Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,70
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
A Midsummer Night's Dream (English Edition) von [Shakespeare, William]
Anzeige für Kindle-App

A Midsummer Night's Dream (English Edition) Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Kindle Edition, 29. Mai 2013
EUR 1,70

Länge: 107 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Dieses Buch war Teil der Kindle AusLese
Jeden Monat vier ausgewählte Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Traditionally seen as one of Shakespeare's more romantic and enchanting plays, A Midsummer Night's Dream has more recently been seen as a darker and more sinister play than generations of schoolchildren have ever imagined. The play has usually been seen as a comical tale with confused identities and the fickleness of youthful love, as the young lovers, Lysander, Hermia, Demetrius and Helena escape parental control and the "sharp Athenian law" of their elders by eloping into the forest outside the city. Unfortunately they stumble into civil war in fairyland, where King Oberon and Queen Titania fight over possession of a beautiful young Indian "changeling" boy. The appearance of the "rude mechanicals", a group of Athenian workers, including the weaver Nick Bottom, compounds the confusion. Chaos, confusion and "shaping fantasies" reign before the final settlement of the play, but underneath all the hilarity many critics have discerned more ambivalent attitudes towards coercive parental control, bestial sexuality and the destructive power of desire. These approaches in no way detract from the exquisite lyricism of many sections of the play, but make it a more complex and effective comedy than has often been appreciated. --Jerry Brotton

Amazon.co.uk

Traditionally seen as one of Shakespeare's more romantic and enchanting plays, A Midsummer Night's Dream has more recently been seen as a darker and more sinister play than generations of schoolchildren have ever imagined. The play has usually been seen as a comical tale with confused identities and the fickleness of youthful love, as the young lovers, Lysander, Hermia, Demetrius and Helena escape parental control and the "sharp Athenian law" of their elders by eloping into the forest outside the city. Unfortunately they stumble into civil war in fairyland, where King Oberon and Queen Titania fight over possession of a beautiful young Indian "changeling" boy. The appearance of the "rude mechanicals", a group of Athenian workers, including the weaver Nick Bottom, compounds the confusion. Chaos, confusion and "shaping fantasies" reign before the final settlement of the play, but underneath all the hilarity many critics have discerned more ambivalent attitudes towards coercive parental control, bestial sexuality and the destructive power of desire. These approaches in no way detract from the exquisite lyricism of many sections of the play, but make it a more complex and effective comedy than has often been appreciated. --Jerry Brotton

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 589 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 107 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00D39UWQ2
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #807.416 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 4. Februar 2002
Format: Taschenbuch
Nicht nur die fantasievollen Charaktere, deren Umgang miteinander den Leser oft zu einem Schmuzeln, wenn nicht sogar zu lautem Gelächter anregen, sondern vor allem die "Irrungen und Wirrungen", die Shakespeare zu Beginn zwischen den Protagonisten zu spinnen versteht, zu einem Höhepunkt treibt und schließlich in einem wundervollen Ende wieder löst, machen dieses Stück zu einem wahrlich heiteren Vergüngen. Die Schwierigkeiten mit Shakespeares Sprache machen sich, selbst für den Leien, nach einigen Seiten aus dem Staub und man kann uneingeschränkt genießen...
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir hatten in der Schule Shakespeare durchgenommen, aber eher seine Dramen. Das erinnerte mich daran, dass ich doch eigentlich auch einmal den Sommernachtstraum lesen wollte. In der Cambridge Variante ist nicht nur das Stück selber abgedruckt, sondern es sind auch Anmerkungen und pro Seite eine kurze Inhaltszusammenfassung vorhanden. Dies hilft teilweise sehr beim Lesen und Verstehen, da Shakespeare's Englisch doch manchmal etwas "Anders" bzw. Unverständlich ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer von Shakespeares Sprache abgeschreckt ist, aber dennoch mal in seine Stücke hineinschnuppern möchte, für den ist dieser Titel der "No Fear Shakespeare" Reihe sicherlich eine Überlegung wert. In der Regel wird nah am Original geblieben, was die moderne Fassung angeht, und dank des Doppelseitenprinzips (links original, rechts modern) ist das Ganze auch sehr übersichtlich.
Warum also nur vier Sterne? Ein paar mehr Erläuterungen und Kommentare/Fußnoten hätten dem Buch gut getan, denn dann könnte man auch jugendliche Leser ohne Hilfestellungen auf den Sommernachtstraum loslassen. So sollte immer noch jemand dabeisein, der sich ein bisschen mit der Materie auskennt, wenn wirklich volles Verständnis gefordert ist.
Von mir gibt's also trotz dieses kleinen Mankos eine Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Buch für den Englischunterricht kaufen müssen. Zuerst war ich sehr skeptisch, weil Shakespeare nicht gerade meinen Geschmack trifft. Jedoch lag das auch an Vorurteilen, welche mich immer davon abhielten. Als ich das Buch nach 2 Tagen erhielt, begann ich sofort zu lesen. Die Originalfassung ist durchaus schwer zu verstehen, aber durch die "Übersetzung" in Modern English versteht man den Inhalt des Buches recht gut. Auch der Inhalt sprach mich an, was mich sehr überraschte, weil ich bei Shakespeare nur an so teatralische Liebeleien dachte. Aber es gibt neben der romantischen Story der Hauptcharaktere auch Nebencharaktere, welche den Leser durch irgendwelche Dinge gut unterhalten.

Alles in allem kann ich dieses Buch weiterempfehlen. Es macht Spaß es zu lesen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von callisto TOP 500 REZENSENT am 22. Mai 2016
Format: Audio CD
The Midsummernight's Dream ist eines der Shakespeare Stücke, die ich OK finde. Nicht grandios, keine große Kunst aber ganz unterhaltsam. Ich kann die Begeisterungsstürme absolut nicht nachvollziehen. Vielleicht liegt es daran, dass es für mich ein wildes Mischmasch verschiedener Handlungen ist, die man zusammengeschmissen hat, um die Laufzeit zu füllen. So in etwa, wie bei Serien heutzutage, wenn man zu kurz geratene Folgen oder wenn einem nichts Neues eingefallen ist, mit einer Mischung aus Rückblenden und Zusammenfassung alter Folgen füllt. Füllepisoden eben. So wirkt dieses Stück ein wenig. 4 Fragmente, die alleine alle zu kurz sind, werden miteinander verbunden und fertig ist ein Stück mit ausreichender Laufzeit.

1. Hermia liebt Lysander, soll aber Demetrius heiraten. Den Kerlen ist es wohl egal, beide lieben Hermia, sie will aber Lysander und brennt mit ihm durch. Helena hingegen liebt Lysander. Puck nun soll Lysander mit einer magischen Pflanze auf Befehl Oberons so verzaubern, dass er Helena liebt, er erwischt aber Demetrius. Selbe Situation, nur andere Frau. Nach einer Runde Zickenterror räumt Oberon auf. Friede, Freude, Eierkuchen.
2. Oberon will einen kleinen Pagen von seiner Frau Titania haben. Diese fühlt sich für den Knaben aber verantwortlich, weil sie seine Mutter mochte und ihr versprochen hat, sich um das Kind zu kümmern. Der miese Oberon verzaubert sie, dass sie sich in einen Menschen verliebt, dem er einen Eselskopf verpasst hat, um sie so zu erpressen, das Kind rauszurücken.
3. Ein Haufen Handwerker improvisiert ein Theaterstück zu Ehren der Herrscher. Ein Stück im Stück eben. Klassisch. Männer spielen alle Rollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
William Shakespeare "A Midsummer Night's Dream".
Shakespeare at his best. Wonderfully composed, intelligent and charismatic characters, profound & witty dialoges.
A Midsummer Night's Dream is exactely what demanding art is all about.
Titania & Oberon and their court, Hermia & Lysander, Helena & Demetrious, Bottom, Quince, Flute and their merry men, each one a single masterpiece for its own.
Black humour and social critism, Shakespeare's leading theme.
The dialoges are elaborate & dreamy, the scenarios very extensively described.
Plunge into a world far beyond daily routine, but with every single pain and misery of human beings.
Despite of this work being about 500 years old, it's more up to date than ever, because of Shakespeare being a great visioner. Way ahead of the curve, a true genius, who I flamingly adore.
I recommend "A Midsummer Night's Dream" to EVERYONE, poetry/ drama fan or not.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover