Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,00
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Sun-books
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Menschenjagd Broschiert – 1994

4.4 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1994
EUR 599,00 EUR 0,01
1 neu ab EUR 599,00 25 gebraucht ab EUR 0,01 4 Sammlerstück ab EUR 0,39

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Taschenbuchausgabe von 1989 (11. Auflage) - Heyne Verlag - noch sehr guter zeitgemäßer Zustand und unbeschädigt - Gebrauchsspuren-/Nutzungsspuren sind geringfügig vorhanden; als Geschenk noch durchaus geeignet - siehe dazu mein eingestelltes Foto - das Exemplar hat 251 Seiten und wiegt 175 g; Format: 18 x 11,5 x 2 cm!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat Stephen King noch unter seinem Pseudonym Richard Bachman geschrieben. Es ist also eines der frühen, besonders guten Werke. Die Grundidee von Menschenjagd, im Jahr 2025 in TV-Game-Shows wieder um Menschenleben zu spielen wie seinerzeit bei den Gladiatorenkämpfen, war die Basis für den Schwarzenegger-Film "Running Man". Nur ist das Buch völlig anders und vor allen Dingen ca. 50-100 Mal besser.

Der verarmte Ben Richards meldet sich aus Verzweiflung, weil er seine Familie nicht mehr versorgen kann. Er wird im Fernsehen als vogelfreier 'Verbrecher' vorgestellt und flieht. Wer immer ihn innerhalb von 30 Tagen findet oder sogar tötet, erhält eine Belohnung, und umgekehrt Richards Familie für jeden Tag, den er durchhält. Eine riesige Propaganda-Maschine läuft an und ähnlich wie im bei Deutschland sucht den Superstar sucht fiebernd die ganze Nation mit. Die wahnwitzige Hetzjagd führt quer durch die USA, doch der Kampf allein gegen die ganze Nation ist so gut wie aussichtslos.

Selten habe ich bei einem Buch so eine durchgehende Steigerung der Spannung erlebt wie in "Menschenjagd". Viele Überraschungen, keine Ruhe, bis es zu einem fulminantem, überraschendem und nach den jüngsten Erfahrungen auch glaubwürdigem Ende kommt. Die Gliederung der Kapitel als Countdown von 100 nach 0 verstärkt diesen Effekt. Wer mit der Lupe rangeht, kann kritisieren, dass einige Details der Eskalation heute von den Polizei-Profis professioneller gehandhabt würden, aber man weiß ja nicht, was 2025 sein kann. Auch die Technik ist (seit 1982) kaum weiterentwickelt, der IQ-Test findet noch auf Papier statt etc., aber die Technik spielt hier keine Rolle.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ben Richards, ein Sozialfall, bewirbt sich bei der "Games Federation" als "Player" um seine todkranke Tochter vor dem sicheren Tod zu bewahren. Er wird der neue "Running Man" ( Der gleichnamige Film hat nur den Rahmen dieses Buches gemeinsam & kommt an dieses Meisterwerk nicht heran. ) , dessen einzige Aufgabe es ist dreißig Tage zu überleben. Er wird als vogelfrei erklärt & von professionellen Jägern sowie der ganzen Nation gejagt. Ben muß sich täglich beim Sender melden & bekommt eine bestimmte Geldsumme für jede überlebte Stunde. Das dies nicht ganz einfach ist, wird schon recht bald klar. Ihm wird immer deutlicher, dass er sich nirgendwo verstecken kann, sondern immer auf der Flucht sein muss. Fast hätten die Jäger ihn erwischt, als er zu lange ein Hotel bewohnt. Seine Flucht gelingt ihm nur auf spektakuläre Weise.
Stephen King ist mit diesem Buch wieder ein absolutes Meisterwerk gelungen. Seine spannende & detailverliebte Art zu erzählen ist unübertroffen. Die Spannung hält bis zum Schluss an & das Ende ist ein absoluter Höhepunkt mit einem überraschenden Ende. Diese düstere & erschreckende Zukunftsvision ist vor allem, heute mehr denn je, eine Kritik an den Medien. Sie zeigt, wo die Reality-Shows & der Einfluss der Medien hinführen kann. Diejenigen, die schon einige Werke von dem Meister des Horror gelesen haben, wissen was sie erwartet. Den anderen sei gesagt, dass dieses Buch nicht unbedingt für Menschen mit schwachen Nerven zu empfehlen ist.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Amerika in einer nicht all zu fernen Zukunft. Die Bevölkerung ist in Arm und Reich unterteilt. Die Armen werden durch 24h-Fernsehprogramm mit knallharten Reality-Shows bei Laune gehalten.
Ben Richards ist einer von ihnen. Freiwillig würde er nie an einer dieser menschenverachtenden Shows teilnehmen, doch als seine kleine Tochter krank wird und er kein Geld für Medikamente hat, hat er keine Wahl mehr.
In der Show Menschenjagd wird er als Verbrecher abgestempelt und zum Abschuss freigegeben. Und nun ist ganz Amerika auf seinen Kopf aus.
Wird er die „Show" überleben?
Richard Bachman, alias Stephen King, malt das erschreckende Bild einer Zukunft, in der ein Menschenleben nur so lange zählt, wie es zur Unterhaltung gut ist.
War dieses Buch in den 80ern, als es zum ersten Mal veröffentlicht wurde, noch Utopie, erscheint es im Zeitalter der Selbstoffenbarungs-Talkshows, Dschungelcamps und Japanischer Folter-Shows nur all zu real.
Ein Buch, das ebenso der Unterhaltung wie der Anregung zum Nachdenken dienen kann.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich bin ein riesen King fan und sage mit Überzeugung, dass Menschenjagd eines seiner besten Bücher ist. Hat man sich erstmal eingelesen, wird man gnadenlos von der knallharten Story mitgerissen und regelrecht gezwungen weiterzulesen. Ich hab das Buch in 3 Tagen verschlungen, und war traurig als es zu ende war, weil ich wollte dass die brutale Hetzjagd nach Ben Richards weitergeht. Und brutal ist genau das richtige Wort, denn dieses Buch ist Kings brutalster Roman. Das soll jetzt nicht heissen, das auf jeder dritten Seite Köpfe rollen, oder Blut spritzt, denn das ist nicht der Fall. Trotzdem ist die beschriebene Jagd derart erbarmungslos und unmenschlich, dass man mit der Zeit einen richtigen Hass auf die Veranstalter entwickelt. Das Ende ist überraschend und meiner Meinung nach einfach nur genial, typisch Ben Richards!
FAZIT: ganz schlicht: KAUFEN!! LESEN!!! LIEBEN!!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden