Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mio Cyclo 305 HC Westeuropa

von Mio
3.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Vorinstallierte Fahrrad- und Strassenkarten von Westeuropa (22 Länder)
  • Turn-by-Turn-Navigation- Gut verständliche Wegbeschreibungen mit akustischer Warnung für jede Abbiegung
  • Übersichtliches 3-Zoll-Touchscreen Display
  • Extra: ANT+(TM); Sensor und eine kabellose Puls-, Raddrehzahlund Trittfrequenzmessung
  • Lange Akku-Lebensdauer von bis zu 12 Stunden

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte der aktuell angesagtesten Mobile und Wearable Tech Startups. Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

Produktbeschreibungen


Mio Cyclo 305 HC Westeuropa

Lernen Sie den Mio Cyclo 305 HC kennen – die einfach zu bedienende, robuste Fahrradnavigation
für Radfans, die wissen wollen, was sie leisten.

Mio Cyclo 305 HC Westeuropa

Ihr bester Weg von „A nach B“
Mit Mio Cyclo 305 HC finden Sie einfach Ihren Weg „von A nach B“. Oder Sie nehmen die Route, die Ihnen am besten gefällt. Und wenn Sie mal Lust auf etwas Neues haben, wählen Sie den Surprise Me™-Modus: Einfach Zeit und Entfernung eingeben, und der Mio Cyclo 305 HC erstellt selbstständig eine Route. Diese Funktion ist ideal für Radler, die bereits viele Routen in ihrer Umgebung kennen oder sich gern in einer unbekannten Region überraschen lassen. Selbst wenn Sie immer den gleichen Startpunkt angeben, schlägt der Surprise Me!-Modus immer wieder neue Fahrradrouten vor.

Mio Cyclo 305 HC Westeuropa - Zusatzbild

Mit spielend einfacher Bedienung über Stock und Stein
Dank des großen blendfreien 3-Zoll-Touchscreen Displays, der übersichtlichen Menüführung und der großen Display-Schaltflächen ist die Bedienung spielend einfach. Mit seinem schlag- und wasserfesten Gehäuse (IPX7) kommt der Mio Cyclo 305 HC mit jedem Wetter klar – das perfekte Navigationsgerät, auf das Sie sich verlassen können. Und ein weiteres Plus: die lange Akku-Laufzeit von 12 Stunden. Damit können Sie auch größere Entfernungen zurücklegen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, nicht mehr zurückzufinden. Dank vorinstallierter Points of Interests (POIs) wie Fahrradläden, Restaurants, Lokale oder Krankenhäuser finden Sie immer die richtige Anlaufstation – ob für die nächste Rast oder wenn Sie einen neuen Reifen brauchen.

Mio Cyclo 305 HC Westeuropa - Weitere Features

Genau die richtige Wahl für Rennradfahrer und Mountainbiker
Daten wie Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, Höhe und Kalorienverbrauch werden genau gemessen. Weitere Extras sind ein ANT+ Sensor und eine kabellose Puls-, Raddrehzahlund Trittfrequenzmessung. Und mit Mio Share – der benutzerfreundlichen Software für den PC – können Sie Ihre Radtouren speichern, Fahrradtouren in der Routenhistorie aufheben, Erfahrungen mit Freunden austauschen und auch Routen aus dem Internet herunterladen, um unbekannte Gegenden zu entdecken, die andere interessant finden. Mit Mio Share haben Sie alles im Griff – von der Geräteverwaltung bis zum Herunterladen von Karten- Aktualisierungen und neuesten Produktinformationen. Noch nie war gesundes Training so einfach. Weil Sie mit dem Mio Cyclo 305 HC genau wissen, was Sie geleistet haben und Ihre Daten analysieren können.

Hihlights

  • Große Tasten und übersichtliche Menü-Struktur
  • Vorinstallierte Fahrrad- und Strassenkarten von Westeuropa
  • Gut verständliche Wegbeschreibungen mit akustischer Warnung für jede Abbiegung
  • Mio Share Desktop-Software
  • Lange Akku-Lebensdauer - bis zu 12 Stunden
  • Wasserfestes Gehäuse (IPX7)
  • Zeit, Entfernung und Höhe messen, Kalorienverbrauch und vieles mehr
  • Ihre Geschwindigkeit kann über den ANT+™ Sensor richtig ermittelt werden
  • Herzfrequenzgurt: Kabelloser Pulsfrequenzmessung


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 6,7 x 11,5 cm ; 154 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 640 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 5420027520971
  • EAN/UPC: 5420027520971
  • ASIN: B00801NW7Y
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 3. Mai 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 288.074 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Laut Beschreibung eine echt gutes Gerät! Doch die Realität ist anders: Wurde gerade im Urlaub ausgiebig getestet. Eine Smartphone mit App kann mehr!

- nach einer Pause ist meistens mit Abstürzen zu rechnen, egal ob die Route nachgefahren wird oder nur aufgezeichnet wird. Das Gerät weis nciht mehr wo es ist, trotz GPS-Signal!
- die einzige Anzeige die immer funktioniert: "Nachkalk. fehlgeschlagen". Mit der jetzigen Software zum Navigieren im Gelände nicht zu gebrauchen. Echt gefährlich.
- Höhenangaben stimmen nicht!
- das angekündigte Softwareupdate lässt noch länger auf sich warten. Hier wird der Kunde zum Tester, ob er will oder nicht.

Mein Mio wird jetzt eingeschickt und überprüft. Ich kann nur jedem empfehlen mit dem Kauf zu warten bis die eventuellen "Kinderkrankheiten" behoben sind, momentan ist das ein sehr teurer Fahrradtacho mit Pulsfunktion der gut ausschaut, nicht mehr und nicht weniger.
Mal warten was noch kommt, die Idee dieses Gerätes überzeugt mich nach wie vor, aber die Umsetztung ist bisher echt schlecht!
MTB-Navigation auf Mio-Share mit GoogleMaps ist unbrauchbar, da hier wirklich keine Wege vorhanden sind die fürs Mtb taugen.
Für Rennradler mag das anders aussehen, aber ich fahre nicht gerne auf der Straße.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Michael TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. September 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
Vorbemerkung:
Das Mio Cyclo 305 ist mein erstes Fahrradnavigationssystem. Dabei bin ich kein "Profisportler" sondern ein Gelegenheitsfahrer und stelle daher wahrscheinlich andere Ansprüche an so ein Gerät als Dauersportler.

Lieferumfang:
Dabei ist natürlich das Mio Cyclo 305, ein USB-Kabel (Micro-USB), ein Netzteil (mit wechselbarem Kopf, damit kann man das Navigationssystem auch in anderen Ländern laden, wenn den entsprechenden Kopf besorgt), eine gedruckte Anleitung (nur Quick-Start, sehr rudimentär), der Brustgurt, der Sensor für den Kadenzzähler, ein Montageset für das Rad (Halterung).

Funktion:
Was mich immer noch sehr stört ist der schwammige Einschaltknopf mit dem meiner Meinung nach schlecht definiertem Druckpunkt. Das Display kann sehr hell gestellt werden, wobei es draußen schon eng wird. Leider spiegelt es auch ein wenig zu stark. Von der Größe her (im Vergleich zu einem Kfz-Navigationssystem) könnte der Bildschirm ruhig ein wenig größer ausfallen. Ich habe zwar eher kleine Hände, dennoch wäre hier größer besser. Beim "touchen" reagiert das System befriedigend. Beim Verschieben der Karte ruckelt es ganz schön (das hat mein Vorredner auch schon feststellen müssen). Ansonsten ist die Bedienung samt Menüführung selbsterklärend. Das gefällt mir sehr gut. Weniger gut gefällt mir der Detailreichtum der Karten. Mein TomTom zeigt da mehr Informationen an. Manchmal muss man beim Mio erst richtig zoomen um die Straßennamen vollständig lesen zu können.

Als PKW-Navigationssystem taugt das Mio Cyclo 305 nur bedingt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
In den Zeiten von GPS möchte ich auch bei Fahrradtouren auf ein Navigationsgerät nicht verzichten.
Am Anfang war das mein Smartphone. Da habe ich aber schnell erkannt, dass der Akku schnell zu neige geht und das der Smartphone dafür schlecht geeignet ist.
Dann kam inzwischen ein älteres Garmin Gerät, was ich primär fürs Geocaching benutzte, dann aber auch auf Fahrradtouren immer mitgenommen habe.

Das Mio macht insofern Unterschied, dass es explizit als Fahrradnavi konzipiert ist. Mit Umfangreichem Zubehör wie Fahrradhalterung, Herzfrequenzgurtmesser und Geschwindigkeitssensor ist man vor Allem als Radsportler bestens ausgestattet. Geocaching ist aber damit etwas umständlicher als mit Garmin, weil man die Koordinaten per Hand eingeben muss.

Nun meine Benutzererfahrungen zu diesem Gerät.

Positiv:
+ Umfangreiches Zubehör
+ das Gerät ist leicht und dünn (im Vergleich zu Garmin Dakota)
+ Übersichtliche und intuitive Benutzeroberfläche / Software
+ das Gerät wirkt sehr hochwertig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Don Camillo VINE-PRODUKTTESTER am 3. September 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts ( Was ist das? )
MioCyclo 305 ist ein Fahrrad-Navi mit vielen Funktionen und ein paar Schwächen.

*Befestigung:*

Die Halterung wird mit Kabelbinder und zwei Gummi-Unterlagen befestigt (in meinem Fall am Tria-Lenker). Es ist sehr stabil, kein Verrutschen, kein Wackeln, selbst auf Pflaster oder Schotterwegen.

Ein kleiner Nachteil ist, dass man es so nicht schnell mal auf ein anderes Rad montieren bzw. wenn die Sonne ungünstig aufs Display fällt, neu justieren kann.

*Display:*

Das Gerät ist so groß wie ein Smartphone, wenn auch etwas dicker und schwerer. Es passt jedoch bequem in die Rückentasche eines Trikots, für den Fall, dass man das Rad einmal abstellt.

Laut Hersteller ist das 3-Zoll-Display selbst bei starkem Sonnenlicht gut lesbar. Das kann ich nicht bestätigen und dies ist eines der größten Schwächen. Vielleicht wäre ein entspiegeltes, mattes Display an der Stelle besser.

Sobald es bewölkt ist, gibt es keine Probleme, wobei ich die Helligkeit in den Einstellungen auf maximal stellen würde.

*Einfache Handhabung, intuitiv bedienbar:*

Menü und Bedienung sind selbsterklärend. Über eine zentrale Taste (vergleichbar mit dem iPad) gelangt man zum Home-Screen, den man seinen Wünschen entsprechend anpassen kann.

Der Touchscreen reagiert fast immer sehr schnell. Bei den Aufzeichnungen, d. h. um Zeit, Strecke und Co. zu stoppen, gab es regelmäßig Verzögerungen von mehreren Sekunden, zum Teil ist das Gerät abgestürzt und musste neu gestartet werden.

*Auswahlmöglichkeiten:*

Übersicht:
Hier gibt es eine Übersicht über die wichtigsten Daten, d. h.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden