Facebook Twitter Pinterest
Mendelssohn-Bartholdy Vio... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mendelssohn-Bartholdy Violinkonzert

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. September 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,63 EUR 2,63
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 3,63 4 gebraucht ab EUR 2,63 1 Sammlerstück(e) ab EUR 2,40

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Mendelssohn-Bartholdy Violinkonzert
  • +
  • Violinkonzerte
Gesamtpreis: EUR 15,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Bruch
  • Audio CD (22. September 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B0000CE9XK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.729 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Allegro Molto Appasionato
  2. 2. Andante
  3. 3. Allegretto Non Troppo - Allegro Molto Vivace
  4. 1. Vorspiel - Allegro Moderato
  5. 2. Adagio
  6. 3. Finale - Allegro Energico

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Lange Zeit wurde Midori von Teilen der Fachpresse als herzlos-perfektionistischer Geigenautomat geschmäht -- keine Ahnung, ob dieses Urteil jemals berechtigt war, aber wer diese CD hört, der wird über solche Invektiven den Kopf schütteln: Midori beantwortet durch ihr phänomenales Spiel schon in den ersten Minuten des Mendelssohn-Violinkonzerts die bange Frage, ob der Markt tatsächlich noch eine weitere Aufnahme dieses Stücks benötigt, eindeutig mit ja und zerstreut damit zugleich jeglichen Zweifel an ihrer gestalterischen Kompetenz.

Selbst den Kenner so brillanter, zeitlos schöner Interpretationen wie etwa derjenigen von Henryk Szeryng fesselt sie mit ihrem eleganten und gleichzeitig intensiven Ton, der die durchdringende Süße etwa eines Jascha Heifetz mit der heutzutage offenbar "angesagten" Schlankheit zwang- und mühelos verbindet. Hinzu kommt die differenzierte Durchgestaltung des Violinparts bei insgesamt stringenter, kraftvoller Herangehensweise, angestachelt womöglich durch die Live-Situation, in der diese Aufnahme entstanden ist.

Mariss Jansons erweist sich mit den Berliner Philharmonikern einmal mehr als einfühlsamer und kreativer Begleiter (erst kurz zuvor präsentierte er sich mit ebendiesem Ensemble und Leif Ove Andsnes bei EMI). Besonders auch im ebenfalls eingespielten Violinkonzert in g-Moll von Max Bruch tritt die fruchtbare Zusammenarbeit der Berliner mit diesem Dirigenten deutlich zu Tage, gekrönt selbstverständlich vom zauberhaften Spiel einer schlichtweg vollkommenen Midori. --Michael Wersin


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern


Kunden diskutieren