Facebook Twitter Pinterest
2 gebraucht ab EUR 29,44

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Meta-Funk'n Physical Import

3.3 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 22. Juli 2003
EUR 29,44
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 29,44

Hinweise und Aktionen


Mother's Finest-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (22. Juli 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Drt
  • ASIN: B0000A4GD1
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.659.494 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 28. Juli 2003
Format: Audio CD
Natürlich ist das erscheinen eines neuen MF-Albums für einen eingefleischten MF Fan wie mich ein Anlaß zum Jubeln (vor allem nach der bis dato längsten Release Pause der Band - 10 Jahre!!!). Studiofaul waren Sie ja schon immer. Man könnte nach anhören des neuen Werks natürlich meckern und solche Ausdrücke verwenden wie 'zu retro', 'altbacken', 'nichts Neues' und dergleichen, aber will ein MF Fan wirklich etwas 'Neues'? Schließlich und endlich hat diese Gruppe den Funk-Rock ja erfunden von dem in den 90ern alle schwarzen Rockbands gezehrt haben (Living Colour, Fishbone, 24-7-Spyz etc.), und erinnern wir uns ans Jahr 1989 als MF mit ihrem 'Looks Could Kill' Machwerk viele ihrer Fans vor den Kopf gestossen haben, als Sie einmal wirklich was 'Neues' probiert haben. Hier gilt also 'Schuster bleib bei deinen Leisten', und das ist auch gut so, Liebe Genossinen und Genossen. Bewährter MF Sound, sprich: gutes bis überdurchschnittliches Songwriting, ('Son On The Inside', 'Flat On My Back'), und eine feineres Arrangement als beim Vorgänger 'Black Radio Won't Play This Record', allerdings auch etwas weniger Power als damals. Nicht daß Sie nicht mehr rocken könnten, aber man merkt nun auch stimmlich, daß Sie keine 25 mehr sind.
Alles in allem ein gelungenes Comeback, das - und da bin ich mir leider 100%ig sicher - wieder kein Airplay von den Radio Stationen bekommen wird (die sind halt einfach zu gut für's Radio), weil dort halt viel lieber die Starmania, Starsearch etc. 'Sternchen' gespielt werden.
Trotzdem: MF grooven immer noch - wie Sau!!
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wenige Bands können von sich behaupten, den Crossover zwischen '"schwarzem"' Soul und '"weißem"' Hard-Rock von der kuschelweichen Ballade bis zum schweißtreibenden Hard-Rock-Metal erfunden zu haben. Seit Mitte der 70-er Jahre beweisen Mother's Finest ihre unvergleichliche musikalische Leidenschaft im Studio und ganz besonders bei ihren mitreißenden Konzerten.
Auf Meta-Funk'n-Physical vereint die Band von 'Baby' Jean Kennedy und Glenn Murdock eigentlich alle Stilmittel ihrer über 30-jährigen Geschichte - von den ersten Funk-Rock-Knallern über Soul-Rap zum einzigartigen Sound ihres 1991 veröffentlichten 'Black Radio Won't Play This Record". Jerry 'Wizard'' Seay und Gary 'Moses Mo'' Moore weben wie immer vergnügt ihren Groove-Teppich - Hörbeispiele: '"Hard Time"' und '"Funk-a-Wild"'.
Das sind die musikalischen Wurzeln von Living Colour, Fishbone, 24-7 Spyz etc.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 24. Januar 2005
Format: Audio CD
Die überragenden gesanglichen und instrumentalen Fähigkeiten, die diese Band in ihren Live-Produktionen (zuletzt Rockpalast Live Konzerte DVD) und in ihren frühen Alben immer wieder demonstriert, sind hier verschüttet unter elektronischer Verfremdung der Stimmen, Drum-Computers mit öden Disco-Rhythmen, in einer Endlosschleife wiederholten immergleichen Gitarrenriffs. Eine langweilige Sache. Schade. Vom Kauf dieser CD ist abzuraten.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieses Album ist sehr abwechselungsreich und bietet durchweg qualitativ klasse Songs. Für alte Fans, die eine reine Hard Rock- oder Funk- Platte erwartet haben, sicher schwer verdaulich, aber wer offen und vielseitig ist,

kann sich hier auf echten Hörgenuss freuen.

Es gibt einen explosiven Cocktail aus Funk, Soul, Rock, mal laut, mal schmusig, mal verspielt und öfter mal richtig alternativ-hitverdächtig.

SUPER !!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieses Album ist sehr abwechselungsreich und bietet durchweg qualitativ klasse Songs. Für alte Fans, die eine reine Hard Rock- oder Funk- Platte erwartet haben, sicher schwer verdaulich, aber wer offen und vielseitig ist,

kann sich hier auf echten Hörgenuss freuen.

Es gibt einen explosiven Cocktail aus Funk, Soul, Rock, mal laut, mal schmusig, mal verspielt und öfter mal richtig alternativ-hitverdächtig.

SUPER !!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren