Facebook Twitter Pinterest
Memento Mori: Die Spur de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,98
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Game World
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Memento Mori: Die Spur des Todesengels

Plattform : Windows XP, Windows Vista, Windows 2000
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.5 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch software and more und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
  • USK 12
6 neu ab EUR 9,99 12 gebraucht ab EUR 3,23 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

PC-Gaming Zubehör von Roccat
Jetzt im PC-Gaming Zubehör von Roccat stöbern und passende Gaming-Tastaturen, Mäuse, Mauspads und Headsets entdecken. Hier geht es zur Übersicht.

Wird oft zusammen gekauft

  • Memento Mori: Die Spur des Todesengels
  • +
  • Memento Mori 2: Wächter der Unsterblichkeit
  • +
  • Lost Chronicles of Zerzura
Gesamtpreis: EUR 28,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

  • ASIN: B0012P8WBG
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 2,6 x 19,7 cm ; 218 g
  • Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2008
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.015 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Drei Gemälde werden über Nacht in der altehrwürdigen Eremitage in St. Petersburg gegen wertlose Kopien ausgetauscht. Eigentlich handelt es sich dabei auf den ersten Blick um einen gewöhnlichen Kunstraub, doch Sie vermuten mehr dahinter.

Eine Geheimorganisation steht im Verdacht, seit Jahrhunderten - auch unter Einsatz von tödlicher Gewalt - Kunstwerke verschwinden zu lassen, die den Engel des Todes zeigen. – Warum?

Finden Sie es heraus - in der Rolle von Lara und Max gilt es den Machenschaften der Sekte „Ikuinen Nukkuja“ ein Ende zu setzen und sich dabei auch nicht vom Engel des Todes höchstpersönlich aufhalten zu lassen – Gänsehaut garantiert!

FEATURES:
* Zwei kooperativ spielbare Charaktere – Lara & Max
* Kinoreife Präsentation mit Splitscreens und Special FX
* Atmospärisch dichte Story: Dan Brown meets X-Files Tag & Nacht – Wechsel für ußergewöhnliches Rätseldesign
* Hoher Wiederspielbarkeitsfaktor durch verschiedene Enden.

Produktbeschreibung des Herstellers

Drei Gemälde werden über Nacht in der altehrwürdigen Eremitage in St. Petersburg gegen wertlose Kopien ausgetauscht. Eigentlich handelt es sich dabei auf den ersten Blick um einen gewöhnlichen Kunstraub, doch die ermittelnden Personen vermuten mehr dahinter.
Eine Geheimorganisation steht im Verdacht, seit Jahrhunderten - auch unter Einsatz von tödlicher Gewalt - Kunstwerke verschwinden zu lassen, die den Engel des Todes zeigen. - Warum?

Finden Sie es heraus - in der Rolle von Lara und Max gilt es die dunklen Machenschaften ein Ende zu setzen und sich dabei auch nicht vom Engel des Todes höchstpersönlich aufhalten zu lassen - Gänsehaut garantiert!

Ein mysteriöser & authentischer Hintergrund
Das Spiel nimmt Bezug auf einen außerhalb von Kunst-Insider-Kreisen relativ unbekannten Orden. Der hat es sich zur Aufgabe gemacht, bestimmte Gemälde nicht ans Licht der Öffentlichkeit kommen zu lassen. Dazu beruft man sich auf eine Übersetzung der mittelalterlichen Lehrschriften "Ars Moriendi". Hier wird erwähnt, dass der Mensch im Sterben dem Engel des Todes ins Gesicht blickt.
Immer wieder haben Maler auf der ganzen Welt in ihrem Wirken auf genau diesen Moment gewartet oder ihn künstlich hervorgerufen, um ihre Bilder mit einem Abbild des Engels des Todes vollenden zu können.
Dieses haben sich die Anhänger zur Aufgabe gesetzt, um jeden Preis zu verhindern. Wenn möglich, so haben Recherche-Arbeiten ergeben, suchen sie den direkten Kontakt zum Künstler, um ihn von seinem Vorhaben abzubringen. Von Bestechungen mit hohen Geldsummen über Bedrohungen bis hin zum Mord - der Orden, so heißt es, schreckt vor nichts zurück.

Tauche ein in eine spannende und dynamische Geschichte
Was zu Anfang wie ein gewöhnlicher Kunstraub aussieht entwickelt sich im Laufe des Spiels zu einer komplexen und bedrohlichen Angelegenheit. Dabei wird der Spieler immer tiefer in die dunklen Machenschaften hineingezogen und muss sich nicht nur mit äußeren Gefahren auseinander setzen. Auch die Psyche der Figuren wird auf die Probe gestellt und nur ein gefestigter Charakter wird eine Chance haben, das ganze einigermaßen unbeschadet zu überleben. Falls dies überhaupt möglich ist...

Tag- und Nachtwechsel, zwei verschiedene Charaktere und die besondere Entwicklung der Psyche sorgen dafür, dass das Adventure dynamisch verläuft und je nach Vorgehensweise anders endet. Dies sorgt für eine hohe Wiederspielbarkeit.

Die Features
  • Cineastisches Point & Click Adventure komplett in 3D
  • Atmosphärisch dichte Story
  • Zwei kooperativ spielbare Charaktere - Lara & Max
  • Kinoreife Präsentation mit Splitscreens und Special FX
  • Gerenderte Zwischensequenzen
  • Hohe Wiederspielbarkeit durch verschiedene Enden


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich gebe es zu. Ich mag die ernsten, spanneden und vor allem erwachsenen
Adventures, denn sie haben im Gegensatz zu Adventures wie Jack Keane oder Ceville doch meist die bessere und motivierendere Story.
Memento Mori ist ein rundes , düsteres Werk welches sich keine groben Patzer leistet:

Grafik: Sie ist absolut Zeitgemäß. Das Spiel ist komplett in 3D gehalten.
Die Animationen sind gut, wenn auch teilweise etwas hölzern.
Das Spiel bietet sehr schöne Hintergründe, wenn nicht sogar die
besten Hintergrundgrafiken, die ich seit langem in diesem Genre
gesehen habe. Sehr gelungen !

Sound: Der Sound geht durchaus auch in Ordnung. Sehr schöne und
stimmungsvolle Hintergrundmusik, auch wenn sich diese immer
wiederholt, egal. Sie passt auf jeden Fall zu der beklemmenden
und düsteren Atmosphäre des Spiels. Die Soundeffekte sind gut.
Die Sprecher der beiden Hauptfiguren LAra und Max sind Profis und
machen ihre Sache dementsprechend sehr gut. Allerdings fallen 2
Sprecher auch sehr negativ auf. Zum einen der Sprecher der den
Erzähler der Geschichte spricht (viel zu übertriebene Betonungen,
wirkt unfreiwillig komisch)und zum anderen André,der von Dero dem
Sänger von Oomphh gesprochen wird. Dieser rattert die Texte
lieblos und unpassent runter, dass einem die Haare zu Berge
stehen. Sehr schlecht besetzt ! Alles in allem gebe ich aber eine gute Soundbewertung

Rätsel: Gut, zugegeben, die Rätsel sind nicht gerade schwierig.
Erfahrene Adventurespieler werden hier kaum gefordert. Aber dafür
sind sämtliche Rätsel im Spiel logisch und nachvollziehbar.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe mir Memento Mori am Samstag gelauft und es hintereinander (ich würde sagen in 12 Stunden) durchgespielt. Es ist wirklich ein sehr schönes Adventure mit toller, stimmiger Grafik, wunderschöner Synchro und Musik aber vor allem klasse Atmosphäre. Die Protagonisten sind (ähnlich wie bei Overclocked)vielschichtig dargestellt, auch mit Fehlern/Makeln behaftet und man fühlt richtig mit mit ihren Problemen , auch dadurch, das immer wieder Anspielungen auf ihre Vergangenheit wirkt dies wie aus einem Guss.
Die Story ist spannend-schön (so etwas Dan-Brown-like) und wesentlich besser als bpsw. die von Belief and Betrayal (einem ähnlichen Adventure aus dieser Sparte von vor einem Jahr).
Die Rätseldichte ist jedoch eher geringer und wenn, dann überwiegend inventory-basiert, ich musste ingsesamt vielleicht 3 mal wirklich grübeln. Zwischendurch laufen immer wieder sehr schick gerenderte Sequenzen, die die Geschichte voranbringen und auch einen wesentlichen Teil der Atmosphäre ausmachen.
Zusammenfassend ein sehr schönes Adventure, wer auf Mystery-Krimis steht, sollte auf jeden Fall zugreifen.
Eine Frage habe ich nur: "Wann komt der zweite Teil ????"
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mir Memento Mori am Samstag gelauft und es hintereinander (ich würde sagen in 12 Stunden) durchgespielt. Es ist wirklich ein sehr schönes Adventure mit toller, stimmiger Grafik, wunderschöner Synchro und Musik aber vor allem klasse Atmosphäre. Die Protagonisten sind (ähnlich wie bei Overclocked)vielschichtig dargestellt, auch mit Fehlern/Makeln behaftet und man fühlt richtig mit mit ihren Problemen , auch dadurch, das immer wieder Anspielungen auf ihre Vergangenheit wirkt dies wie aus einem Guss.
Die Story ist spannend-schön (so etwas Dan-Brown-like) und wesentlich besser als bpsw. die von Belief and Betrayal (einem ähnlichen Adventure aus dieser Sparte von vor einem Jahr).
Die Rätseldichte ist jedoch eher geringer und wenn, dann überwiegend inventory-basiert, ich musste ingsesamt vielleicht 3 mal wirklich grübeln. Zwischendurch laufen immer wieder sehr schick gerenderte Sequenzen, die die Geschichte voranbringen und auch einen wesentlichen Teil der Atmosphäre ausmachen.
Zusammenfassend ein sehr schönes Adventure, wer auf Mystery-Krimis steht, sollte auf jeden Fall zugreifen.
Eine Frage habe ich nur: "Wann komt der zweite Teil ????"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Summer am 3. November 2008
Endlich mal wieder ein kleines, feines Advendure der alten Schule!
Heißt für mich:
-3. Person-Perspektive
-Click & Point
-klassisches, übersichtliches Menue & Inventar

Kurz zur Story:
Es geht um einen Kunstraub in einer Galerie in Petersburg, welchen ihr abwechselnd als Lara und Max aufzuklären versucht. Die Story geht jedoch weit über die sterbliche Welt hinaus, was das ganze endspannend macht!
Eure Reise führt euch u.a. nach Russland, Frankreich, Portugal, Finnland usw. Und natürlich in eine *andere* Welt!

Super gefallen hat mir außerdem die Grafik, sehr detailreich und realistisch gestaltet. Wer kann, sollte die Einstellungen auf jeden Fall maximieren, um in den vollen Genuss zu kommen!

Wunderschön sind auch die Zwischensequenzen, die erheblich zur düsteren Stimmung und der Story beitragen. Lara z.B. sieht auch super-sexy aus in den Sequenzen ;-)

Ein paar Minuspunkte gibts dennoch:

- leider viel, viel zu kurz! Habe nur ca. 10 Stunden gebraucht, was eindeutig zu wenig ist.

- Rätsel sind extrem leicht...nur 2-3 mal musste ich wirklich knobeln

- teils unglückliche Kameraführung

Ich empfehle das Spiel auf jeden Fall, da es trotz einiger *Fehler* wirklich Spass macht und die Sequenzen auf jeden Fall sehenswert sind!
Viel Spass, es lohnt sich!
3 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden