flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 9. Januar 2013
Streng genommen spricht das Buch weniger die Führungskraft selbst an, sondern die Manager, die eine Person zur Führungskraft machen wollen. Hier hangelt sich der Mönch und Cellerar Anselm Grün an Regelwerken des hl. Benedicts lang, die aber nach wie vor hoch aktuell sind, oder besser: ...sein sollten! Viele von ihm beschriebenen und zutreffenden Selbstverständlichkeiten scheinen zunehmend außer Mode zu kommen und gegen "Ellbogen"-Leitsätze von Machiavelli ausgetauscht zu werden. Sollten auch einige Schilderungen und daraus resultierende Forderungen blauäugig anmuten, so kann man der Gesellschaft doch wünschen, dass uns möglichst viele der hier beschriebenen Führungsgrundsätze erhalten bleiben und dass es Führungskräftemacher gibt, die in der Lage sind, diese deutlich anspruchsvolleren Führungsmethoden anzuwenden und ihre Unternehmen anhand derer zum nachhaltigen Erfolg zu führen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2018
Ein klangvoller Autorenname führt nicht immer zu besonders substanziellen Inhalten. Hier ist es eher so: schnell gelesen - schnell vergessen, weil vor allem Dinge drin stehen, die man schon kennt und in zu vielen anderen Büchern ähnlich lesen konnte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juni 2015
Die Punkte die Anselm Grün in diesem Buch über Führungskräfte schreibt scheinen alle auf den ersten Blick selbstverständlich und logisch. Wozu dann dieses Buch lesen? Weil man es sich von alleine nicht bewusst machen würde. Man benötigt den Denkanstoß um sich einmal über alle Aspekte von Führungsqualität Gedanken zu machen. Daher ist es auch gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juli 2015
Mit Kirche usw. habe ich als Atheist echt nichts am Hut. Grün schreibt aber wirklich toll, nachvollziehbar und nocht so von oben herab, wie es Leute rund um die Kirche so an sich haben. Hat mirecht sehr gut gefallen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Mai 2016
Großartiges Buch von einem starken Vorbild! Dieses Buch ist für all diejenigen interessant, die sich auf ehrliche Art und Weise mit sich selbst und Ihrer Führung beschäftigen wollen. Das Buch beinhaltet alles, was es dafür braucht. Vielen Dank!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2015
Ein sehr schönes, inspirierendes Buch. Wie immer schreibt Anselm Grün wunderbar und erreicht nicht nur die Sinne des Lesers, sondern berührt auch sein Inneres.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Mai 2015
ein sehr einfühlsames Buch. sehr gut zu lesen. absolut empfehlenswert. greife immer wieder gerne darauf zurück. würde es wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Februar 2013
Da ich selber schon Führungsseminare besucht habe, wollte ich an meiner "Führung" mal was ändern. Dieses Hörbuch hat mich dazu gebracht, die Sache anders zu betrachten und Neues auszuprobieren. Für alle empfehlenswert, auch solche, die beruflich wie privat keine Leute führen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juli 2015
Sehr verständlich und einfühlsam. Es ist immer wieder ratsam
Bücher von Anselm Grün zu kaufen.
Er bereichert die Menschen damit und gibt wirklich wichtige Überlegungen in
seinen Büchern.

Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Juli 2016
Anselm Grün beschreibt die Grundsätze von Benedikt von vor 1.500 Jahren und bringt Sie in den Kontext der aktuellen Welt. Sehr gutes Buch um sich als Führungskraft zu hinterfragen und weiter zu entwickeln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden