Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Metabolic Balance - Das Kochbuch für Vegetarier: Gesund abnehmen mit abwechslungsreichen Rezepten ohne Fisch und Fleisch Taschenbuch – 3. Mai 2010

3.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,98
14 gebraucht ab EUR 2,98

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das Kochbuch für Vegetarier ist die neueste Erweiterung der Metabolic Balance-Reihe von Dr. med. Wolf Funfack. Er zeigt darin, wie man sich ohne Fleisch und Fisch naturgerecht ernähren, seinen Stoffwechsel ins Gleichgewicht bringen und gesund abnehmen kann. Durch eine Ernährung nach dem Metabolic Balance-Prinzip wird der Körper in die Lage versetzt, alle wichtigen Hormone und Enzyme in ausreichender Menge selbst zu produzieren.

Die Grundlage für dieses Ernährungsprogramm bilden eine Blutanalyse und ein individueller Ernährungsplan, der den Einzelnen über vier Stufen ans Ziel – weniger Gewicht und ein harmonisierter Stoffwechsel – führt. Dabei kommt es auf die richtige Kombination der Lebensmittel und deren Zubereitung an: hochwertiges Eiweiß, pflanzliche Ballaststoffe, gesunde Fettsäuren und Vitamine – alles abgestimmt auf den Bedarf von Vegetariern.

Zunächst wird das ernährungswissenschaftliche Prinzip von Metabolic Balance erläutert. Daran schließen sich die kleine Warenkunde zu den Bausteinen der vegetarischen Küche (Pilze, Sprossen, Keime und Gewürze) sowie der Rezeptteil an. Dieser Teil bietet „Feines zum Frühstück“, „Rezepte mit Eiern“, „Rezepte mit Käse & Quark“, „Tofu raffiniert zubereitet“, „Hülsenfrüchte zum Genießen“, „Gerichte mit Sprossen“ und „Zubereitungen mit Pilzen“.

Das klingt lecker und abwechslungsreich – ist es aber nur bedingt, denn alles wird ohne Zugabe von Fett zubereitet (selbst wertvolles Olivenöl wird komplett vom Speiseplan gestrichen) – obwohl zur Ernährungspyramide nach Metabolic Balance auch 2-3 EL hochwertige Öle gehören. Bei genauem Hinsehen bestehen meisten Hauptgerichte nur aus Gemüse, Gemüsebrühe und Kräutern – in abgewandelter Form – und es gibt kaum Beilagen, die wirklich satt machen.

Dagmar Rosenberger

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. med. Wolf Funfack war Arzt für Innere Medizin und Ernährungsmediziner. Er verstarb 2013. Nahezu 30 Jahre Erfahrung mit den unterschiedlichsten Diätprogrammen und deren mäßige Erfolge brachten ihn auf die Idee, etwas völlig Neues zu versuchen. Zusammen mit seiner Frau, der Heilpraktikerin Birgit Funfack, und der Ernährungswissenschaftlerin Silvia Bürkle entwickelte er 2001 nach intensiven Studien das mittlerweile weltweit erfolgreiche Metabolic Balance®-Ernährungskonzept.

Dipl.-Ing. Silvia Bürkle hat Ernährungstechnik mit den Schwerpunkten Ernährungsphysiologie und Diätetik studiert. Über zwölf Jahre war sie in der Lebensmittelindustrie im Bereich Qualitätssicherung und Produktentwicklung tätig. Nebenberuflich übernahm sie bei Krankenkassen einige Jahre die Ernährungsberatung. Zusammen mit Dr. med. Wolf Funfack entwickelte sie 2001 das Metabolic-Balance®-Stoffwechselprogramm. Seit 2002 ist sie freiberuflich tätig, hält Ernährungsvorträge und gibt Seminare.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ehrlich gesagt habe ich mir noch nie ein schlechteres Buch bestellt. Ich bin 42 Jahre alt, und seit meiner Grundschulzeit Vegetarier. Ich kenne mich sehr gut mit gesunder Ernährung aus, kann allerdings im Alttag all den leckeren Süßigkeiten nicht widerstehen. Alleine abnehmen ist schwer, deshalb dachte ich, begleitend Metabolic Balance machen zu wollen. Aus diesem Grund bestellt ich mir das Buch, einfach auch um neue Ideen zu bekommen. Man hat allerdings den Eindruck, zwei Fleischesser denken sich mal aus, was Vegetarier so essen könnten. Die Gerichte sind absurd. Beispiel: Roggennudeln mit Sprossen. Dazu soll man Roggenvollkorknäckebrot in einem Mixer zu Mehl vermahlen. Das Mehl in eine Schüssel geben, salzen und mit maximal 5 Esslöffeln Wasser zu einem Teig anrühren. Backofen vorheizen. Den Teig dann in eine Spätzlepresse geben, auf das Belch drücken. Nudeln etwa 15 Minuten trocknen lassen. Am nächsten Tag am besten verzehren. Mal ehrlich: wer macht denn so etwas? Das ist doch überhaupt nicht alltagstauglich. Übrigens wird am Anfang über 50 Seiten erst einmal erklärt, was Metabolic Balnace ist. Die Autoren erklären sogar, was ein Vegetarier ist. Und für so etwas bezahlt man Geld. Als ob nicht jeder, der das Buch kauft, weiß, was ein Vegetarier ist. Ich bin enttäuscht und fühle mich echt veralbert.
5 Kommentare 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Grundsätzlich kein schlechtes Buch mit interessanten Rezepten und Anregungen - schade finde ich nur, dass in jedem der Kochbücher (also auch hier) noch mal die ganzen mb-Regeln und -Gedanken ausführlich erklärt werden, das fehlt dann bei den Rezepten, die gerade auf vegetarischem Niveau deutlich mehr sein dürften!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Keine mega ausgefallenen Gerichte auf die man nicht selber kommen könnte. Wer seinen MB Plan allerdings hat und selbst sehr unkreativ ist was das Kochen betrifft kriegt hier einfache Rezepte zum schnell nachkochen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden