Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Memoiren eines Irren: Nov... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Memoiren eines Irren: November, Erinnerungen, Aufzeichnungen und innerste Gedanken (detebe) Taschenbuch – 22. März 2005

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90
EUR 8,46 EUR 3,60
41 neu ab EUR 8,46 12 gebraucht ab EUR 3,60

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Memoiren eines Irren: November, Erinnerungen, Aufzeichnungen und innerste Gedanken (detebe)
  • +
  • Madame Bovary: Sitten der Provinz (detebe)
  • +
  • Die Erziehung des Herzens: Geschichte eines jungen Mannes (detebe)
Gesamtpreis: EUR 33,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gustave Flaubert wurde 1821 in Rouen geboren. Seinem Vater, einem Chirurgen, sah er als Kind heimlich beim Sezieren zu, als literarischer Realist machte er seine Schreibfeder zum Skalpell. Romane und Dramen schrieb er schon in der Schule, wo er vom »tiefen Abscheu vor der Menschheit« ergriffen worden war. Nach einem heftigen epileptischen Anfall brach er sein Jurastudium ab und zog sich auf den Familienbesitz in Croisset bei Rouen zurück.
Er nahm sich vor, nie zu heiraten, und widmete sich fast ausschließlich dem Schreiben. Nach einer Reise in den Orient beschloss Flaubert, Croisset nie mehr zu verlassen. Sein Roman ›Madame Bovary‹ löste bei seinem Erscheinen 1857 einen literarischen Skandal aus, in dessen Folge Flaubert vor Gericht erscheinen musste. Der einzige Kontakt zur Außenwelt war ein reger Briefwechsel mit seiner Geliebten Louise Colet und zahlreichen Schriftstellerkollegen wie z.B. Ivan Turgenev. Flaubert starb 1880."


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In "Memoiren eines Irren" und "Erinnerungen, Aufzeichnungen und innerste Gedanken" beschreibt der junge Flaubert sein Weltbild, indem er auch ein paar Versuche startet Aphorismen zu erstellen. Einige gelingen im sehr gut und hinter ihnen steht oft ein Wahrheitsgehalt, das den Leser zu einem Déjà-Vu verleiten lässt, andere jedoch sind minder stark und haben nicht die gleiche Überzeugungskraft. Diese Aufzeichnungen galten eher als Experiment im Schreiben und das merkt man auch, denn seine Worte in diesen Aufzeichnungen wirken oft leer und einsilbig. Trotzdem ist es ein lesenswerter Versuch eines jungen Romanciers, der ein sehr einfühlsamer Mensch zu sein schien. "November" handelt von der Liebe eines jungen Ich-Erzählers, der zu einer Frau gelangt, die er als Mätresse haben möchte, um auszutesten wie es sich anfühlt in trauter Zweisamkeit beieinander zu sein. Unterstrichen wird "November" von tiefgründigen Beschreibungen rund um die Liebe, das Herz und sein Leiden. Das ganze ist mit farbenprächtigen Gegenständen unterstrichen, die ganz zum Herbst und dem Monat November passen. Flaubert erinnert etwas an Oscar Wilde, der Meister der Beschreibungen der Natur, Farben und Formen ist, jedoch trifft Flaubert nur halb so gut ins Herz als Wilde, denn Flaubert schreibt etwas zu sentimental und blind wie ein junger Hund, der die erste Liebe auskostet und diese übertrieben wertschätzt. Dennoch sind seine Worte manchmal recht einfühlsam und in ihrer Vorsicht und allzu pathetischen Art ganz lieblich und ansehnlich.

~Bücher-Liebhaberin~
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die "Erinnerungen, Aufzeichnungen und innerste Gedanken" sind eine Art philosophisches Notizbuch des jungen Flaubert. Er hatte Erinnerungen an frühere Leben, kritisierte die bürgerliche Moral, mochte die Menschen nicht und fand die Emanzipation von Schwarzen und Frauen nicht sehr schön. In den "Memoiren eines Irren" verarbeitete Flaubert seine ersten Lieben, in "November" seinen ersten Sex mit einer Prostituierten. Kurz: Man lernt Flaubert in diesen Jugendwerken privat kennen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
und wenn der Abend kommt, und du in deinem Bett liegst, wenn alle Schwingungen des Tages langsam verklingen, greife mit deinen Händen zu diesem Buch. Es schenkt dir Magie, Geheimnisse, Fragen, Melancholie, Wut, Liebe, Traurigkeit....doch vor allem schenkt es dir womöglich eine genauere Art des Denkens. Es wird nicht immer leicht sein, dieses Buch zu lesen, doch zögere nicht, nimm'dir das heraus, was für dich zählt.....und ich hoffe, du filterst die schönen Worte der Liebe aus diesem Buch heraus sowie die wunderbaren Betrachtungen der Natur.....
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden