Facebook Twitter Pinterest
Di Meola plays Piazzolla ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von zeedee-berlin
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Wir versenden sofort und sicher verpackt. International orders welcome.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,44
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: la-era
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Di Meola plays Piazzolla

4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 4,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. April 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 4,79
EUR 3,28 EUR 4,19
Aktuelle Angebote 3 CDs für 15 EUR 1 Werbeaktion(en)

Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 3,28 11 gebraucht ab EUR 4,19

Hinweise und Aktionen


Al Di Meola-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Di Meola plays Piazzolla
  • +
  • All Your Life-A Tribute To The Beatles
  • +
  • Friday Night In San Francisco
Gesamtpreis: EUR 21,57
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. April 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B000002JXC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.002 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Oblivion
  2. Cafe 1930
  3. Tango Suite [Part I]
  4. Tango Suite [Part II]
  5. Verano Reflections
  6. Night Club 1960
  7. Tango II
  8. Bordel 1900
  9. Milonga Del Angel
  10. Last Tango For Astor

Produktbeschreibungen

DI MEOLA AL, PLAYS PIAZZOLLA


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wer sich diese CD anhört, sollte zunächst mal seine Vorurteile beiseite räumen, sofern es denn welche gibt.
Zum einen geht Tango-Musik weit über das hinaus, was man aus der Tanzschule als Tango kennt, sprich diesen Rhythmus: ramm-damm-damm-ra-da-damm-damm-damm-ra-da-damm usw. Tango-Musik ist um einiges vielschichtiger, und Astor Piazzolla war (zu Lebzeiten) und ist auch heute noch ihr berühmtester Vertreter. Seine Musik ist sehr emotional, stilvoll und klingt dabei fast immer ernst. Schwermütig. Kraftvoll. Beseelt. Wer schon Musik von Astor Piazzolla kennt, weiß, was ich meine.
Als ich las, daß Al di Meola diese Musik spielt, habe ich elektrisch verstärkten Tango erwartet und war sehr gespannt. Spielt er aber nicht. Kurze Enttäuschung: Al di Meola benutzt ausschließlich akustische Gitarren. Das aber wiederum kraftvoll und virtuos, wie man es von ihm kennt. Auch die weiteren Instrumente sind komplett akustische Instrumente, darunter sehr viel Bandoneon, wie es sich für Tango-Musik wohl auch gehört.
Wer sich darauf einläßt, entdeckt bei jedem Hören wieder etwas neues, was einen nicht mehr losläßt. Vor allem zahlreiche wunderschöne Melodien, die aber vollkommen kitschfrei sind (auch die Arrangements).
Beim ersten Hören mag diese Musik noch an einem (bloß) angenehm vorbeiplätschern, aber Achtung: Sie macht süchtig, jedesmal ein bißchen mehr. Viel Spaß dabei!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine Hommage an Piazzolla bei der die Gitarre die Hauptrolle einnimmt ist eine schwierige Sache.
KLar ist: hierfür braucht man mindestens einen brillanten Gitarristen, brillante Mitmusiker und
genauso gute Arrangements. Hier war offensichtlich alles da. So stelle ich mir Piazzollainterpretationen eines Jazzgitarristen vor. Ich besitze weder alles noch begeistert mich alles was di meola gemacht hat. (In manchen bezügen würde ich da Pat Metheny oder Ralph Towner bevorzugen) aber dieses Album beweist wozu er fähig ist und beherbergt die wohl raffinierteste
Gitarrenmusik, die ich bisher gehört habe. Warscheinlich liegt es auch an der persönlichen Freundschaft, die Di Meola zu Piazzolla hatte, dass er sich so respektvoll in diese schwierige
komplexe und wunderbare Musik einfühlen kann. Auch was die Arrangements und Aufnahmetechnik betrifft werden hier einige Grenzen ausgelotet. Wirklich sehr beeindruckend.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich muss sagen so doll ist das ja nicht. Dann kann ich mir lieber Astor Piazzolla im Original anhören. Es ist da wenig Eigenes von Al drin, was auch an den Instrumenten mit Bandoneon und Synthesizerr liegt. Aber hier spielt auch Dino Saluzzi wunderbar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
DiMeola kann das, - mit seinem eigenen, lebenslangen Instrument eine Musik interpretieren, die für einen anderen Klang geschrieben
wurde, un d dabei nicht nur ein gutes sondern ein erstaunlich stimmiges, passendes, wunderbares Ergebnis erzielen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wenn man ab und zu mal eine Musik hören möchte, die sich vom gewohnten Standard abhebt, dann ist die CD auf jeden Fall eine Empfehlung. Man kann die CD nicht jeden Tag hören, aber sie ist schon etwas außergewöhnliches.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden