Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 2,04
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ministry of Sound - The Annual 2013 Box-Set

3.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 23. November 2012
EUR 12,80 EUR 2,04
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 12,80 5 gebraucht ab EUR 2,04

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (23. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Box-Set
  • Label: Polystar (Universal Music)
  • ASIN: B009S6ZK0M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.762 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Don't You Worry Child - Swedish House Mafia
  2. Million Voices - Otto Knows
  3. We Own The Night - Gartner, Wolfgang / Tiesto
  4. She Wolf (Falling To Pieces) - Guetta, David
  5. Somebody That I Used To Know - Gotye
  6. Spectrum (Say My Name) - Florence+The Machine
  7. Silenced By The Night - Alesso / Keane, Alesso
  8. Professional Griefers - Deadmau5
  9. Years - Alesso
  10. Spectrum - Zedd
  11. Reason - Hook N Sling / Nervo, Hook N Sling
  12. Molly - Gervais, Cedric
  13. Sparks (Turn Off Your Mind) - Romero, Nicky / Le Grand, Fedde
  14. Choon - Kid Chris
  15. Zdarlight - Digitalism
  16. Feed The Dada - Dada Life
  17. Feel The Love - Rudimental
  18. Hot Right Now - Dj Fresh
  19. We Can Only Live Today (Puppy) - Netsky
  20. Too Close - Clare, Alex

Disk: 2

  1. Sonnentanz - Klangkarussell
  2. Silhouettes - Avicii
  3. Language - Robinson, Porter
  4. Hungry Hearts - Nause
  5. Toulouse - Romero, Nicky
  6. Vandaag - Bakermat
  7. One Day / Reckoning Song - Mojos, The / Avidan, Asaf, The Mojos, Asaf Avidan & The Mojos
  8. I Follow Rivers - Lykke Li
  9. Summertime Sadness - Lana Del Rey
  10. Ordinary Things - Graham, Lukas
  11. Kackvogel - Solomun
  12. If You Only Knew - Finnebassen
  13. Get Free - Major Lazer
  14. Your Love - Totally Enormous Extinct Dinosaurs
  15. Home - Booka Shade / M.A.N.D.Y., Booka Shade
  16. Life Is Always New - Disco Boys, The
  17. Karambolage - Koletzki, Oliver
  18. Finders Keepers - Bryant, Miriam
  19. Down The Road - C2c

Disk: 3

  1. Madonna Vs. Avicii - Girl Gone Wild - Madonna
  2. Allein - Pryda
  3. Rattle - Bingo Players
  4. Nothing Inside - Mayaeni / Doorn, Sander Van, Mayaeni
  5. Ma Chérie - Dj Antoine
  6. Summer Jam - R.I.O.
  7. Hangover - Cruz, Taio
  8. Don't Wake Me Up - Brown, Chris
  9. This Is My Love - Gold 1
  10. We Run The Night - Havana Brown
  11. Where Have You Been - Rihanna
  12. Euphoria - Loreen
  13. Nothing Lasts Forever - Michael Mind Project
  14. Not All About The Money - Timati & La La Land
  15. Single Ladies - J-Son / Manu L / Manu / Remady, Manu L, J-Son, Manu
  16. Summer Of Love - Cascada
  17. Dancing In London - Miller, Patrick
  18. Infinity 2012 - Guru Josh
  19. I Don't Deserve You - Dyk, Paul Van
  20. Ain't No Stoppin' - Corsten, Ferry
  21. 2012 (If The World Would End) - Candys, Mike
  22. Leider Geil (Leider Geil) - Deichkind

Produktbeschreibungen

Ministry of Sound - The Annual 2013

Ministry of Sound steht seit fast 20 Jahren weltweit für ein ganz bestimmtes Lebensgefühl und hat sich als Kultmarke in der Clublandschaft auch in Deutschland fest etabliert. Das UK Label zum gleichnamigen Club in London, beeindruckt durch regelmäßige CD Veröffentlichungen, auf denen die gesamte Bandbreite der elektronischen Musik sorgfältig ausgewählt und mit einem ganz eigenen Erscheinungsbild versehen abgebildet wird.

Die bekannteste Serie ist neben Ibiza Annual und Clubbers Guide vor allem The Annual, die den besten Rückblick und Ausblick auf die derzeitige Dance-Szene bietet. Die aktuelle Ausgabe Ministry of Sound - The Annual 2013 erscheint als 3CD Compilation und als digitale Version. Mit dabei sind die erfolgreichsten Dance Produzenten mit allen aktuellen aber auch potenziellen Hits für 2013. Die drei schwedischen DJs von Swedish House Mafia haben in diesem Jahr ihre erfolgreichste und letzte Single „Don’t You Worry Child“ veröffentlicht und feiern damit weltweite Erfolge. Und noch ein schwedischer DJ ist mit dabei: Otto Knows.
Seine Debütsingle „Millions Voices“ verschafft ihm dieses Jahr gleich seinen Durchbruch. Und um die schwedische DJ A-Liga komplett zu machen ist selbstverständlich Avicii mit am Start, der nicht nur seine Single „Silhouettes“ präsentiert, sondern auch einen Remix für Mega-Star Madonna abliefert. Der momentan bekannteste DJ, David Guetta, produzierte zusammen mit Sia wohl einen der schönstens Dancetracks des Winters, somit ist „She Wolf (Falling To Pieces)“ nicht nur in den Charts vertreten, sondern ein absolutes „must have“ für das Album. Auch Calvin Harris darf auf The Annual 2013 nicht fehlen. Der Top-Produzent arbeitet mit sämtlichen Musikgrößen zusammen und sein Remix von „Spectrum“ für Florence + The Machine ist definitiv eines der Highlights des Albums. Weitere Clubhits kommen von Tiësto, Deadmau5, Zedd, Fedde Le Grand, Digitalism, Dada Life, DJ Fresh, Porter Robinson. Finnebassen, M.A.N.D.Y. vs. Booka Shade oder Klangkarussel. Remixes liefern zudem DJ Wankelmut, Alesso, DJ Antoine oder David May. Somit vereint Ministry of Sound - The Annual 2013 – die besten Clubsounds der letzten Monate mit den neuen Entdeckungen für 2013.

Ministry of Sound - The Annual 2013 – als 3CD Set und Download überall erhältlich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Seit 2009 kaufe ich jeden Annual, sei es Sommer, Winter oder der normale ..

Bei dem 2013er Annual wurde ich zum ersten mal enttäuscht.

Mit großer Freude spielte ich den Mix Part 1 an ... nach wenigen Minuten der erste Übergang .. moment das ist garkein Übergang, das war einfach nur ein 1 sekunden Fade von Lied 1 auf 2.
Und so geht es weiter.

Wer an die bisherigen MoS Übergänge gewöhnt ist wird diesmal herbe enttäuscht, es gibt keinerlei Übergänge mehr, nur kurze Fades - die teilweise sogar unpassend gesetzt sind :-(
4 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Die Reihe wird von Jahr zu Jahr kommerzieller. Man findet auch eigentlich nicht wirklich viel Neues auf dem Album, aber was drauf ist, ist auch OK. Wenn man diese beiden Tatsachen akzeptiert, ist das Album ein guter Überblick über die besten Dance-Hits 2012. Annual 2013 halte ich für einen unangebrachten Namen...

Sehr lobenswert ist die Amazon-MP3 Variante: Sie bietet neben den durchgängigen Mixes auch die Einzeltracks aller Titel. Und das für 9,99.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...die Übergänge sind jedoch flop, weil garnicht vorhanden! Nur noch Radio-Edits. Sorry, aber bei MoS sollte es so nicht sein! Früher hatte man doch bei MoS immer die Extended- und Club-Versionen. Ich kann zwar damit leben, aber doch eher nicht so leicht. Zwar kommt es genauso auf die Musikwahl an, aber die Übergänge machen bei solchen Arten von CDs auch 50 % aus!

Was die Songauswahl angeht: die ist wie immer ganz gut, sowohl bei der DE/A/CH- als auch bei der UK-Version. Allerdings haben beide auch einige Kommerz-Titel. So sind auf beiden Versionen (beide haben wie immer 3 CDs) Chris Brown, David Guetta und Rihanna vertreten, was eher auf die Bravo gehört. Trotzdem lassen sich auf beiden auch einige Sahnestücke wie Say Nothing (UK) und Feel The Love (DE) finden, die das ausgleichen.

Insgesamt also ein Top-Sampler, wenn man von den Übergängen absieht. Vor dem Kauf nochmal gut überlegen!

Positiv:
- Einige der besten Club-Hits von 2012
- Audio-Qualität wie immer tadellos
- Erstklassiges Cover
- Wie immer viel Abwechslung

Negativ:
- Ziemlich viele Popsongs auf beiden Versionen
- 24,99 sind ziemlich viel
- Fades statt Übergänge
- Radio- statt Extended-Versionen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Produkt Tester TOP 500 REZENSENT am 21. Mai 2015
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Die hier angebotene Mischung ist wirklich gut gelungen und ist für jeden der im Bereich der elektronischen Musik sucht sichere eine Empfehlung. Der Preis ist im Bezug auf die Anzahl der Lieder wirklich klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kaufe mir regelmäßig CD's von Ministry of Sound, meist auch The Annual. Da ich selber diese Musik mixe, lasse ich mich gern von diesen DJ Profiarbeiten inspirieren. Die Trackauswahl war mir bekannt, für mich etwas zu kommerziell und abgedroschen, aber die gewohnt gute Interpretation und mitreisende Art wie bisher gemixt wurde, sollte das auf jeden Fall wieder ausgleichen.
Die Überraschung kam schon beim ersten Übergang. Es ist diesmal garnicht wirklich ein DJ Mix, sondern die Tracks sind einfach, nahezu übergangslos aneinander gehängt und passen zum Teil nicht mal richtig zusammen.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das die The Annual 2013 ins Konzept von Ministry of Sound passt, das ja gerade wegen seiner guten Mixquallitäten besticht.
Ich find's schade, das Geld hätte ich mir sparen können. Da bleibt nur zu hoffen, daß bei der nächsten Ausgabe wieder professioneller gearbeitet wird und wieder ein richtiger Mix geboten wird.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
... früher wurden die Lieder wenigstens noch ein bisschen gemixxt. 2011 waren da gute Übergänge, jetzt enden die Lieder einfach oder die Lieder werden leiser ... Aber der Name macht anscheinend genug Geld.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von micki am 8. Dezember 2012
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Sehr gute Zusammenstellung, allerdings mit einigen älteren Tracks, wodurch ich einen Stern abziehe.
Ist also eher eine Best of 2012.
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich kaufe mir seit einer Weile regelmäßig die Annual Releases und muss sagen, dass The Annual 2013 eine Enttäuschung ist. Klar sind schon immer mainstreamige Lieder dabei gewesen... Aber dieses Mal sind mir persönlich echt zuviele "Radiolieder" dabei.

The Annual Spring 2012 war da wesentlich besser. Schade drum.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden