Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Men's Health: Bei der nächsten Frau wird alles anders. Was Männer sich sparen können Taschenbuch – März 2001

3.9 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,03
9 gebraucht ab EUR 0,03

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Astrid-Christina Richtsfeld, geboren 1963, studierte Anglistik, Romanistik und Biologie, nach Studienabschluss staatliche Anerkennung als Kunstmalerin. Mehrere Literaturpreise. Lebt als freiberufliche Autorin, Malerin und Journalistin in Salzburg und schreibt u. a. regelmäßig Artikel und Kolumnen für Men's Health

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 29. Oktober 2001
Format: Taschenbuch
Obwohl es die bittere Wahrheit über Frauen (und auch Männer) ist, wird das Lesen hier zum puren Vergnügen - sogar für Frauen, die eigentlich beleidigt sein müssten. Egal, ob es sich um Kuckuckskinder oder Täuschungsmanöver beim Sex handelt, treibt die Autorin ihre Scherze vor einem wissenschaftlich fundierten Hintergund. Der Text- in einer unglaublich eleganten Sprache - strotzt vor ironischen Winkelzügen und hinterhältigem Wortwitz. Eigentlich kann man bei jeder Zeile losbrüllen vor Lachen und hat dann wahrscheinlich erst die Hälfte der Anspielungen verstanden. Ich habe das Buch zuerst ganz gelesen, und lese es jetzt Kapitel für Kapitel immer wieder, um mir jeden Tag einen prächtigen Spaß zu gönnen. Das Buch eignet sich bestens zum laut Vorlesen im Freundeskreis oder als Geschenk. Es ist ein hervorragender Ratgeber für alle Männer, egal ob mit oder ohne Partnerin, und ein ziemlich böser, doch ehrlicher Spiegel für Frauen, vor allem aber ein sprachliches Meisterwerk!
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. April 2001
Format: Taschenbuch
Ein sehr gutes Buch von A-C Richtsfeld, das den Männern so manche Illusion in bezug auf Frauen nehmen dürfte. Besonders gut kommen die Frauen bei ihr nicht weg. Aber Richtsfeld begründet es gut und witzig. Ich bin sehr froh, daß dieses Buch eine Frau geschrieben hat, denn wäre es ein Mann gewesen, bin ich sicher, es wäre auf dem Index gelandet und den Autor hätte frau als Macho bezeichnet. Bei manchen Passagen in Ihrem Buch mußte ich doch stutzen: sind Frauen wirklich sooo schlecht? Aber eine Autorin muß es ja wissen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 22. Mai 2001
Format: Taschenbuch
Man sollte kein überflüssiges Mißtrauen streuen, aber fast alle Frauentypen sind hinreichend beschrieben, ihre Wirkungen und möglichen negativen Hinterlassenschaften. Köstlichst werden die größten Mythen der Intuition u.ä. plausibel zerpflückt, die Berechnung und Hintergründe im weiblichen Tun umfassend gedeutet. Ein Muß für jeden Mann, ob er bisher jemals an die falsche Frau geriet oder nicht! Nicht nur schillernde Vamps, auch die scheinbar Angepaßten werden auf Eignung und Charakter hin untersucht. Erstaunlich, wie präzise, scharf und köstlich die Autorin dieses völlig vernachlässigte Thema angepackt hat!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ja da fühlt sich sicher so manncher und manche beobachtet. Die Autorin scheint wirklich schon einiges selbst erlebt zu haben. Woher sollte sie sonst so einen reichen Erfahrungschatz besitzen.Das ganze mit einem gewaltigen Wortwitz und der richtigen Portion Zynismus sowie Selbstironie verbunden macht das Buch zu einem lehrreichen und belustigendem Leseerlebnis.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eine bitterböse und ironische Beschreibung "der Frau" für die Männer. Wer Tiefgang mit psychologischen, gesellschaftskritischen usw. Analysen erwartet, ist bei diesem Buch falsch, wer sich nur nett unterhalten lassen will, kann unbesorgt zu diesem Buch greifen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als ich das erste Mal das Inhaltsverzeichnis durchgeblättert habe, sind mir
gleich die interessanten Überschriften ins Auge gestochen, so dass ich auch
gleich mit dem Lesen begonnen habe.
Es ist kaum zu glauben das der Autor eine Frau ist, denn in dem Buch wird
"die Frau" nach Strich und Faden schlecht gemacht.., viele Sachen sind war
aber viel zu übertrieben. z.B. das die Frau
nur auf das Geld aus ist .., das trifft auf viele sicher zu ist aber schwarz weiß
Malerei. Wer ein gutes und lustiges Buch zu diesem Thema lesen möchte ist
mit dem Bestseller" Warum Männer lügen und Frauen immer Schuhe kaufen" weit
besser bedient. Das Thema das man anhand der Kochkünste einer Frau sie in
gewisse Typen einteilen kann, erinnert mich stark an Frauenzeitschrift (bloß
in diesem Fall für Männer). Der Schreibstil ist eher Smalltalk als Sachlich.
Fazit: Wer einen gewissen Hass auf Frauen hat und einen lockeren vor sich hin
plätschernden Schreibstil gerne hat für den ist das Buch wie geschaffen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden