Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Men in Trouble ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Men in Trouble Enhanced

4.8 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Men in Trouble
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, 31. Mai 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,98
EUR 10,90 EUR 9,95
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 10,90 2 gebraucht ab EUR 9,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Men in Trouble
  • +
  • 57
  • +
  • 57 Live
Gesamtpreis: EUR 56,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. Mai 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Enhanced
  • Label: Trc - the Record Company (Alive)
  • ASIN: B00CGYBE3U
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 31 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.781 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
8:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
10:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Als Richard Bargel 2012 wegen eines schweren Hörsturzes die Zusammenbeit mit Klaus "Major" Heuser und der Band aufgeben musste, saß der Schock sowohl bei den Musikern, als auch bei den Fans tief. Über zweieinhalb Jahre hinweg hatten Richard Bargel, Ex-BAP-Gitarrist Klaus "Major" Heuser und ihre Band als "Men in Blues" mit ihrer Musik das Publikum deutschlandweit begeistert. Mit dem Kölner Sänger, Gitarrist und Songschreiber Thomas Heinen (Bosstime, Pirate Radio) ist die neue Stimme der Band nun gefunden. Das Repertoire der Band beinhaltet fast ausschließlich Kompositionen Heusers: Blues, gefühlvolle Balladen, ein Hauch von Country, ebenso Elemente des Jazz, der American Folk Musik und natürlich Rock. Klaus "Major" Heuser hat als BAP-Gitarrist mit seinem unverwechselbaren Stil deutsche Rockgeschichte geschrieben. Als Komponist zeichnete er sich für die erfolgreichsten Hits und Alben der Band verantwortlich. Seine besondere Virtuosität machen ihn bis heute zu einem der bekanntesten und beliebtesten deutschen Gitarristen. Er weiß, wie man einen Song arrangiert und instrumental optimal zur Geltung bringt. Gemeinsam mit den exzellenten Musikern der Band und der rauchigen, unter die Haut gehenden Stimme Thomas Heinens begeistert er ab Januar 2013 als die Klaus "Major" Heuser Band mit Thomas Heinen ( Voc.) das Publikum. Matthias Krauss spielte u.a. mit Jon Lord, The Scorpions, Sally Oldfield, Wolf Maahn, Georg Danzer. Marcus Rieck studierte bei Keith Copeland Jazz-Schlagzeug an der Hochschule für Musik in Köln, arbeitete u.a. mit Musikern wie Tom Gaebel, Nils Wülker, Silvia Droste, Lyambiko und spielt derzeit u.a. noch im Benjamin Schaefer Trio. Sascha Delbrouck studierte Bass an der Musikhochschule Köln und spielte u.a. mit Christopher Cross, Peter Herbolzheimer, Birth Control.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Den in Schubladen denkenden Kritikern haben sie es nicht leicht gemacht. Blues? Pop? Rock? Springsteen? Mark Knopfler? Pink Floyd? Gar BAP??? So einfach ist es nicht. Ich war am Anfang hin- und hergerissen, an wen mich die Musik nun wohl erinnert. Bis ich irgendwann dachte, klar, dass ist der Major Sound, der ja in den letzten Jahren zwar nie ganz weg war, aber in diesem Album doch (endlich) wieder zur Hochform aufläuft.

Es ist ein Auf und Ab zwischen (natürlich) gitarrenlastigen Rocksongs und wunderschönen Balladen, ein Sound, der einen nach ein paar Mal hören nicht mehr loslässt. Die neue Stimme der Band war für mich zunächst gewöhungsbedürftig, fügt sich aber wunderbar in die Musik ein und unterstreicht perfekt insbesondere die melancholischen Momente der CD.

Meine Favoriten:

1. In your own time - klassischer "Popsong" mit Radioqualität, und das im sehr positiven Sinn.

2. Day on the Beach - Deine Spuren im Sand, mal etwas anders...

3. Last favourite Song - Nicht über die erste, sondern die letzte Liebe. Gefühlvolle 10 Minuten-Ballade mit der klassischen Major-Gitarre... Ein Traum!

Von mir eine klare Kaufempfehlung für alle, die Rock mögen, und Blues, und Pop - und die Gitarre von Major!
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Endlich ist es raus, das sehnsüchtig erwartete neue Album!
Zuerst einmal: Nach dem Ausscheiden von Richard Bargel ist die Band rockiger geworden. Jetzt geht richtig die Post ab. Der neue Sänger Thomas Heinen passt hervorragend ins Konzept. Überhaupt sind alle Bandmitglieder ebenbürtige Partner des Majors. Klaus Heuser mimt nicht den Star sondern stellt den Integrator dar, so klingt alles "wie aus einem Guss". Das ist ja der große Vorteil der Heuser Band: Sie besteht aus erstrangigen Profis, jeder beherrscht sein Metier auf höchstem Niveau (ich kenne z. B. keinen Rockdrummer, der so swingt wie der Schlagzeuger der Band). MEN IN TROUBLE klingen auf dem Album so wie bei den Livekonzerten: Keine elektronischen Mätzchen und Studio-Spielereien sondern straighter Good Time Rock, wie man ihn von deutschen Bands höchst selten zu hören bekommt. Keine Coverversionen sondern handgemachtes "eigenes Gebräu", von dem mancher US-Star nur träumen kann (was z. B. der "große Clapton" mit OLD SOCK abgeliefert hat, kann man getrost vergessen). Die Heuser Band "schielt nicht auf den Markt" und hat auch den Mut, Balladen in ruhiger Gangart einzubringen. Für den Gitarrenfreak gibt es manch "herrlich langes" Solo. Was will man mehr: Über 60 Minuten Rock jeder Spielart vom Feinsten!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wir hatten im Winter mehrfach Gelegenheit, die mit Thomas Heinen neuformierte Klaus Heuser Band live zu sehen (okay, der Winter war auch ganz schön lang) und so auch teilweise den "Feinschliff" an den neuen Stücken mit zu verfolgen. Die Vorfreude auf das nunmehr vorliegende Album ging einher mit der Hoffnung, dass die Arbeit im Studio nicht zu einer Verfälschung der Songs durch irgend welchen Highend-Technik-Overdub-Mix-Kram führen möge.
Diese Befürchtung war gänzlich unbegründet: Das Album ist erstklassig eingespielt, vielleicht -subjektiv- eine Spur zu bassbetont. Der "Livecharakter" der Songs bleibt auf jeden Fall erhalten.

Das "Herzblut" der Musiker bei der Produktion spiegelt sich auch in der Albumgestaltung wieder: Gelungenes Klappcover mit eingefügtem, reich bebilderten Booklet, das alle Texte enthält.

Mehr als eine runde Sache .... Ein Meisterwerk!!!!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die schon nach zwei Songs bei mir spontan eine für mich selbst überraschende Reaktion auslöste. Plötzlich habe ich mir zur Musik einen anderen Sänger, der Geschichten auf Kölsch erzählt (!) vorgestellt und -wenn ich das wunderschöne letzte BAP-Live-Album Revue passieren lasse- verblüfft festgestellt, dass das alles gar nicht so weit auseinander ist und heute verdammt gut passen würde... Hier 'mal eine akustische Gitarre, da 'mal eine Slide oder Dobro, perlende Klavier-Parts...und der "Last favourite Song" erinnert frappierend an "Bahnhofskino". Vielleicht nur ein einziges Konzert oder ein Paar Songs...? Aber nein: nach über 16 Jahren, vorbei ist wirklich vorbei! Helmut Krumminga war bei BAP 15 Jahre lang ein fabelhafter Komponist/Gitarrist, der sich auch solo vor keinem verstecken muss. Dem "Major" muss ich aber von Herzen gratulieren, dieses tolle Album hat mich gepackt und könnte bei mir zum "Dauerläufer" werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michel am 7. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Obwohl ich auch die bluesigen Sachen vom Major mag, bin ich doch sehr froh ihn nun endlich wieder offener, rockiger und bei den Balladen auch sehr gefühlvoll zu erleben.
Es ist, bei allem Respekt vor Helmut Krumminga (der kann es ja durchaus auch, nur eben Anders!!!), genau diese Art des Gitarenspiels was ich bei BAP vermisse.
Aber lassen wir das, vorbei ist vorbei......

Men in trouble jedenfalls ist ein echter Ohrenschmaus!
Stilistisch vielseitig, perfekter Sound, grandiose Gitarre und absoluter Gänsehautgesang.

Auf meiner Beliebtheitsskala hat dieses Werk einen Platz gaaanz vorne !
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden