Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 45,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SEHR GUTER ZUSTAND! TONQUALITAT IST VOLLKOMMEN. VERSAND PER LUFTPOST AUS CALIFORNIA. LIEFERUNG FUR SIE IN 9-24 TAGEN.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Out of Our Minds (Ltd. Edition Digi Pack inkl. 2 Bonus Tracks) Limited Edition

4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 2. April 2010
EUR 49,80 EUR 45,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 49,80 1 gebraucht ab EUR 45,99

Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Amazon Music App

Hinweise und Aktionen


Auf Der Maur-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (2. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Roadrunner Records (Warner)
  • ASIN: B0039QDIHO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.252 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The Hunt
  2. Out Of Our Minds
  3. Isis Speaks
  4. Lead Horse
  5. Follow The Map
  6. 22 Below
  7. Meet Me On The Dark Side
  8. This Would Be Paradise
  9. Father's Grave - Maur, Melissa Auf Der / Danzig, Glenn
  10. The Key
  11. The One
  12. 1000 Years
  13. 22 Below (Piano Version)
  14. Whispers & Potions

Produktbeschreibungen

motor.de

Alternative Rock wie einst in seinen Blütezeiten – Melissa auf der Maur etabliert sich endgültig als Solokünstlerin. Sechs Jahre nach ihrem Debüt legt die Kanadierin mit "Out Of Our Minds" endlich einen Nachfolger nach. Auf der Maur gelingt hier der schwierige Sound-Spagat, zwischen roughen 90er Sound und lupenreiner Neuzeitproduktion. Wie vor kurzem bei Alice in Chains hat man auch hier den Eindruck, dass es genau dieser Sound ist, den viele Bands damals wirklich gebraucht hätten "The Hunt" ist der Opener von "Out Of Our Minds" – ein klassisches Intro, in dem Auf der Maur hervorragend mit ihrem Stimmenpotential spielt. Es mündet in den Titeltrack der Platte. Angezerrter Bass und Staccato-Gitarre arbeiten hier mit verführerischem Gesang auf einen Refrain hin, der sich fest im Kopf einnistet – eine gute Wahl für die erste Auskopplung. Die Spannungskurve steigt weiter, die hoch angesetzte Messlatte wird gehalten. "Follow The Map" als fünfter Titel beginnt überraschend mit elektronischem Drumeinsatz. Im Kontext zum Rest der Platte ein mutiges aber dennoch geglücktes Experiment, das sich im Refrain sogar zur Pumpkins-Hommage entwickelt. Es folgt das "Where Is My Mind" dieser Platte – "22 Below" ist einer der stärksten Songs. "I'm your healer and your mind" - man glaubt es ihr auf's Wort. Aus ruhigem Einstieg mit cleaner Gitarre steigert sich dieser Titel in einen bombastischen Endteil und bewirkt Gänsehaut sowie die wohlige Gewissheit, dass Alternative Rock wohl selten lebendiger klang. Großes Gefallen an den neuen Songs fand auch Glenn Danzig (The Misfits, Danzig). Für seinen Favoriten bot er sich als Stimmenpartner an und ist beim Titel "Fathers Grave" im Duett zu hören – schaurig schön. Mit "1000 Years" schließt die Platte geräuschvoll und endet mit der Frage "Is it better to be far away or close?" Nach diesen 55 Minuten Spielzeit sollte die Antwort da nicht sehr schwer fallen. "Out Of Our Minds" hebt Melissa auf der Maur endgültig aus dem Schatten ihrer musikalischen Vergangenheit, obgleich sie dieser trotzdem treu bleibt. Besonders die Wahl des Produzententeams macht sich bemerkbar und verpasst allen Songs nochmal einen kräftigen Schub nach vorn. "OOOM" ist ein sehr gelungenes Stück Musik und eine deutliche Steigerung zum Debüt, die vor allem eines provoziert: einen beherzten Griff zum Volumeregler.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Melissa auf der Maur, Kanadierin mit Schweizer Abstammung, legt nach langen Jahren der Sendepause ein neues Album vor. Das ist zunächst mal eine gute Nachricht. MadM, wie sie sich auch gerne abgekürzt nennt, hatte sich in den 90ern als Bassistin bei Courtney Love's Band Hole, Indochine und anschließend bei den Smashing Pumpkins erste Sporen verdient. In dieser Zeit und nach ihrer Mitgliedschaft bei "Billy Corgan's Mob" hatte sie schon angefangen selbst zu schreiben und zu komponieren, aber nicht das Selbstvertrauen ihre eigenen Songs für ein Album aufzunehmen. So gab sie es erst kürzlich in einem Interview zu Protokoll. Dies dauerte noch bis 2004 und geriet dann aber mit Hilfe einiger einflussreicher und talentierter Kollegen der "Stonerrock-Szene" zu einem kleinen, vielversprechenden Erfolg. Einige Tourneen wurden absolviert, Melissa berichtete darüber im Blog auf ihrer Website, aber dann wurde es still. Auf der MadM Website war für Ewigkeiten zu lesen, dass die Dame mit dem Schreiben von neuem Material beschäftigt sei und bis auf weiteres keine Neuigkeiten zu verkünden wären. Und nachdem man fast schon nicht mehr daran geglaubt hatte, dass sich doch noch etwas tun würde, erwachte die Website wieder zum Leben und verkündete zunächst mal einen neuen Song. Dann kam ein bizarres Video dazu, bis zur Veröffentlichung des Albums Out Of Our Minds, kurz OOOM.

Nun ist dieses zweite Album über Roadrunner Records erschienen und es bewahrheitet sich ein bisschen, was sich auf der Internetseite schon andeutete. Melissa auf der Maur begibt sich in mystische Gefilde.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sechs Jahre nach ihrem beeindruckenden Debüt bringt die Ex-Hole und Ex-Smashing-Pumpkins Bassfrau ein neues Album auf den Markt, das mit gleich vier hochkarätigen Produzenten, multimedialem Film- und Comic-Schnickschnack und namhaften Gästen förmlich in klassischer Westküsten-Manier larger than life hätte ausfallen können oder vielleicht sogar müssen. Seltsamerweise, vergisst man die Superlative, merkt man dem Album selbst nichts davon an, ganz im Gegenteil - die Platte wirkt wie eine der besten straighten Rockplatten der letzten Monate. Auf der Maur knüpft scheinbar mühelos an die Energie ihres Erstlings an, greift sogar fast 1:1 den Riff von «Lightning is my Girl» auf und entwickelt sich doch weiter. Nachdem das Album fast unhörbar, mit einer Art unruhigem Herzschlag-Beat bei «The Hunt» eröffnet wird, einer Instrumental-Nummer, die sich in nur drei Minuten in höchste Höhen aufschwingt, zeigt der namensgebende Track des Albums, das MADM den perfekten Shuffle-Pop mit etwas angehärteten Gitarren durchaus noch draufhat. Und so geht das Schlag auf Schlag ' «Isis Speaks» zählt zu den besten Tracks des Albums, mit einem glasklaren, nervös die 1 wechselnden Drumbeat, druckvollen Gitarren, halsbrecherischen Ups and Downs, eine sechsminütige Miniaturoper, mit dem ganzen Melodrama, das dazugehört. «Follow the Map» klingt ein wenig nach Kaki Kings Junior-Album - seltsamerweise -, eine entspannte Indie-Nummer mit grandiosem Refrain. «Father's Grave», das Duett mit Glenn Danzig, klingt großartig nach dem Garagesound à la Jack White, mit einem grandios stampfenden Bass.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich kenne Melissa schon vom ersten Album an und bin ein "Fan".

Natürlich musste ich mir dann OOM kaufen, vor allem, weil mich die kleinen Appetithäppchen vorher, die sie verbreitet hat, überzeugt haben.

Das ist auch wieder solch eine CD, wo ich erst sage, ich find zwei Songs super, um dann jeden Tag festzustellen, wenn ich die Songs höre, dass die anderen Songs auch immer besser gefallen.

Es ist also ein Album, in was man sich reinhören muss.

Mein Top-Favourit vom Album ist "Meet me on the dark side".

Kurzes Fazit: Kaufen! Das Album enttäuscht in keinster Weise.

Zu Amazon selber:
Ich habe das Album per Download gekauft. War mein erstes Mal, hier MP3s zu kaufen.
Alles super geklappt. Einfach und komfortabel. *Daumen hoch*
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HAVIK am 25. Dezember 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Melissa erinnert an zeiten als Rock/Metal noch ohne technische Hilfen auskam.
Die komplette Scheibe legt sich wie eine Flatline ins Ohr, einfach probehören.
It's pure!

Anspieltipps:
Out of our Minds
22 Below
Father's Grave
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren