im Alltag bewußter und wacher werden kann. Ich habe die Sachen jetzt ein paar Wochen probiert und empfehle das jedem, der sich für Buddhismus interessiert, aber bislang noch nicht den rechten Einstieg schaffte, daß er praktische Erfolge hat. Hier kann man den Schlüssel finden.
Kommentar 257 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Buddhismus ist keine reine Kopfsache, sondern vor allem Praxis. Reine Lippenbekenntnisse reichen nicht, sondern die aktive Änderung des eigenen Denkens, Sprechens und Handelns. Dieses Credo setzt Volker Zotz konsequent um. Die drei Säulen von Philosophie, Ethik und Praxis ziehen sich durch das ganze Buch und stellen das Erfahren der Grundlagen des Buddhismus im alltäglichen Leben in den Mittelpunkt.
Wer sich auf die 15 Übungen einlässt, kann spannende Erfahrungen mit den eigenen inneren Prozessen und deren Widersprüchlichkeiten machen. Und ganz nebenbei bekommt man einen praktischen Einblick in das, was Buddhismus genannt wird - nicht bloß theoretisches Wissen darüber, was es denn sein könnte.
Eine praktische Herausforderung und Einladung an alle, die ganz im Sinne Buddhas, nicht einfach glauben, sondern selber erkennen wollen - und eine der besten Einführungen in den Buddhismus obendrein!
Kommentar 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich war ein wenig skeptisch, als ich alle diese positiven Aussagen gelesen habe, dass man dieses Buch unbedingt lesen soll, und dass es vielen anderen so sehr geholfen hat. Aber nun habe ich das Buch innerhalb von zwei Monaten dreimal nicht nur gelesen, sondern wirklich durchgearbeitet, und ich muss sagen, dass mir noch kein Buch so geholfen hat wie dieses:

1. Ich habe mich immer für Buddhismus interessiert, aber die meisten Bücher waren mir zu traditionell oder zu philosophisch. Hier wird in einer europäischen und vor allen Dingen sehr eindrucksvollen Sprache gesagt, worum es in der Lehre von Buddha geht: Wege zu einem wachen und selbstbestimmten Dasein. Man spürt, dass der Autor selbst erfahren hat, wovon er spricht und dadurch sehr komplizierte Dinge auf einfache und sofort einleuchtende Weise ausdrücken kann.

2. Das Buch ist nicht theoretisch, obwohl man den starken theoretischen Hintergrund des Autors wohltuend merkt, sondern überaus praktisch: Doch wird die Praxis nicht mit dem erhobenen Zeigefinger empfohlen oder nach einem starren Schema dargelegt. Man muss selbst überlegen, was man ändern möchte und worauf man hinaus will, - aber der Autor unterstützt den Leser dabei, das eigene Ziel anzusteuern.

Die vielen lebendigen Beispiele und die klare Ausdrucksweise machen das Buch zum Lesevergnügen. Man will es nicht aus der Hand legen, obwohl man das von Zeit zu Zeit tun sollte, um wie vom Autor angeregt über die Dinge nachzudenken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover