Facebook Twitter Pinterest
EUR 285,88 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von colibris-usa

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Minotauri

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 285,88
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 21. Januar 2005
EUR 285,88
EUR 281,05 EUR 543,48
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 281,05 1 gebraucht ab EUR 543,48

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (21. Januar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Black Widow (Cargo Records)
  • ASIN: B0006SKLWS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 783.181 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Singing In The Grave
  2. Black Chakras
  3. Nuclear Siren
  4. Devil Women
  5. My Way
  6. Backstabber
  7. Doom Metal Alchemy
  8. Lover From The Grave
  9. Cemetary Shadows
  10. Frustrated
  11. Paid Love
  12. You Will Learn
  13. Pain Of Life
  14. Violence
  15. Paid Love (Live)

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 5. Januar 2005
Format: Audio CD
Neuer Stoff für die Black Widow Rec. Junkies. Minotauri aus Finnland sind endlich, endlich, endlich mit ihrem grandiosen selbstbetitelten Debüt am Start, nachdem sie schon Jahre im Windschatten ihrer großen Brüder Morningstar, der anderen Band des Gruppenleiters Ari Honkonen, segeln mußten. Here we go, Doom'n'Roll! Ganz klassisch wird hier der Zeitlupe gefröhnt, mit ultraschweren, düsteren Heavyriffs, die Dir das Blut in den Adern gefrieren lassen, zähflüssigen, wie festgefroren scheinenden Rhythmen und beschwörendem Gesang. Ein morbides Freudenfest für alle Doomjünger. Wunderschön sind die vielen kleinen Orgelpassagen, die sich hier und dort aus den Arrangements hervorzwängen und die ohnehin schon beängstigende Atmosphäre in ihrer Intensität noch verstärken. Ari geizt natürlich nicht mit Persönlichkeit und Einprägsamkeit bei den Songs, er weiß genau, wie man eine Komposition für die lange Reise in die Ewigkeit vorbereitet. Dabei kommen auch verstärkt schnellere Heavymetalelemente zum Einsatz, die dem Material einen furiosen Ausdruck verpassen. Kurze, prägnante Powersoli bei vielen der flotteren Passagen, liebevoll von den Bünden gestreichelte Melodiebögen bei den schleppenderen Momenten, gerne aber auch in umgekehrter Variante, bestimmen die Leadarbeit. Minotauri sind tatsächlich eine ganz ureigene Doommetalband geworden, die mit erstklassigen Kompositionen aufwarten kann und das Genre trotz ihrer urtypischen und orthodoxen Art vorantreibt, statt es der Stagnation zuzuführen. Aber das ist halt die Magie des Dooms, die durch die Adern des Herrn Honkonen treibt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden