Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Mindset: The New Psycholo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 4 Bilder anzeigen

Mindset: The New Psychology of Success (Englisch) Taschenbuch – 26. Dezember 2007

4.3 von 5 Sternen 25 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 26. Dezember 2007
EUR 11,99
EUR 8,48 EUR 5,11
85 neu ab EUR 8,48 20 gebraucht ab EUR 5,11
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Mindset: The New Psychology of Success
  • +
  • Selbstbild: Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt
Gesamtpreis: EUR 22,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Everyone should read this book.”—Chip and Dan Heath, authors of Switch and Made to Stick
 
“Will prove to be one of the most influential books ever about motivation.”—Po Bronson, author of NurtureShock
 
“A good book is one whose advice you believe. A great book is one whose advice you follow. I have found Carol Dweck’s work on mindsets invaluable in my own life, and even life-changing in my attitudes toward the challenges that, over the years, become more demanding rather than less. This is a book that can change your life, as its ideas have changed mine.”—Robert J. Sternberg, IBM Professor of Education and Psychology at Yale University, director of the PACE Center of Yale University, and author of Successful Intelligence
 
“If you manage any people or if you are a parent (which is a form of managing people), drop everything and read Mindset.”—Guy Kawasaki, author of The Art of the Start and the blog How to Change the World
 
“Highly recommended . . . an essential read for parents, teachers [and] coaches . . . as well as for those who would like to increase their own feelings of success and fulfillment.”—Library Journal (starred review)
 
“A serious, practical book. Dweck’s overall assertion that rigid thinking benefits no one, least of all yourself, and that a change of mind is always possible, is welcome.”—Publishers Weekly
 
“A wonderfully elegant idea . . . It is a great book.”—Edward M. Hallowell, M.D., author of Delivered from Distraction

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carol S. Dweck, Ph.D., is widely regarded as one of the world’s leading researchers in the fields of personality, social psychology, and developmental psychology. She has been the William B. Ransford Professor of Psychology at Columbia University and is now the Lewis and Virginia Eaton Professor of Psychology at Stanford University and a member of the American Academy of Arts and Sciences. Her scholarly book Self-Theories: Their Role in Motivation, Personality, and Development was named Book of the Year by the World Education Fellowship. Her work has been featured in such publications as The New Yorker, Time, The New York Times, The Washington Post, and The Boston Globe, and she has appeared on Today and 20/20. She lives with her husband in Palo Alto, California.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hatte zuvor "Switch" von Chip und Dan Heath gelesen. Dort wird "Mindset" ausführlich zitiert. Deren Empfehlung "Everyone should read this book." führte dann dazu, dass ich mir "Mindset" gekauft habe. Obwohl ich aufgrund des ausführlichen Zitates glaubte, bereits alles dazu zu wissen. Und natürlich glaubte ich, ein Musterexemplar für das "growth mindset" zu sein; schliesslich lerne ich ständig dazu. (Ohne das hält man sich nicht in der IT Branche.)

Durch das Lesen diese Buches wurde ich eines besseren belehrt. Nämlich, dass ich in einigen Lebensbereichen durchaus im "fixed mindset" feststeck(t)e. Z.B. in Kommunikation und Beziehungen sowie als Vater. Aber doch auch im Beruf. Insofern war und ist dieses Buch für mich immens hilfreich.

Im folgenden stelle ich kurz den Inhalt dar und hebe Stärken und Schwächen hervor.

Carol Dweck stellt ein sehr einfaches Modell vor: es gibt zwei Mindsets, die sie mit "fixed" und "growth" bezeichnet. Dabei steht "fixed" grob für "Ich habe Talent; ich brauche nicht wachsen/lernen" und "growth" für "Egal, ob ich Talent habe oder nicht, ich kann besser werden". Sie untersucht dann, wie sich diese mindsets auf die persönliche Entwicklung auswirken. Dies belegt sie einmal mit den Ergebnissen ihrer Studien aber auch mit Beispielen aus verschiedensten Bereichen; angefangen von Kindern über Jugendliche/Studenten bis hin zu Spitzensportlern und Top-Managern. Dazu kommen persönliche Erfahrungen, insbesondere, wie sie von "fixed" zu "growth" gekommen ist. Die vielen Beispiele und die persönlichen Erfahrungen helfen, sich selbst einzuschätzen. Irgendwann ging es mir so, dass ich dachte: "Nicht noch ein Beispiel! Das will ich nicht lesen!".
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Vielleicht ist das hier ein typisch amerikanisches Buch. Denn es fängt an, etwas zu erklären, eine Idee, ein Konzept, eine Methode - was auch immer. Man erfährt es aber nicht, denn es werden Beispiele um Beispiele um Beispiele genannt und hinter geschoben, die die bisher noch nicht erklärte Methode erstmal zu legitimieren versuchen. Schön (oder auch nicht).

Irgendwann aber, wenn man zum Kern vorgedrungen ist, erkennt man, dass eine alte Theorie recycled wurde. Schwach daran finde ich, dass Carol S. Dweck den Eindruck erweckt, sie habe das als Erste erkannt und erforscht. Dabei haben schon Psychologen wie Aaron Beck, Albert Ellis und Richard Lazarus diese Theorie etabliert.

Egal auch. Selbst wenn dem nicht so wäre, bringt das Buch wenig Neues. Was es postuliert ist, dass wir uns durch eingefahrene Glaubensmuster selbst daran hindern, zu wachsen. Wäre unser Denken eher auf Wachstum ausgelegt, würden wir aufkommende Probleme und Schwierigkeiten eher als Herausforderungen denn als echte Hindernisse wahrnehmen. Die Grundaussage ist die, die die kognitive Therapie schon vor Jahrzehnten aufgestellt hat. Sie ist also alles andere als neu.

Dabei lehne ich diese Sichtweise nicht einmal ab - zumindest nicht komplett. Ich glaube schon, dass Cognitive appraisal eine wichtige Rolle bei der Einschätzung von Situationen und Ereignissen hat. Jeder sieht nun mal durch seine eigene Brille und was der eine sieht kann ein anderer Mensch nochmal ganz anders interpretieren und bewerten.

Nichtsdestotrotz ist diese allumfassende, universale Anwendung des kognitiven Prinzips, wie ihn die Vertreter der kognitiven Tradition anpreisen, meines Erachtens nicht zu halten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Oliver Völckers TOP 1000 REZENSENT am 24. September 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Autorin Carol S. Dweck ist eine Psychologin von der Stanford University. In diesem Buch vertritt sie konsequent und leicht lesbar mit vielen Beispielen ein Konzept von zwei "Mindsets":
- Das "Fixed Mindset" ist ein starres Menschenbild, das von unveränderten Talenten und Fähigkeiten ausgeht
- Das "Growth Mindset" dagegen geht davon aus, dass sich jeder Mensch entwickeln und lernen kann

Diese beiden Konzepte werden von ihr in allen Lebensbereichen gegenübergestellt: Lernen, Familie, Beruf, Sport. Dabei assoziiert sie das Fixed Mindset mit Konkurrenz, Stress, Depressionen und das Growth Mindset mit Lernen, Selbstreflektion und Flexibilität. Das ist dann doch ein bisschen schlicht und enthält viele Wiederholungen.

Als Zeitschriftenartikel oder Broschüre vom Umfang des Minuten Manager wäre das ein erhellender Beitrag. Als universelles Erklärungsmuster taugt dieses Konzept jedoch nicht.
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This book gives the individual a clear view on why growth mindset is a must. Carol Dweck, empowers you and shares the how to become your very best. I enjoyed this and truly think it should be a must read for young adults in school. With this information my experiences in school would of been very different, much more positive than all the stress and negativity around tests and learning.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Postitiv ist anzumerken, dass das Buch relativ einfach geschrieben ist und wenig schwer verständliches Fachchinesisch enthält.
Auch dient es tatsächlich ganz gut als Motivationshilfe, wenn man sich einmal wieder dabei ertappt Dinge aufzuschieben und vielleicht sucht man nach der Lektüre auch einmal mehr eine Herausforderung, bzw. nimmt eine solche an.
Jedoch halte ich eine der Kernthesen des Buchs, nämlich dass jeder alles erreichen kann und die Entwicklung sämtlicher Fähigkeiten (egal in welchem Bereich!) einzig und allein vom Arbeitseinsatz und der richtigen Motivation abhängt, für absoluten Blödsinn. Natürlich wird man immer besser, je mehr man trainiert und natürlich soll man sich nicht gleich von Misserfolgen und Fehlschlägen entmutigen lassen. Die Autorin scheint allerdings zu übersehen, dass dennoch jeder Mensch individuelle Stärken und Schwächen hat, sich nicht jeder Mensch gleich gut und gleich lange konzentrieren kann und natürlich (gerade im Sport) ein gewisses Talent immer auch eine Rolle spielt. Dass Talent allein hartes Training nicht ersetzen kann, steht wiederum auf einem anderen Blatt.
Vielleicht ist das Buch daher auch eher für den amerikanischen Markt gedacht, da es den Leser letztlich zu enormem Arbeitseifer und zum Leben des "American Dreams" motivieren soll. Auch scheint in Amerika die oberflächliche Betrachtung von Menschen ein größeres Problem zu sein als in Deutschland.
Die Autorin wendet ihr Modell sodann sehr ausführlich und mit vielen exemplifizierenden Geschichten auf sämtliche Bereiche an, um wohl möglichst viele Leser von der richtigen Geisteshaltung zu überzeugen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen