Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Strandspielzeug Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
624
4,5 von 5 Sternen
Preis:22,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Mai 2011
Als das Päckchen ankam, war ich zunächst sehr skeptisch, dass dieses kleine Teil ein vernünftiges Bild hervorbringen soll. Aber weit gefehlt! Geniales Bild in super scharfer Qualität, was mir dann auch meine Skype Gesprächspartner bestätigten. Das Gleiche gilt auch für das eingebaute Mikrofon, dass bei meinem Gegenüber einen kristallklaren Klang hervorzauberte. Kurzum: Das war das, was ich wollte und mir erhofft hatte und genau das habe ich mit der Cam bekommen.... 100 Punkte an Microsoft...!!

Die Installation erfolgte bei mir an einem USB HUB, was ebenfalls problemlos von statten ging. CD eingelegt, Treiber installiert (verzichtet habe ich auf den Müll wie MSN Messengers und den zus. nicht benötigten Microsoft Klimbim!)und dann die Cam eingestöpselt, von Win7 Profess. 64bit sofort erkannt und einsatzbereit. Was will man mehr?

Die Montage ist übrigens denkbar einfach, da sich an der Cam ein butterweicher biegsamer Gummiarm befindet, mit dem man die Cam entweder auf den Tisch stellen oder natürlich auch an einem Flatscreen in Kopfhöhe aufhängen kann. Die Cam lässt sich übrigens auch seitlich drehen, sodass sie NICHT mittig am Screen hängen muss!! Da hängt z.B. bei mir der Center Speaker des Dolby 7.1 Systems. Also keine Bange. Links oder rechts deneben hängen, die Cam etwas drehen und schon sitzt man mittig und grade im Bild, wie es sein soll ;-)

Fazit:

Eine geniale Webcam für kleines Geld, die genau das macht, was sie soll: Tolles Bild (auch in 16:9) und klasse Sprachübertragung. HD Qualität hat das Bild in jedem Fall!
Ihr werdet begeistert sein ;-)

Absolute Kaufempfehlung ohne Wenn und Aber!!

mfg
Udo Sander
Leverkusen
33 Kommentare| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Ich habe mir die HD-3000 als Nachfolger für meine Phillips ToU Cam geholt.

Die Webcam kommt mit der neuen Verpackung nun in einem kleinen Karton fast ganz ohne Plastik. Ein dickes Plus!
Dabei ist nur die Hardware, Quickguide, und die Sicherheits- und Garantiehinweise.

Die Treiber bringt Wíndows beim Einstecken der Kamera von Haus aus mit, dann kann man sofort skypen. Die zugehörige Software ist einfach im Internet herunterzuladen und schnell installiert (Windows Vista Ultimate SP2). Die zusätzliche Installation von Windows Essentials kann dabei deaktiviert werden.

Die HD-3000 überrascht mit einer guten Darstellung bei schlechten Lichtverhältnissen.
Das Rauschen hält sich für die Preisklasse in akzeptablen Grenzen und der automatische Weißabgleich funktioniert auch ohne Truecolor sehr gut und lässt sich bei Bedarf auch manuell recht fein einstellen.
Die Halterung hat kein Stativgewinde, hat mich aber trotzdem überzeugt. Da der Fuss gut biegsam und deutlich schwerer als die Cam ist, lässt sie sich gut aufstellen, anklemmen oder auf einer Ablage positionieren. Auch an einem Fotostativ konnte ich sie brauchbar anbringen.

Bei der Bildqualität mangelt es mir insgesamt etwas an Schärfe, was bei der Preisklasse zu vernachlässigen ist. Die Aufnahmen /Streams wirken natürlich, daß es da nicht knackscharf ist tritt dabei in den Hintergrund. Die Kamera hat ein Fixfokusobjektiv, also KEINEN Autofokus. Diese einfache Bauweise ist auch von Vorteil: Unruhe im Bild durch den öfter nachfokussierenden Autofokus gibt es nicht. Dafür gibt es aber unscharfe Bereiche außerhalb dieses Fokus. Der Fixfokusbereich erweist sich dabei weiter, als von Microsoft angegeben (0,3-1,5m ). Auch in 2-4m entfernte Objekte erscheinen noch nicht verschwommen. Jenseits der 10m wird es aber dann deutlich unscharf. Als Außenwebcam ist sie daher nicht so gut geeignet.

Die Kamera hat ein 68° Weitwinkelobjektiv, was zunächst toll wirkt. Im Videogespräch, hat der Gesprächspartner aber den Eindruck, ich säße sehr weit weg. Hier bietet die Software einen 10 stufig einstellbaren Digitalzoom, der bis zur 4. Stufe qualitativ auch noch ausreichend ist. Ein brauchbares Tool ist hierbei die Steuerung des Bildausschnittes über die Software.

Der Ton ist gut und klar, ein Hintergrundrauschen ist kaum wahrzunehmen.

Mängel:

- Die Kamera wird mit 720p HD Qualität beworben. Bei 1280x720HD sind max. 10fps mögl., was definitv unbrauchbar ist. Bei 960x544 und 800x448 sind max. 15 fps mögl., was schon brauchbar ist. Erst bei 640x360 gibt es 30fps.
Nach meinem Empfinden bringt die Cam die besten Ergebnisse bei 800x448.

- Die beworbene "Truecolor" Technologie funktioniert nicht ganz einwandfrei. Truecolor schaltet auch bei 640x360 im Lifestream gerne mal auf 10fps runter (auch bei hellem Licht und nicht im Gespräch), oft kommt es zu störenden Belichtungskorrekturen. Ich bevorzuge daher eher die manuellen Einstellungen.
Dann gibt es noch einen Bug bei Aufnahmen in der Auflösung 800x448 mit Truecolor. Dabei ist der Ton zunächst verzögert und bricht dann ganz ab. Bei anderen Auflösungen tritt dieses Problem bei der Aufnahme nicht auf.

- Das Menü für die manuellen Einstellungen muss umständlich mit 2 Klicks aufgerufen werden (zunächst erscheint immer der Tab mit der Zoomfunktion, und nicht der mit den Bildeinstellungen). Die manuellen Einstellungen müssen öfter nach dem Neustart oder bei der Aufnahme unsinnigerweise neu justiert werden, da hier die Software im Hintergrund irgendetwas ständig versucht anzugleichen. Die manuelle Einstellung der Kamera ist dadurch insgesamt etwas fummelig.

Für aktuell ca. 21,-€ ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, die Mängel kann man bei diesem Preis durchaus vernachlässigen.
44 Kommentare| 103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2011
Sehr gutes Bild auch in schlechten Lichtverhältnisse. Hat kein Autofokus deswegen kein Problem wie bei den anderen Microsoft HD Webcams hier in Amazon beschrieben.
Bildsensor ist in natives 16:9 Format deswegen breiteres Bild und nicht wie bei meiner anderen HD Webcam Logitech HD C270 wo das ein 4:3 Sensor ist und wenn man das Bild auf 16:9 umschaltet einfach einen oberen und unteren Streifen ausschneidet.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Habe mir die Webcam gekauft, um damit unter Linux (getestet mit Ubuntu 11.10 - i386) ab und an zu skypen. Und ich muss sagen: Ich hatte noch nie eine Webcam die so problemlos auf Anhieb funktioniert hat!

+ Keine Treiberinstallation (dank diesem neuen Standard UVC)
+ Brauchbares Bild (für den Preis)
+ super Mikrofon
+ tolle Halterung (zumindest für normale Bildschirme, bei einem professionellen TFT von NEC war leider der Bildschirmrahmen zu dick)

- lange Reaktionszeit bei Kameraschwenks (unter Skype) aber keine Probleme mit Mundbewegungen
- etwas umständliche Verpackung
- auf das Herstellerlogo vorne hätte ich sehr gerne verzichtet
44 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2016
 Die Microsoft LifeCam ist super einfach zu installieren. Habe sie mit Win10 laufen und musste sie nur per USB anschließen, den
Rest hat Windows erledigt. Ich konnte sie sofort mit Skype nutzen und die Bildqualität ist ausreichend.
Für den Ton nutze ich meist mein Headset, aber man kann das Mikrofon an der Kamera durchaus gebrauchen.
Die Befestigung für den Monitor ist ebenfalls simpel und deswegen auch sofort zu verstehen, kein Geschraube oder
Gefriemel.

Fazit tolle günstige Kamera!
review image
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2015
Habe mir dieses Produkt ausgesucht, weil es für Skype zertifiziert ist. Habe mir dann das Paket für Windows 8 runtergeladen aber die Cam hat nur den Ton weitergegeben, das Bild nicht. Habe mir dann das Windows 7 Paket runtergeladen. Dann funktionierte es. Also für alle Windows 8.1 Nutzer! - Windows 7 Paket herunterladen erst dann geht es! :)

1. Foto- Lenovo You Cam (Kamera meines Laptops)
2. Foto- Microsoft Live Cam hd 3000
review image review image
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Ich muss sagen ich bin äußerst positiv überrascht. ich habe mir die Kamera zugelegt, da meine bisherige Webcam nicht mit Windows 8 und Skype auf Windows 8 kompatibel war. dieses Produkt hat meine Erwartungen allerdings weit übertroffen.
Lieferung, Installation und Anbringung am Bildschirm liefen schnell ohne Probleme.
sie macht scharfe klare Videos, ist klein und leicht, passt problemlos an so ziemlich jeden Bildschirm, aufgrund von einer - zugegeben zunächst etwas suspekt aussehenden - Halterungskonstruktion welche einfach nur aus einem Element besteht das an zwei stellen stufenlos in allen winkeln biegbar ist und eine rutschfeste Beschichtung hat. sehr cool ist dass der Kamera Kopf selbst seitlich drehbar ist, so kann man das Blickfeld mal eben kurz erweitern.
also alles in allem Kaufempfehlung! ich konnte bisher nichts negatives entdecken wobei natürlich der Langzeittest noch aussteht.
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Eine Webcam von Microsoft für Microsoft.

Im Mai letzten Jahres kaufte ich die C510 von Logitech. Ebenfalls eine 720p-Webcam mit eingebautem Mikrofon (muss ja auch) und Autofokus. Ja, der Autofokus. Ständig fragten mich Freunde, warum ich denn nicht mal stillsitzen kann. Und ich daraufhin: Das ist meine Webcam, die ständig neu fokussiert. Nun, wahrscheinlich konnte man das abstellen und ich habe einfach nicht in den Einstellungen nachgesehen. Egal.

Im Oktober diesen Jahres bin ich auf Windows 8 umgestiegen und dachte mir: Toll, Logitech stellt keinen Windows 8-Treiber zur Verfügung (also am Tag der Installation). Ein Glück, die US-Seite hatte den Treiber bereits seit Wochen. Heruntergeladen, installiert, (deutsches Sprachpaket ist im englischen Treiber vorhanden) und festgestellt: Es fehlen Funktionen. Ich arbeite oft mit Präsentationen und lege ein „Bitte warten-Schild“ per Software vor die Kamera. ManyCam lief irgendwie nicht und bevor ich noch weitere Zeit verschwenden sollte, habe ich kurzerhand die HD-3000 gekauft. Ein sehr guter Kauf.

Den Treiber kann man sich auf der Microsoft-Seite herunterladen und vorher installieren. Dann die Kamera an den nächsten freien USB-Anschluss stecken und fertig. Im Karton findet sich neben der Kamera nur noch ein kurzes Handbuch, die Garantiehinweise und eine Karte auf der steht, dass man den Treiber selbst herunterladen soll. Kann man jetzt als schlechten Service ankreiden, gut. Muss man aber nicht. Denn selbst, wenn man die Webcam ohne vorherige Installation des Treibers anschließt, geschieht dies automatisch über die Windows Update-Funktion. Daher braucht man hier nicht zu meckern.

Die Webcam wird sofort erkannt und funktioniert einwandfrei. Die „truecolor“-Funktion zeigt die Farben wesentlich natürlich an, als bei meiner alten C510 von Logitech. Da strahlten die Farben regelrecht. Der Fokus funktioniert so, wie er es soll. Normal und nicht übertrieben, dennoch ist das Bild scharf. Auch das Mikrofon erkennt die Sprache gut und klar. Eine Übersteuerung ist mir nicht aufgefallen. Die Software wirkt recht spartanisch. Dafür ist die Integration in Windows 8 und Modern UI als LiveTile gut gelungen. Es gibt auch diverse Effekte mit doofen Hüten und schrägen Perücken. Wo man diese ändern/löschen/ersetzen kann, finde ich noch heraus und melde mich dazu gern nochmal (auch wegen eines Bitte warten-Schildes).

Mein Fazit:
Sehr gute Webcam aus dem Hause Microsoft, auch für Windows 8. Der Treiber-Support stimmt hierbei. Bild und Ton sind klasse, preislich gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Für alle, die auf Windows 8 upgraden wollen und/oder eine neue Webcam brauchen, ist die LifeCam HD-3000 ein echter Kauftipp.
33 Kommentare| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2015
mehr als in der Überschrift muß man dazu nicht sagen. Preis Leistung ist einwandfrei.

Man kann den Kopf auf dem Halter drehen und der Halter selbst ist aus flexiblem Gummi. Somit individuell anpaßbar.
review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2011
Da es meine erste HD-Webcam ist, fehlen mir Vergleiche. Allerdings muss ich auch nichts mehr vergleichen, weil mich das Gerät einfach schon so überzeugt. Ein Spitzenbild im Weitwinkelformat (da ist fast das ganze Zimmer mit auf dem Bild) und, besonders erwähnenswert, die enorme Mikrofonempfindlichkeit. Da muss im Skype-Gespräch niemand mehr brüllen, der nicht gerade vor dem Mikrofon sitzt. Eine normale Unterhaltung im Raum wird ausreichend übertragen. Mit der mitgelieferten Software kann die Webcam (natürlich nur im auf Kabellänge beschränkten Umkreis) als HD-Camcorder genutzt werden.
Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 88 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)