Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 49,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von auf-ruhr-am-rhein
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Vinyl und Cover neuwertig, mit Text-/Bildbeilage
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ming [Vinyl LP]

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 31. Juli 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 57,44 EUR 49,95
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 57,44 1 gebraucht ab EUR 49,95

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Roey Marquis II-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Vinyl (31. Juli 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Label: Full Scale (Sony Music)
  • ASIN: B00004ZUH2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.181.149 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Roey Marquis ist Ming ist transfrequentes Wesen, ist aus anderen Realitäten, ist Experiment zur Überwindung von Zeit und Raum, ist Kommunikator des Unterbewussten, ist das Prinzip Billard im Format Hiphop ist -- mit einem Wort -- phattt.

Was auch sonst könnte geschehen, wenn ein mit Props überhäufter Track-Bastler, Rap-Aktivist, Produzent und Label-Idealist seine dicksten Beats auf Tonträger zieht und diese Töne des Anstosses an die schnellsten Zungen des Landes schickt? Reimartisten wie Azad, Curse, Germ, Spax, RAG, Tone, J-Luv, Samy Deluxe und Tone haben den instrumentalen Ruf aufgegriffen und aus den Backing-Tracks Songs gemacht, die in ihrer Unterschiedlichkeit doch so eng beisammen klingen, als sei das ganze Album von einer einzigen Crew gestaltet, von einem einzigen Gedanken geleitet worden -- was auf einer nicht zu verbalisierenden Ebene wohl auch so ist.

Denn Roey versteht seine Sounds als Sprache des Unterbewussten, als Transporter von Seelenzuständen, die mit Worten nicht zu fassen sind. Und er weckt mit ihnen Geschichten, die bisher im Unterbewussten der MCs ruhten.

Nicodemus etwa nutzt die Sci-Fi-Filmsamples in "Schwarzer Monolith" zur Vision einer Begegnung mit nicht-irdischem Leben. Ähnlich reizvoll für die Sinne ist das Multivisions-Hörkino "Remote Viewing", bei dem Curse und Germ den Horror des Hightech-Krieges im Golf weiter in Richtung Psycho-Tech denken. Gänzlich auf den harten Straßen der Realität battlen sich dagegen Azad, Tone und J-Luv im provokativen Opener "Was willst du", der ähnlich aggressiv zur Sache geht wie dies "Banana" dank der Reime von Azad und Kool Savas tut.

Quecksilbrige Flows, street-toughe Rhymes, fantasievolle Sounds und halsbrecherische DJ-Features (man höre nur das Solo von DJ Lord Wax auf "Dreiklang"): Ming ist aus dem Stand in die Top-Liga des deutschen Hiphop gesprungen. --Björn Döring -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Jazzthing (09/00)

Roey Marquis bewies schon mit seiner Musik für die "Spiritual Warriors" seinen Schwäche für Science-Fiction-Filme und die entsprechenden Sounds. Auch auf seinem neuen HipHop-Tonträger experimentiert er wieder mit einer Menge Hörspielelementen, so dass das Album gut unterm Kopfhörer funktioniert. Aber keine voreiligen Schlüsse: Das Ding hat klasse Breaks und Beats und damit ordentlich Groove. Die Texte auf "Ming" sind wesentlich geerdeter als bei den Warriors und stammen von Sammy Deluxe, Azad & Tone & J-Luv, Creutzfeld & Jacob, Spax, Germ und Curse und einigen anderen Reimkünstlern, was die Sache doch ziemlich abwechslungsreich hält. Also ein recht gelungenes und rundes Werk. Was aber will uns Azad sagen mit folgender Poesie: "kleine Tunten, die schleimen und schummeln, um zu punkten, aber bei 33 1/3 Runden gehen sie bei der ersten schon nach unten"?

© Jazz thing - Andreas Brüning -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Erst nach dem jetzt fast 100ersten Mal hören und dem abertausendsmal "herauskramen und wieder hineinlegen" in den Schrank dieser Platte, wird mir bei eben diesem 100ersten Male klar, ein Meisterwerk, heutzutage in den Zeiten von Savas "bester Tag meines Lebens" oder auch "One" mit KKS und AZAD, muss man eins sagen, nie waren die Künstler so gut wie auf dieser Scheibe, einig und stimmig und nie hat es ein DJ wie Marquis so eindrucksvoll geschafft, solche erst zerrüttenden Beats, dann aber wirklich erstklassig hin zu- und ab zu legen. Also es gibt ca. 2 Songs von 13 die absolut nicht meinem Geschmack entsprechen, der Rest ist HipHop in Reinform, man höre einen Spax, wie er laut raus in die Welt schreit "arbeiten wir alle daran das dieser Geist an Freiheit gewinnt" oder auch das zum Klassiker gewordene "Banana" KKS(da hatte er den Namen noch verdient) und AZAD so beiindruckensvoll, so rare, einfach nur gut. Ein Curse im Switch von Englisch auf Deutsch ohne dabei Sinn, Text und Flow zu verlieren und dabei Aussage entgegen zu bringen. Für mich einer der Klassiker unter dem RM II bekannt geworden ist und seinen Status als spirituelle Beatmutter gewonnen hat, den er absolut verdient hat, wer diese Künstler mit Beats so vereint, dass es sich so unglaublich anhört, weiss eins genau, er hat einen Klassiker geschaffen. Ming.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 12. August 2000
Format: Audio CD
Der Frankfurter DJ Roey Marquis hat mit diesem Album ein richtigen Überraschungs-Burner an den Start gebracht!Die Beats sind teilweise sensationell!!Das Album ist auch von der MC-Auswahl sehr abwechlungsreich.Es sind genauso Größen wie Curse,Spax,Samy oder Creutzfeld Jakob darauf,wie noch etwas unbekanntere Acts z.B.Nicodemus oder ABS. Mein absoluter Anspieltip:Sezai&Lunafrow!!! Die CD ist meiner Meinung sogar den ähnlichen Alben von Plattenpapzt(FullHouse)und dem Splash Sampler vorzuziehen.
Kaufts euch!!!SOFORT!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 28. Mai 2001
Format: Audio CD
Dieses Album ist für jeden zu empfehlen, der mal richtig guten Hip Hop aus Deutschland kennen lernen möchte, denn hier wird in der Tat das Beste vom Besten aus Underground und Mainstream präsentiert. Fünf Sterne hat sich das Album, trotz gewisser Abstriche (zahlreiche Filmzitate reißen das ganze auseinander, gewissen MCs sagen mir nicht zu) verdient. Wer dazu noch auf KKS oder Frankfurt-Rap-Styles steht, kann gar nichts mehr falsch machen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Asha am 23. Dezember 2003
Format: Audio CD
eines der besten deutschsprachigen compilations.roey versteht es perfekt das gesprochene wort mit den beats zu verbinden.rausgekommen sind highlights wie "was willst du " mit dem zerstörerischen Tone
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden