Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Menschenjagd - Running Man: Roman von [King, Stephen]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Menschenjagd – Running Man: Roman Kindle Edition

4.4 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die ultimative Gameshow: Wer verliert, ist tot






Reality-TV im Jahr 2025: In der Gameshow Running Man werden die Kandidaten zu Freiwild – gejagt von einem Killerkommando und der ganzen Nation. Wer überlebt, gewinnt eine Milliarde Dollar – und wird er dabei selbst zum Mörder, gibt es einen Bonus obendrauf. Benjamin braucht das Geld, um seine todkranke Tochter zu retten. ER weiß, dass es noch nie einen Überlebenden gab …






Verfilmt mit Arnold Schwarzenegger.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Basar der bösen Träume.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 696 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 385 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (18. Februar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004P1J3MQ
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 80 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #15.715 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
'Die Leute werden sich nicht in Bars und Hotels versammeln .....um ihnen die Daumen drücken. Mein Gott, nein! Sie wollen Sie krepieren sehen und werden alles daransetzen, uns dabei zu helfen wo sie nur können.' (Auszug Seite 45)
.
Jahr 2025. Die Schere zwischen Arm und Reich kafft weit auseinander. In den Slums kämpfen viele ums überleben. Zum Kampf gegen den Hunger gibt es Vitamintabletten, keine Nahrung. Drogen sind allgegenwärtig und die Arbeitslosen sind kaum zu zählen. Sie sind Menschen zweiter Klasse.
Die Fernsehanstalten regieren das Land und ohne Free-Vee geht gar nichts. Shows, die sie Spiele nennen, in denen man um neue Dollar spielen kann. Beliebte Sendungen sind 'Tretmühle zum Reichtum' in denen Herzkranke Leute solange in der Tretmühle treten müssen bis sie umkippen und vielleicht sogar sterben, das wird in kauf genommen, dabei bekommen sie pro Minute einen bestimmten Geldbetrag.
Ja, man muss verzweifelt sein um da mitzumachen. So verzweifelt wie der 28 jährige Ben Richards. Seine 18 Monate alte Tochter hat eine schwere Lungenentzündung. Seine Frau und er können sich die Medikamente und Arztbehandlungen nicht leisten. Arbeit bekommt Richards keine und er will nicht, dass seine Frau sich prostituiert. Seine letzte Hoffnung an Geld zu kommen sind die Fernsehanstalten.
Er wird für das Spiel 'Menschenjagd' ausgesucht. Die Regeln?
Pro Stunde die er überlebt, wird seiner Frau Geld überwiesen. Er muss durch das ganze Land flüchten und jeder der ihn erkennt kann ihn Anzeigen und bekommt Geld dafür, oder töten, dafür gibt's noch mehr Bares. Als wäre das noch nicht genug jagen ihn auch professionelle Söldner. Alles natürlich fürs Fernsehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Richard Bachmann (S.King) erzählt die Geschichte von Ben Richards, der in einem Amerika lebt, das von den Medien beherrscht wird. Zum Inhalt möchte ich garnicht soviel schreiben.

Das Buch ist flüssig geschrieben, es gab keinen Moment an dem bei mir Langeweile aufkam. Neben der eigentlichen Geschichte, die das Buch erzählt, sind sehr viele sozialkritische Botschaften zwischen den Zeilen zu lesen. Für mich persönlich eines der besten Bücher die ich bisher gelesen habe. Volle Kaufempfehlung!

Achtung: Der Heyne Verlag hat intelligenterweise das Vorwort aus Regulator auch für dieses Buch verwendet. In dem Vorwort wird u.a. das Ende der Geschichte von Menschenjagd vorweggenommen. Ich habe also zum ersten mal ein Buch lesen müssen bei dem ich das Ende bereits vor dem Anfang kannte, hätte Bachmann nicht (für mich zumindest) ein Meisterwerk mit Menschenjagd geschaffen, wäre das Lesevergnügen wohl schnell vergangen und das Buch zurück zu Amazon gegangen. Daher ein Stern Abzug.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A.R. am 1. Dezember 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es ist nicht nur eines der besten Werke von Stephen King, sondern ein ernst zu nehmendes Stück der Literatur des 20. Jahrhunderts. Meiner Meinung nach ist Stephen King sowieso ein unterschätzter Autor: Er gehört für die meisten in die Schublade Bestseller/ Horror - dabei verdient er es, in den Reihen der besten Autoren des 20. Jahrhunderts genannt und zur 'richtigen' Literatur gerechnet zu werden. Die "Menschenjagd" bestärkt mich in dieser Meinung. Das Buch ist extrem konzentriert geschrieben, ohne die Längen und Abschweifungen, zu denen King in seinen späteren Werken tendiert. Manchmal wünscht man sich sogar, mehr Details beschrieben zu bekommen. Aus meiner Sicht hätte es ruhig auch länger sein können; die Handlung entwickelt sich rasant, die Spannung ist atemberaubend - man hat kaum Zeit zum Verschnaufen. Nebst Spannung bietet das Buch aber auch sehr viele Themen zum Nachdenken. Es zeichnet eine grausame Welt, die der unseren gar nicht so unähnlich ist. Stephen King durchschaut meisterhaft die Mechanismen der Propaganda: Bildung ist Auserwählten vorbehalten, und die Mehrheit der Bevölkerung wird mit billiger Unterhaltung und Verdrehung der Tatsachen auf jeder Ebene abgespeist. Gratis TV für alle - Bibliothekszutritt nur für die Reichen. Daneben ist King, wie immer, ein Meister der Charakterzeichnung: Wie kaum ein anderer moderner Autor vermag er, dreidimensionale, vielseitige, lebendige Charaktere entstehen zu lassen, die ein eigenes Leben jenseits des geschriebenen Wortes zu besitzen scheinen. Das Buch ist knallhart, schonungslos und bis zum letzten Wort konsequent. Es ist alles andere als sentimental und nahezu anti-hollywoodesk.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Eine Welt, in der die Gedanken der Menschen durch Fernsehen beeinflusst werden. Eine Welt, in der Fernsehen oft die einzige Möglichkeit bildet, sich durch Erniedrigung etwas Geld zu verdienen.

Der Protagonist Richards muss genau dies machen: Für seine Familie möchte er sich für eine der vielen Realityshows qualifizieren, um Medikamente für seine kranke Tochter zu kaufen. Er schafft es und landet in der gefährlichsten Show überhaupt: Menschenjagd. Bisher hat noch niemand überlebt.

Richards ist von nun an ein Gejagter. Um zu gewinnen, muss er 30 Tage durchhalten und darf nicht erwischt werden. Er muss fortan miterleben, wie das Fernsehen Tatsachen verdreht, Tatsachen vertuscht und die Gedanken der Bevölkerung beeinflusst. Richards möchte der Welt die Wahrheit zeigen, doch wird er es schaffen?

Mich hat das Buch wirklich beeindruckt. Es ist spannend bis zur letzten Seite, regt aber auch zum Nachdenken an. Wie weit sind wir noch davon entfernt, bis das Fernsehen endgültig alle Macht an sich gerissen hat. Leider gibt es tatsächlich Menschen, die alles glauben, was ihnen vorgesetzt wird. Man denke nur an die Verblödung durch die "Mitten im Leben" Sendungen... Auch blamieren sich immer mehr echte Menschen in irgendwelchen Talentshows und anderen Formaten (seien sie nun absichtlich dafür "gekauft" oder ob sie tatsächlich meinen, sie hätten Talent).

Dieses Buch erinnert durch die ganzen Monitore ein wenig an 1984, wobei die Bevölkerung hier nicht überwacht wird, dennoch eine Art Manipulation stattfindet.

ACHTUNG VORWORT!
Leider musste ich in der Kindle Version feststellen, dass beim zweiten Vorwort bereits das Ende des Romans vorweg genommen wurde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover