Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
In the Midst of Beauty ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,09
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: mivendo UG
In den Einkaufswagen
EUR 8,14
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hardliner-music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

In the Midst of Beauty

3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,77 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. April 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 6,77
EUR 3,44 EUR 1,93
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Direct Entertainment UK und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
40 neu ab EUR 3,44 12 gebraucht ab EUR 1,93

Hinweise und Aktionen


Michael Schenker Group-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • In the Midst of Beauty
  • +
  • The Unforgiven
Gesamtpreis: EUR 10,52
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. April 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Inakustik (in-akustik)
  • ASIN: B0014BS9Q6
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.675 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. City Lights
  2. Competition
  3. I Want You
  4. End Of The Line
  5. Summerdays
  6. Night To Remember
  7. Wings Of Emotion
  8. Come Closer
  9. Cross Of Crosses
  10. Nana
  11. I Am The One
  12. Ride On My Way (The Hymn)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wie Phönix aus der Asche Michael Schenker ist zurück. Und das wurde auch allerhöchste Zeit, denn der (Hard-) Rockfan vermisste den begnadeten Gitarristen schon lange, der in den 70er und 80er Jahren mit den Scorpions, UFO und seiner eigenen Michael Schenker Group ein Aushängeschild in Sachen guter Musik aus deutschen Landen war. Und jetzt kehrt er sogar zu seinen eigenen musikalischen Wurzeln zurück, denn mit der Legende Gary Barden ist wieder der erste MSG-Sänger auf In The Midst Of Beauty vertreten. Mit ihm schrieb Michael übrigens auch sämtliche 12 Songs zusammen. Aber das ist noch lange nicht alles. Weitere international bekannte Musiker begleiten Michael bei seinem lang ersehnten Comeback. So werden die Keybords von niemand Geringerem als Don Airey (Deep Purple) bedient. Die dicken Saiten des Basses zupft Neil Murray (Whitesnake) und die Drums werden von Toto Simon Phillips bearbeitet. Man kann also in diesem Fall mit Fug und Recht von einer internationalen Starbesetzung mit Weltklasseformat reden. Diese kombiniert außerordentliches Gefühl für Melodien mit dem druckvollen Gitarrenspiel von Michael. Produziert wurde das Album von Michael Schenker, Romi Schickle und Siggi Schwarz, mit den fantastischen Inputs von Gary, Simon, Don, Neil and Michael Voss und aufgenommen auf dem neusten Stand der Technik im Studio 2 von Romi Schickle in Neu-Ulm. Mit In The Midst Of Beauty findet Michael Schenker wieder zu alter Stärke zurück. Herausgekommen ist eine feine Mischung, die sich über das komplette Album erstreckt und stellenweise sogar an Deep Purple oder Rainbow erinnert, wie bei Nights To Remember oder End Of The Line . Und mit This Time haben MSG sogar einen Track am Start, der es zu Chartehren schaffen könnte. Eine gesunde Portion Härte und jede Menge gefühlvolle Melodien zeichnen seine neue CD aus, die seine alten Fans lieben und eine Vielzahl neuer Fans begeistern wird.

Rezension

Interview mit Michael Schenker! Aufnahme des Interviews am 27.10. in der Schweiz (Pratteln) von Jörg Reiche! Zu finden unter www rockbottom de / interviews / michael schenker (Rock Bottom.de / Jörg Reiche)


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Über die aktuelle CD von Michael Schenker "In The Midst Of Beauty" gehen die Meinungen ja sehr auseinander. Die Einen feiern die Platte ab (Comeback von Michael usw.), die Anderen sind schwer enttäuscht und schreiben von Müll. Wie so häufig, finde ich, liegt die Wahrheit in der Mitte.

Kommen wir direkt zum Sound der Platte. Dieser ist nicht gut und kann nicht mit Top-Produktionen der letzten Jahre mithalten. Aber soooo schlecht, wie der Sound von einigen hier gemacht wird, ist er auch nicht.
Kommen wir zu den Songs selber. Für mich fehlt das Überstück. Ein `Lights out`, `Lost horizons` oder `Attack of the mad axeman` ist nicht auszumachen. Alle Stücke haben in etwa die gleiche Qualität. Ich denke mal, aus dieser Platte wird kein Klassiker entstehen, welchen Michael noch in Jahren spielen wird.
Trotzdem sind aber einige nette Songs enthalten. Z.B. `City lights` und `Competition`. `Summerdays` fängt wirklich nicht gut an, steigert sich dann aber zu einer wirklich schönen Ballade.

Wenn man also Abstriche beim Sound und bei den Stücken selber hinnimmt, verbleibt ein ganz ordentliches Album, welches aber mit den ersten 3 Solo-Alben von Michael nicht mithalten kann. Der Meister selber kann Gitarrenmäßig aber voll überzeugen. Jedes seiner Soli ist klasse, Punkt.
Ob man jetzt Don Airey (Deep Purple) für das bischen Keyboards benötigt hätte, lasse ich mal dahingestellt. 3 Sterne mit der Tendenz zu 4 Sternen sind zu vertreten. Man kann "In The Midst Of Beauty" kaufen, muss man aber nicht.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Tolles Comeback-Studioalbum der Michael Schenker Group von 2008 im Insel-Line-Up "Michael Schenker"(Gitarre),"Gary Barden"(Vocals),"Don Airey"(Keyboards-Deep Purple),"Neil Murray"(Bass-Whitesnake)und "Simon Phillips"(Drums-Toto), dass für überdurchschnittliche künstlerische internationale Qualität bürgt. Mit seinem ersten MSG-Sänger Gary Barden schrieb Michael Schenker alle 12 Songs des Albums gemeinsam, dass sich durch das druckvolle, melodische Gitarrenspiel Schenkers im genialen Zusammenspiel mit seiner furiosen Band auszeichnet, die stellenweise bei den tollen keyboardlastigen Tracks "A night to remember" und "I want you" an den Sound von Deep Purple und Rainbow erinnert. Überflieger der genialen Scheibe sind ihre unwiderstehlichen Melodie-Ohrwürmer "Summerdays" und "Ride on my way", die dir einmal gehört nie wieder aus dem Ohr gehen. Mit den druckvollen Rock-Hämmern "City lights", "Competition", "I want you", "Wings of emotion", "Cross of crosses" und "The one" findet Michael Schenker mit freundlicher Unterstützung seiner Band wieder zu alter Stärke zurück, und setzt sein außerordentliches Gefühl und Potential für Melodien in seiner unglaublichen Gitarren-Arbeit perfekt um.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach vielen mittelmäßigen Alben endlich wieder ein gutes Album! Schenker is back! Die beste CD seit Written In The Sand und vorallem wieder mit richtig tollen Klassikrock! Die Scheibe knüpft da an, wo Schenker mit dem Album Built To Destroy aufgehört hat. Zwar erreicht man nicht ganz die Klasse der ersten 3 Schenkeralben, aber im direkten Vergleich zu Built To Destroy würde ich sogar In The Midst Of Beauty als stärker bezeichnen. Das ist auch ein Verdienst seiner ausgezeichneten Backingband - der Band mit der er damals mit Ausnahme von Bassist Neil Murray (U.a. Empire, Whitesnake, Black Sabbath, Gary Moore, Company Of Snakes, M 3), sein erstes Soloalbum eingespielt hat: Da wären am Schlagzeug Simon Phillips (u.a. The Who, Mick Jagger, jetzt bei TOTO) und Keyboarder Don Airey (u.a. Rainbow, Gary Moore, Whitesnake, Company Of Snakes und heute bei Deep Purple)und besonders zu erwähnen - am Gesang Gary Barden. Gary Barden singt zwar nicht mehr so stark wie früher (die hohen Lagen machen ihm Probleme - das merkt man aber auch bei anderen Hardrockshoutern wie Dio, Coverdale, Dokken, Gillan), doch er hat ein Gefühl für gute Gesangsmelodien und genau das hat bei vielen der letzten Schenkerveröffentlichungen gefehlt. Gary Barden ist der Co-Autor bei sämtlichen Songs der neuen Scheibe. Michael Schenker schüttelt wieder wie zu besten Tagen jede Menge geile Riffs aus dem Ärmel und über seine solistischen Qualitäten brauche ich mich nicht weiter auszulassen - die sind immer noch klasse!Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Scheibe ist absolut Spitze, ich würde sogar sagen, es ist eines der besten Hard Rock Alben, das je aufgenommen wurde!
Jedem Rockfan nur zu empfehlen. Melodisch, toller Sänger, tolle Band und vor allem: DIE GITARRE VON MICHAEL SCHENKER!!
Kauft sie euch, ohne lange zu überlegen. Ihr werdet es garantiert nicht bereuen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
nach eher schwachen alben und persönlichen problemen endlich wieder michael schenker in topform! back to the roots,mit original sänger gary barden und ner all-star band,die ihr musikalisches handwerk versteht! die songs einzeln hervorzuheben ist unnötig-uptempo rocker wechseln sich ab mit midtempo,die gitarre brät und bläst alles weg,einzelne passagen erinnern an beste rainbow/purple tage...
wer die frühphase von msg kennt und schätzt,wird dieses album lieben! zusammen mit gary barden's letztem solo opus 'love and war' die vollbedienung in sachen hardrock!
cheers!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren