Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 9 bis 12 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Mission erfüllt: Navy Sea... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Mission erfüllt: Navy Seals im Einsatz: Wie wir Osama bin Laden aufspürten und zur Strecke brachten Broschiert – 19. November 2012

4.5 von 5 Sternen 89 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 19. November 2012
EUR 17,99
EUR 17,99 EUR 7,23
4 neu ab EUR 17,99 13 gebraucht ab EUR 7,23

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mission erfüllt: Navy Seals im Einsatz: Wie wir Osama bin Laden aufspürten und zur Strecke brachten
  • +
  • Lone Survivor: SEAL-Team 10 - Einsatz in Afghanistan. Der authentische Bericht des einzigen Überlebenden von Operation Red Wings
  • +
  • Sniper: 160 tödliche Treffer - Der beste Scharfschütze des US-Militärs packt aus
Gesamtpreis: EUR 55,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Mark Owens präzise Darstellung des Einsatzes 'Neptune Spear' ist brillant." (Hörzu)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mark Owen war bis April 2012 Mitglied der US Naval Special Warfare Development Group, des sogenannten Seal Team 6, und hat an hunderten Einsätzen rund um den Globus teilgenommen. Bei der Operation Neptune Spear am 1. Mai 2011 in Abottabad, Pakistan, war er einer der Teamführer. In bin Ladens Versteck wurde Owen Zeuge, wie der Anführer des Terrornetzwerks al-Qaida starb. »Mark Owen« ist ein Pseudonym.

Kevin Maurer hat neun Jahre lang über Einsätze von Spezialkräften berichtet, u.a. aus Afghanistan, Ostafrika, Irak und Haiti. Er ist Autor von vier Büchern, mehrere davon über Sondereinsätze.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Gekauft habe ich das Buch eigentlich nur, weil ich den Ablauf der Tötung Osama bin Ladens aus Sicht eines Insiders genauer kennenlernen wollte. Das bietet dieses Buch (im Rahmen des Möglichen: immerhin will er nicht durch zu viele Details seine Kameraden bei zukünftigen Missionen gefährden) ganz wunderbar. Wer eine solche historische und hochkomplexe Operation besser verstehen will, kommt voll auf seine Kosten. Training, Planung, Entscheidungsprozesse, Logistik, politische Hintergründe etc. - alles da. Alleine dafür hätte es schon 5 Sterne gegeben. Aber zum Glück gibt es noch viel mehr fürs Geld.

Auch wenn der Autor am Anfang ausdrücklich schreibt, dass keine Geheimnisse verraten werden, werden die meisten Leser, die sich nicht schon vorher intensiv mit der Vorgehensweise militärischer Spezialeinheiten befasst haben, sehr tiefe Einblicke in die entsprechende Arbeitsweise bekommen. Quasi nebenbei gibt es tiefe Einblicke in das Allerheiligste der amerikanischen Special Forces, die auch mir vorher so nicht bekannt waren. Besonders faszinierend fand ich dabei, dass nach der brutalen Selektion, wer überhaupt SEAL werden kann, ein weiterer innerster Kreis mit noch extremeren Zugangsvoraussetzungen besteht (das sogenannte SEAL Team 6) und für diese Mission innerhalb dieser Einheit mit hunderten extrem erfahrener Kämpfer wiederum die erfahrensten für diese Mission ausgesucht wurden.
Viele der hunderten vorherigen Einzelmissionen des Autors, vor allem im Irak und Afghanistan, werden sehr anschaulich beschrieben. Auch das ist grosses Kino, was ich so auch in den dutzenden Autobiographien von Special Forces-Angehörigen verschiedener Länder so noch nicht gefunden habe.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als Osama bin Laden im Mai 2011 durch US Navy SEALs ausgeschaltet wurde, war das Thema wochen- bzw. monatelang in den Medien präsent. Der Hauptgrund, weshalb ich dieses eBook lesen wollte, war mein Interesse, die Hintergründe und Ablauf über die Operation Neptune' s Spear zu erfahren.

Das gesamte Buch gewährt dem Leser einen detaillierten und persönlichen Einblick in die Vorbereitungen und die Durchführung des Einsatzes. Die ersten 50% des eBooks haben mit der stürmung von bin Ladens Anwesen jedoch nichts zu tun, stattdessen wird sehr viel über vorherige Einsätze des Autors (an Operation persönlich teilgenommer Navy SEAL, welcher 2012 aus dem Militär ausschied) erzählt. Ferner bekommt man durch dieses Buch auch ein wneig mit, wie der Alltag bei einer milit. Eliteeinheit dieser Größenordnung aussieht und wie solche Menschen ihr Privatleben etc. dafür zurückstellen. Der erste Teil ist allerdings ein wneig langamtmig und teilweise etwas umständlich formuliert, was aber sicherlich Geschmacksache ist.

Besonders gefallen hat mir, dass der Autor (wie auch M. Luttrell in seinem eBook Lone Survivor, vgl. meine Rezension dazu) offenbar bewusst nicht das amerikanische Heldentum herausgekehrt hat.

FAZIT: Sehr spannend und reich an Detailinfos, somit Kaufempfehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Vielleicht ist es der Selbstschutz, den man für diese Aufgaben braucht, der dem Autor eine stets distanzierte Erzählweise aufzwingt, vielleicht ist es auch der tägliche Umgang mit vertraulichen Angelegenheit, oder entsprechende Direktiven. Möglicherweise auch für viele Leser ein Schutz, in der Realität ist das "Handwerk" doch ein sehr blutiges. Die Erzählweise plätschert vor sich hin, klare Spannungsspitzen lassen sich nicht ausmachen. Kein Buch, was man kaum aus der Hand legen will, lesenswert vielleicht, es nimmt den Leser nicht wirklich mit.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
es wird viel berichtet über das innenleben der einheit. die herrschaften scheinen sehr schlich gestrickt zu sein, was ja völlig okay ist, aber dann gibt es halt auch nicht so viel zu schreiben, außer, man wiederholt sich. streiche haben sie sich gerne gespielt. ja, das kann ich mir vorstellen, diese streiche auf dämlichniveau. stilistisch ist es langweilig, inhaltlich erfährt man nicht mehr als in einer vernünftigen doku im fernsehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
"Mission erfüllt - Navy SEALs im Einsatz:Wie wir Osama Bin Laden aufspürten und zur Strecke brachten (No Easy Day - The Firsthand Account of the Mission That Killed Osama Bin Laden)" ist deutlich flotter geschrieben als Navy SEALs - Team 6 - Ein Elitekämpfer enthüllt die Geheimnisse seiner Einheit (Seal Team Six - Memoirs Of An Elite Navy Seal Sniper)" von Howard E. Wasdin & Stephen Templin.
Die Autoren des vorliegenden Buches präsentieren diverse Einsätze der SEALs in Irak und Afghanistan. Der Schreibstil beschönigt nichts, es werden keine verniedlichenden Begriffe verwendet. Die Autoren machen weder sich selbst noch ihren Lesern etwas vor:Der Begriff ,töten' wird sehr häufig verwendet und die Missionen bestehen auch meist aus eben genau daraus. Nun kann man sich daran stören, dass amerikanische Militärs heimlich, still und leise in Privathäuser in anderen Ländern eindringen und dort deren Bewohner kaltmachen, und dabei ihre Überlegenheit an Waffen, Material und Ausbildung voll ausspielen, jedoch wird klar, dass sie es mit einem Gegner zu tun haben, der auch nicht lange fackelt, der Zivilisten entführt und ihnen vor laufender Kamera den Kopf abschneidet, um diese Aufnahmen dann ins Internet zu stellen, ein Feind, der noch dazu nicht durch eine einheitliche Uniform zu erkennen ist, was ein klares Erkennen der Unterschiede zwischen Gegner und Zivilbevölkerung sehr schwer macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen