Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Microsoft SQL Server 2005 - Das Entwicklerbuch, m. CD-ROM Gebundene Ausgabe – Februar 2007

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 2,79
5 gebraucht ab EUR 2,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Georg Urban arbeitet beim Berliner Trainings- und Beratungsunternehmen SPC the campus als Senior Consultant und Leiter des Microsoft Technologie-Teams. Zu seinem Lieblingsthema, dem SQL Server, veröffentlicht er Artikel in Fachzeitschriften und ist regelmässig als Sprecher auf Datenbank-Konferenzen zu finden. Alexander Köller ist MCSE, MCDBA und MCSD und natürlich auch noch Microsoft Certified Trainer für diese Zertifizierungen. Er gibt sein Wissen in Seminaren weiter und spricht auf Konferenzen, wenn er nicht gerade Lösungen mit dem SQL Server implementiert. Bernd Jungbluth ist als freier Berater und Entwickler für SQL Server-Projekte tätig. Neben Administration und Optimierung von SQL Server-Datenbanken hat er sichauf die Migration von bestehenden Daten und Datenbanken auf SQL Server spezialisiert.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ein Buch zum SQL Server 2005, das sich "Entwicklerbuch" nennt, hat naturgemäß einen hohen Anspruch, da zur Entwicklung auf dem SQL Server 2005 zur klassischen TSQL-Entwicklung immer mehr Gebiete dazugekommen sind (.NET, SSIS, Reporting Services, XML, Service Broker). Das Buch geht auf all diese Gebiete ein und ist entsprechend dick, ich habe mich aber haupstächlich mit dem relationalen Teil beschäftigt - und der ist in jedem Fall inspirierend und manchmal auch erleuchtend.
Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet und schön systematisch aufgebaut, wird neben einer knappen, verständlichen Einführung in TSQL auch das für den Entwickler notwendige administrative Know How vermittelt (was manch Entwickler ja vermissen lässt). Doch auch erfahrene Entwickler finden hier durchaus Interessantes, meine Vorstellung über Fehlerbehandlung in Transaktionen wurde z.B. komplett auf den Kopf gestellt (und es gelingt mir immer wieder, Schulungsteilnehmer mit dieser Erkenntnis zu verblüffen). Nirgendwo sonst habe ich so verständlich die verschiedenen Sperrprobleme erklärt gefunden, typischen Performance-Fallen sind anschaulich erklärt.
Das Buch ist locker geschrieben und ich greife immer wieder dazu, um etwas nachzuschlagen.
Hervorzuheben sind auch die vielen durchgängigen Beispiele, die komplett abgedruckt sind, so dass dieses Buch an jedem Ort gelesen werden kann, die aber zum Nachvollziehen auch auf CD verfügbar sind.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden