Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Meteorites ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Edealcity
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: CD Like New - Lieferung 8-10 Tage. Abfahrt in Frankreich innerhalb von 48 Stunden.Wir garantieren Ihnen den besten Service zu einem auml;uszlig;erst konkurrenzfauml;higen Preis.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: B68 Solutions
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Meteorites

3.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Statt: EUR 13,00
Jetzt: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,01 (8%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Meteorites
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 3. Juni 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 8,85 EUR 7,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
31 neu ab EUR 8,85 6 gebraucht ab EUR 7,99

Hinweise und Aktionen


Echo & The Bunnymen-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Meteorites
  • +
  • Music Complete
Gesamtpreis: EUR 19,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. Juni 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Caroline (Universal Music)
  • ASIN: B00IOODR6I
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 136.759 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
7:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Echo And The Bunnymen kehren mit ihrem neuen Album Meteorites fulminant auf die Bildfläche zurück.

Von psychedelischem New Wave bis zu melancholischem Pop haben die Briten in den letzten dreieinhalb Dekaden in diversen Genres beeindruckende Fußstapfen hinterlassen.
Sechs Jahre haben uns die Liverpooler nun auf ihr zwölftes Studioalbum warten lassen und klingen so frisch wie lange nicht mehr. Meteorites wurde komplett von Bandkopf/Gründer Ian McCulloch komponiert und von keinem Geringeren als Youth (Killing Joke, The Verve etc.) produziert.
Meteorites zeigt erneut den immensen Einfluss von Echo And The Bunnymen, auf die sich im Laufe der Jahre von den Flaming Lips über Coldplay bis hin zu Pavement Heerscharen erfolgreicher Acts berufen haben.

Ian McCulloch sagt über das neue Album:

Meteorites, the new Bunnymen album… at long last we’ve made the worthy successor to “Crocodiles“, Heaven Up Here, “Porcupine“ and Ocean Rain. Meteorites is what Echo And The Bunnymen mean and are meant to be — up there in heaven -- untouchable, celestial, beautiful and real. It has changed my life.”


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
'Is this a breakdown?' fragt Ian McCulloch in einem Song auf 'Meteorites', dem neuen Album von Echo & The Bunnymen. Diese Frage drängte sich dem Hörer bereits vor fünf Jahren auf, als die Gruppe mit 'The Fountain' einen Quell der Beliebigkeiten präsentierte. In einer Reihe von Alben, die zwar weit entfernt vom innovativen New Wave ihrer Anfangstage waren, jedoch mehr oder weniger anständige Popmusik boten, schien hier das Ende der Kreativität erreicht zu sein. Folglich sieht man sich heute in eher skeptischer Erwartungshaltung.

Die Zweifel könnten mit dem Titeltrack des 2014er Albums 'Meteorites' gleich zu Beginn ausgeräumt werden. Diese phantastische Hymne stellt das Highlight des gesamten Albums dar und hätte ihren Platz auf einer Bunnymen-Best-Of verdient. Oder auch schön im Abspann eines passenden Filmes. Es folgt mit 'Holy Moses' eine Nummer, bei der man rasch gerne mitsingt. Doch ebenso schnell überkommt einen das Gefühl, man hätte das Lied schon auf irgendeinem der letzten fünf Alben gehört. 'Constantinople' überrascht wiederum angenehm mit orientalisch angehauchtem Postpunk. Bei Schmachtfetzen wie 'Burn It Down' fragt man sich, wieso Echo & The Bunnymen sich mit so etwas nicht mal beim Eurovision Song Contest bewerben. Sehr zu empfehlen ist 'Market Town', das längste Stück im Angebot, das über seine Spielzeit eine interessante Entwicklung erfährt.

Ungefähr die Hälfte von 'Meteorites' klingt nach ordentlicher Musik. Der Rest ist konventioneller, unter der McCulloch-Schablone entworfener Gebrauchspop, der aber nach mehreren Hördurchgängen zu gewinnen vermag und sogar für den einen oder anderen Ohrwurm taugt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Habe Echo and the Bunnymen das letzte Mal so richtig wahr genommen, als "Ocean rain" in den 80er Jahren erschien. Bin von "Meteorites" absolut begeistert. Schöne Melodien, Songs mit Wiedererkennungswert, oft mit Streichinstrumenten hinterlegter toller Gitarrensound und dazu die rauchige, melancholische Stimme von Sänger Ian McCulloch, besser geht es nicht. Schön, dass es solche Musik in der heutigen Zeit noch gibt. KAUFEN!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Eingangssong zum gleichnamigen Albumtitel "Meteorites" lässt noch hoffen, aber dann verblasst die Hoffung mit jedem Stück. Statt mit einem kraftvollem, funkelndem Sound aufzuwarten, schwelgt das zum Duo geschrumpfte Quartett in einer Lagerfeuerromantik mit akustischer Gitarre. Wenn so die Gegenwart aussieht,
gibts für die Echomänner keine Zukunft mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Jippiiiiieeee! EATB sind wieder voll da! Und sie schaffen es, sich nochmal neu zu erfinden. Sicherlich ist der Sound und Stil vertraut, aber irgendwie auch neu. Ganz neue Klänge sind zu bestaunen. Die Stimme von Ian McCulloch ist nach wie vor betörend und wunderschön. Absolute Empfehlung meinerseits!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden