Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,48
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ZOXS GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 24,60
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skgames
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

ReCore [Xbox One]

Plattform : Xbox One
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,94 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Online-Versand-Grafenau GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Xbox One
Standard
  • Völlig IP von den Machern von Mega Man und Metroid Prime
  • Spannende Sci-Fi Story rund um Freundschaft und Überleben
  • Die ideale Mischung aus Action und Adventure
  • Bereise die geheimnisvolle und dynamische Spielwelt des Wüstenplanten Far Eden
58 neu ab EUR 17,48 13 gebraucht ab EUR 13,49

Wird oft zusammen gekauft

  • ReCore [Xbox One]
  • +
  • Quantum Break - [Xbox One Game]
  • +
  • Sunset Overdrive - Day One Edition - [Xbox One]
Gesamtpreis: EUR 56,34
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: Xbox One | Version: Standard
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: Xbox One | Version: Standard
  • ASIN: B00ZRKAE0O
  • Größe und/oder Gewicht: 17,1 x 13,6 x 1,3 cm
  • Erscheinungsdatum: 16. September 2016
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 951 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox One | Version: Standard

Der legendäre Entwickler Keiji Inafune und die Macher von Metroid Prime bringen ein neues Spiel heraus: „ReCore“ ist ein Action-Adventure-Game für eine neue Generation. Als einer der letzten Menschen auf einem Planeten, der von Robotern kontrolliert wird, die dir nach dem Leben trachten, musst du Freundschaft mit einer mutigen Gruppe von Robotergefährten mit einzigartigen Fähigkeiten schliessen. Führe diese Truppe eigenartiger Helden in einem epischen Abenteuer durch eine geheimnisvolle, dynamische Welt. Du kannst die Menschheit nicht alleine retten. Du musst überleben.


Aus der Feder von Keiji Inafune
Freu dich auf das neue Meisterwerk von Keiji Inafune und den Machern von Metroid Prime.

Du bist Joule, die furchtlose Anführerin
Führe deine Corebots in den Kampf gegen zerstörungswütige Roboter und hinterhältige Bosse.

Eine dynamische Welt
Streife durch eine dynamische Welt, in der Sandstürme neue Abenteuer aufwirbeln.


Produktbeschreibung des Herstellers

Mit Xbox Live Gold gemeinsam spielen

Erschaffe mit deinen Freunden atemberaubende und fantastische Welten. Nehme an actiongeladenen Matches teil – hier sind schnelle Entscheidungen und Reflexe gefragt. Egal, ob kompetitives oder kooperatives Gameplay auf der Konsole – mit Xbox Live Gold erlebst du Gaming in einer ganz anderen Dimension. Alleine bist du stark. Mit anderen bist du Gold.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: Xbox One Verifizierter Kauf
Zu erst vorweg: Das Spiel ist nicht schlecht, es wird einfach länger als nötig künstlich in die Länge gezogen.

Die Welt und ihre Geschichte sind auf den ersten Blick wirklich gut aber verlieren schnell an Reiz. Nach einigen Stunden spielte ich eigentlich nur noch in der Hoffnung dass ich noch mit neuen Inhalten überrascht werde.(ähnlich einer großen Tüte Chips: Am Anfang schmecken sie noch wirklich gut und man greift immer wieder in die Tüte, bis man nach ca. Der Hälfte fast nichts mehr schmeckt und eigentlich nur noch weiter isst weil man hofft noch ein paar der Chips zu erwischen die extra viel Würze abbekommen haben).
Nach ca. 4 Stunden hat man fast alles gesehen. Danach kann man neben den Hauptmissionen noch neue Roboteile suchen die in der Welt versteckt sind.
Diese sind leider entweder erst 10-20 Leveln nutzbar und selbst dann kaum besser als das was man bis dahin noch findet, oder kommen 10 level zu spät (obwohl man sie erst in Gebieten mit schweren Gegnern findet).
Man merkt auch deutlich den Einfluss von Keji Inafune (Comcept -> Mighty No.9), soll heissen: Viel Monotonie und weite Strecken können nur durch ständiges "dashen" verkürzt werden.
Die Ladezeiten sind viel zu lang, dafür hatte ich aber nur 3-4 Bugs/Glitches bis ich das Spiel durchhatte.
Die Steuerung ist sauber umgesetzt und die Kamera ist auch nur selten ein Problem.

Alles in allem: Im Angebot für ca. 20€ durchaus einen Kauf wert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox One Verifizierter Kauf
Wenn man sich dem Spiel „Recore“ stellt, dann sollte man sich auf viele Spieltode einstellen. Gerade gegen Ende der Kampagne steht man einigen enorm abnormen 3-D-Jump-and-Run-Porcours, für deren Bewältigung man Nerven aus Stahl braucht, gegenüber. Zugegeben, die Level sind kreativ. Doch spätestens wenn man die Spielfigur nach dem fünfundfünfzigsten Sprungversuch auf eine schwebende Plattform im Nichts versenkt, dann können nur tief-stoische Gemüter hierbei die Ruhe bewahren - oder sogar so etwas wie Spielspaß empfinden.

Dabei überzeugt „Recore“ von Beginn an durch eine stimmige Aufmachung, frische Ideen und einen spannenden Schauplatz mit einem Gschmäckle von Open World.

Spiele, bei denen ich als Mann in eine weibliche Spielfigur schlüpfen kann, reizen mich schon jeher. Und die junge Protagonistin „Joule“ auf dem menschenleeren Wüstenplaneten zwischen crazy (Ro-)Bots und Technikschrott bietet eine substanziell gute Basis. So ist die detaillierte Rahmenhandlung, die sich nach und nach durch das Auffinden von Logbüchern erschließt Science Fiction pur und trifft zu einhundert Prozent meinen Geschmack.

Damit Joules Dasein auf dem Wüstenplaneten nicht zu trist ist, hat sie Begleiter, die sogenannten freundlichen Kern-Bots, zur Seite gestellt. Das sind Roboter in Gestalt von mechanischen Tieren, die mit Joule bei Fuß gehen und ihr Gehorsam zeigen. Diese Idee ist putzig, bringt aber auch handfeste Vorteile. So helfen diese sympathischen Kameraden durch Spezialeigenschaften z.B. beim Suchen von Items oder beim Lösen von Puzzeln. Bei fortgeschrittenen Kämpfen ist es sogar Pflicht, sie sinnvoll einzusetzen und auf Gegner zu hetzen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Torsten S. am 9. Dezember 2016
Edition: StandardPlattform: Xbox One Verifizierter Kauf
sehr gutes Spiel für den Preis ein muß macht Spaß auch wenn sich das ein oder andere wiederholt. Trotzdem 5sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Waldkauz am 14. April 2017
Edition: StandardPlattform: Xbox One
Leider kann ich die schlechten Bewertungen hier nicht verstehen. Abgeschreckt davon habe ich das Spiel links liegen gelassen. Als Deal für 20Euro dann gekauft und war nach kurzer einarbeitung total begeistert. Ich habe das Spiel mitlerweile durch und einen Gamerscore von 850.
Klar sind die Hüpfeinlagen fordernd (teilweise) aber nicht unfair. Die Rücksetzpunkte sind so kurz, das bei mir zu keiner Zeit Frust aufgekommen ist.
Auf Recore muß man sich einlassen. Es ist ein Hüpf, Such, Farming und Schooting Game. Kurz gefasst ein schönes Old scooliges Action Adventure mit einer Story die ausbaufähig ist. Mir hats total gefallen, und für 20Euro war es top. Ich habe ca. 40Std. in dem Game verbracht und hoffe auf einen dlc und einen Nachfolger.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox One Verifizierter Kauf
Ich muss gestehen, das Game konnte und wollte ich nie beenden. Daher werde ich hier nicht weiter auf die Story, Spielmechanik o.ä. eingehen. Einfach und alleine die Technik, Grafik, Texturen ... alles was fürs Auge und Ohr ist erinnert an eine längst vergange Hardwaregeneration. Das Spiel wirkt veraltet und lieblos. Nun ja, in meinen Augen ne echte Enttäuschung .... und irgendwo auch dreist nem Kunden 2016 noch sowas zu präsentieren.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox One
UPDATE Februar 2017, Aufwertung von 4 auf 5 Sterne

Recore spielt sich gut, klingt gut und sieht (meistens) ziemlich gut aus. Viele der Dinge, die in Reviews bemängelt wurden, werden einen Teil der Spieler auch gar nicht so stören. Core-Gamer der 90er z.B. kennen den häufigen Einsatz von fetch-quests noch von manchem Rare-Spiel auf dem N64 - etwas weniger davon hätten Recore vielleicht gut getan, aber meine Güte, es ist jetzt kein game breaker, mir hats sogar gefallen. Da nerven die langen Ladezeiten auf der XBox schon mehr - und ich habe schon kürzere, dank ssd-Festplatte. Hier ist mittlerweile mit Patches nachgebessert worden, teilweise lädt es aber trotzdem noch ne ganze Weile, die Rücksetzpunkte sind auch nicht immer ideal.
Recore ist ein solides Spiel, das über große Strecken richtig viel Spaß macht, aber stellenweise aber auch mal etwas nervt, gerade später im Spiel, weil Dinge nicht 100% durchdacht wirken und der Spieler dadurch "Arbeit" hat - z.B. sinnloses "Rumreisen" weil man grad nicht den passenden Robo-Begleiter dabei hat. Ich hatte mir im Vorfeld ein Spiel wie Jet Force Gemini erhofft, hier ist leider nicht allzu viel Gemeinsamkeit vorhanden. In Sachen Abwechslung der Gegnerarten und deren Angriffsmuster wäre auch noch Luft nach oben, genauso wie in der Spielwelt an sich, wo irgendwann einfach kein wirklich überraschendes Element vorhanden ist. Dennoch bietet Recore eine Menge interessante Locations und Dungeons und auch die Story ist spannender und tiefgründiger als man zuerst denkt.

Toll gelungen ist der Artstyle insgesamt und die Protagonistin wie auch ihre Begleit-Robos.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox One | Version: Standard