Metallica

Top-Alben von Metallica (Alle Alben anzeigen)


CD: €10.99  |  MP3: €9.09
CD: €7.99
CD: €12.99  |  MP3: €12.99
CD: €8.99  |  MP3: €9.99
CD: €14.99  |  MP3: €8.79
CD: €9.49  |  MP3: €9.09
CD: €14.99  |  MP3: €8.89
CD: €12.99  |  MP3: €13.29
CD: €13.99  |  MP3: €9.19
Alle 125 Alben von Metallica anzeigen

Alle Musik-Downloads von Metallica
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 432
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Metallica auf DVD und Blu-ray

METALLICA - Through the Never [Blu-ray]
Metallica, Nimrod Antal
Blu-ray
EUR 8,99
Metallica: Masters of Metal (Blu-ray)
James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk...
Blu-ray
EUR 13,99

Metallica-Shirts und mehr


Videos


Bilder von Metallica
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Neuester Tweet

Metallica

Chicago! See you at #Lolla on August 1! Single day tickets on-sale TODAY at 10 AM CDT! http://t.co/Z5wxWddc4b http://t.co/WaHPQQRXi8


Biografie

Wenn Rock-Ikonen wie Metallica einen Kinofilm produzieren, dann spielt der Soundtrack zwangsläufig eine der Hauptrollen: „Metallica - Through The Never (Music From The Motion Picture)“, der offizielle Soundtrack zum 3D-Spektakel, erscheint bereits am 20. September, rund zwei Wochen vor dem Filmstart, über ihr eigenes Label Blackened Recordings! Das Compilation-Album vereint auf der Länge von zwei CDs exklusive Live-Versionen von sämtlichen Meilensteinen ihrer Karriere; aufgenommen wurden die insgesamt 16 Songs im letzten Jahr bei Konzerten in Edmonton (Rexall Place) und Vancouver (Rogers ... Lesen Sie mehr

Wenn Rock-Ikonen wie Metallica einen Kinofilm produzieren, dann spielt der Soundtrack zwangsläufig eine der Hauptrollen: „Metallica - Through The Never (Music From The Motion Picture)“, der offizielle Soundtrack zum 3D-Spektakel, erscheint bereits am 20. September, rund zwei Wochen vor dem Filmstart, über ihr eigenes Label Blackened Recordings! Das Compilation-Album vereint auf der Länge von zwei CDs exklusive Live-Versionen von sämtlichen Meilensteinen ihrer Karriere; aufgenommen wurden die insgesamt 16 Songs im letzten Jahr bei Konzerten in Edmonton (Rexall Place) und Vancouver (Rogers Arena), in deren Rahmen die Band sämtliche Live-Szenen für den 3D-Film aufnahm. Schon jetzt sind Vorbestellungen für den Soundtrack möglich, der nicht nur digital und als Doppel-CD erscheint, sondern auch auf Vinyl in zwei unterschiedlichen Varianten – 33 1/3 RPM (Standardausführung) und 45 RPM (limitierte und nummerierte Sonderedition) – erhältlich sein wird.

„Das ist mal ein richtiger Old-School-Soundtrack“, kommentierte Lars Ulrich, der Schlagzeuger der Band. „Wir freuen uns nicht nur wahnsinnig, dass ihr bald unseren Kinofilm sehen könnt, sondern die Musik dazu in all diesen unterschiedlichen Formaten und Versionen selbst herausbringen zu können, ist einfach mal supercool.“

Im Film spielen Metallica, inzwischen seit über 30 Jahren dabei und längst eine der größten und einflussreichsten Bands der Musikgeschichte, und ihre unvergleichliche Show die Hauptrollen: Der gefeierte Regisseur Nimród Antal („Predators“) lässt die Zuschauer mit umwerfenden Bildern und packenden Szenen ganz nah ran an die Band, die hier nur ihre größten und bekanntesten Songs präsentiert; darüber hinaus erzählt der 3D-Film jedoch auch eine Geschichte, die von den Artworks der Rock-Ikonen inspiriert wurde: Die Handlung nimmt ihren Lauf, als der junge Roadie Trip – gespielt von Dane DeHaan („Lincoln“, „Lawless“) – vor dem ausverkauften Stadion, in dem Metallica gerade ihre massive Show präsentieren, eine dringende Mission erfüllen soll...

Auch die Effekte können sich sehen lassen: Pyrotechnik vom Feinsten, die aufwendigste Bühnenkonstruktion aller Zeit, aufgenommen mit der neuesten 3D-Technik, wobei bis zu 24 Kameras zeitgleich zum Einsatz kamen. Hierzulande kommt „Metallica - Through The Never 3D“ am 03. Oktober in die Kinos.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Wenn Rock-Ikonen wie Metallica einen Kinofilm produzieren, dann spielt der Soundtrack zwangsläufig eine der Hauptrollen: „Metallica - Through The Never (Music From The Motion Picture)“, der offizielle Soundtrack zum 3D-Spektakel, erscheint bereits am 20. September, rund zwei Wochen vor dem Filmstart, über ihr eigenes Label Blackened Recordings! Das Compilation-Album vereint auf der Länge von zwei CDs exklusive Live-Versionen von sämtlichen Meilensteinen ihrer Karriere; aufgenommen wurden die insgesamt 16 Songs im letzten Jahr bei Konzerten in Edmonton (Rexall Place) und Vancouver (Rogers Arena), in deren Rahmen die Band sämtliche Live-Szenen für den 3D-Film aufnahm. Schon jetzt sind Vorbestellungen für den Soundtrack möglich, der nicht nur digital und als Doppel-CD erscheint, sondern auch auf Vinyl in zwei unterschiedlichen Varianten – 33 1/3 RPM (Standardausführung) und 45 RPM (limitierte und nummerierte Sonderedition) – erhältlich sein wird.

„Das ist mal ein richtiger Old-School-Soundtrack“, kommentierte Lars Ulrich, der Schlagzeuger der Band. „Wir freuen uns nicht nur wahnsinnig, dass ihr bald unseren Kinofilm sehen könnt, sondern die Musik dazu in all diesen unterschiedlichen Formaten und Versionen selbst herausbringen zu können, ist einfach mal supercool.“

Im Film spielen Metallica, inzwischen seit über 30 Jahren dabei und längst eine der größten und einflussreichsten Bands der Musikgeschichte, und ihre unvergleichliche Show die Hauptrollen: Der gefeierte Regisseur Nimród Antal („Predators“) lässt die Zuschauer mit umwerfenden Bildern und packenden Szenen ganz nah ran an die Band, die hier nur ihre größten und bekanntesten Songs präsentiert; darüber hinaus erzählt der 3D-Film jedoch auch eine Geschichte, die von den Artworks der Rock-Ikonen inspiriert wurde: Die Handlung nimmt ihren Lauf, als der junge Roadie Trip – gespielt von Dane DeHaan („Lincoln“, „Lawless“) – vor dem ausverkauften Stadion, in dem Metallica gerade ihre massive Show präsentieren, eine dringende Mission erfüllen soll...

Auch die Effekte können sich sehen lassen: Pyrotechnik vom Feinsten, die aufwendigste Bühnenkonstruktion aller Zeit, aufgenommen mit der neuesten 3D-Technik, wobei bis zu 24 Kameras zeitgleich zum Einsatz kamen. Hierzulande kommt „Metallica - Through The Never 3D“ am 03. Oktober in die Kinos.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Wenn Rock-Ikonen wie Metallica einen Kinofilm produzieren, dann spielt der Soundtrack zwangsläufig eine der Hauptrollen: „Metallica - Through The Never (Music From The Motion Picture)“, der offizielle Soundtrack zum 3D-Spektakel, erscheint bereits am 20. September, rund zwei Wochen vor dem Filmstart, über ihr eigenes Label Blackened Recordings! Das Compilation-Album vereint auf der Länge von zwei CDs exklusive Live-Versionen von sämtlichen Meilensteinen ihrer Karriere; aufgenommen wurden die insgesamt 16 Songs im letzten Jahr bei Konzerten in Edmonton (Rexall Place) und Vancouver (Rogers Arena), in deren Rahmen die Band sämtliche Live-Szenen für den 3D-Film aufnahm. Schon jetzt sind Vorbestellungen für den Soundtrack möglich, der nicht nur digital und als Doppel-CD erscheint, sondern auch auf Vinyl in zwei unterschiedlichen Varianten – 33 1/3 RPM (Standardausführung) und 45 RPM (limitierte und nummerierte Sonderedition) – erhältlich sein wird.

„Das ist mal ein richtiger Old-School-Soundtrack“, kommentierte Lars Ulrich, der Schlagzeuger der Band. „Wir freuen uns nicht nur wahnsinnig, dass ihr bald unseren Kinofilm sehen könnt, sondern die Musik dazu in all diesen unterschiedlichen Formaten und Versionen selbst herausbringen zu können, ist einfach mal supercool.“

Im Film spielen Metallica, inzwischen seit über 30 Jahren dabei und längst eine der größten und einflussreichsten Bands der Musikgeschichte, und ihre unvergleichliche Show die Hauptrollen: Der gefeierte Regisseur Nimród Antal („Predators“) lässt die Zuschauer mit umwerfenden Bildern und packenden Szenen ganz nah ran an die Band, die hier nur ihre größten und bekanntesten Songs präsentiert; darüber hinaus erzählt der 3D-Film jedoch auch eine Geschichte, die von den Artworks der Rock-Ikonen inspiriert wurde: Die Handlung nimmt ihren Lauf, als der junge Roadie Trip – gespielt von Dane DeHaan („Lincoln“, „Lawless“) – vor dem ausverkauften Stadion, in dem Metallica gerade ihre massive Show präsentieren, eine dringende Mission erfüllen soll...

Auch die Effekte können sich sehen lassen: Pyrotechnik vom Feinsten, die aufwendigste Bühnenkonstruktion aller Zeit, aufgenommen mit der neuesten 3D-Technik, wobei bis zu 24 Kameras zeitgleich zum Einsatz kamen. Hierzulande kommt „Metallica - Through The Never 3D“ am 03. Oktober in die Kinos.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite