Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Meisterwerke:Verbeugungen

3.5 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,00 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Meisterwerke:Verbeugungen
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 30. September 2016
"Bitte wiederholen"
EUR 5,00
EUR 4,99 EUR 6,65
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
58 neu ab EUR 4,99 4 gebraucht ab EUR 6,65

Hinweise und Aktionen


Heinz Rudolf Kunze-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Meisterwerke:Verbeugungen
  • +
  • Deutschland
  • +
  • Ich Bin-im Duett mit
Gesamtpreis: EUR 26,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
4:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Neben den eigenen Werken gehört es bei Musikern jeglicher Couleur und gleich welchen Ranges zum festen Bestandteil ihrer Karriere, dass sie irgendwann ein Werk veröffentlichen, bei dem sie ausschließlich Kompositionen aus fremder Feder interpretieren. Legendäre Bands wie die Beatles oder die Stones begannen ihre Karriere mit jeder Menge Coverversionen. Pop-Ikonen wie David Bowie ('Pinups', 1973) oder jüngst noch Bob Dylan ('Fallen Angels', 2016) nahmen ebenso ganze Alben mit Songs auf, die sie beeinflusst haben oder die sie schlichtweg einfach nur gut fanden. Kurzum: Die Coverversion ist aus der Populärkultur nicht wegzudenken.

Heinz Rudolf Kunze, der am 30. November dieses Jahres seinen 60. Geburtstag feiert, spielte während seiner 35-jährigen Karriere immer wieder mal mit dem Gedanken, auch solch ein Album mit Coverversionen aufzunehmen. Dem notorischen Vielschreiber, der ja nicht nur Songs schreibt, sondern auch Gedichte, Prosa, Theatertexte und was ihm noch so in den Sinn kommt, hat sich nun endlich dazu entschlossen auch ein Cover-Album mit dem Titel 'MEISTERWERKE:VERBEUGUNGEN' aufzunehmen. Mit dem in Hamburg ansässigen Swen Meyer betreute ein Produzent die Aufnahmen, der sich durch Arbeiten für das Label Grand Hotel van Cleef einen Namen gemacht und unter anderem Alben von Tomte, Kettcar, Olli Schulz und Tim Bendzko produziert hat.

Der erfrischende Ansatz von Swen Meyer hat sich jedenfalls auf die Arrangements und die produktionstechnisch-stilistischen Ansätze der 14 Coverversionen auf 'MEISTERWERKE:VERBEUGUNGEN' mehr als positiv ausgewirkt. Heinz Rudolf Kunze war es ein besonderes Anliegen, mit dem Album eine Art Kaleidoskop deutschsprachiger Pop- und Rockmusik abzubilden, bei dem es keine Vorurteile oder Tabus geben sollte. Zwischen dem ältesten Original, Freddy Quinns 'Junge, komm bald wieder' von 1962 bis zur jüngsten Adaption, Caspers Hinterland von 2013, liegen mehr als 50 Jahre. Erstaunlich, dass diese Zeitreise bei Kunzes grandiosem Unterfangen kaum auffällt, denn diese Meisterwerke wirken bei allen stilistischen Twists und stimmlichen Herausforderungen, die Kunze mit Bravour bewältigt, wie aus einem Guss. Selbst gestandene Kunze-Fans dürften auch von der Auswahl überrascht sein: Statt der üblichen Verdächtigen also Kollegen wie Grönemeyer, Lindenberg oder Westernhagen stehen auf der Tracklist unter anderen Die Ärzte, Einstürzende Neubauten und DAF (Deutsch Amerikanische Freundschaft). 'MEISTERWERKE:VERBEUGUNGEN' ist ein gelungener Husarenstreich, der vor allem eins ist: Eine abenteuerliche und mitreißende Reise durch die deutsche Musikgeschichte, getragen von einem verdienten Sänger in absoluter Höchstform.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich kaufew alle HRK-CDs. Aber das hätte es jetzt nicht gebraucht. Für Fans alter Musik OK. Für mich nicht...
Geht besser zu Kunze ins Konzert! Da ist er SUPER!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe diese CD gekauft, weil meine Mutter sie sich gewünscht hat.
Im Januar hatte sie Geburtstag, warum nicht das schenken, was man sich wünscht, so dachte ich auch und bestellte sie.
Sie CD kam sehr schnell an, so dass sie für den großen Tag auch da war.
Die CD Hülle hat eine gute Qualität.
Auf der CD sind verschiedene Lieder, meine Mutter hat da ein spezielles, was sie am liebsten hört und zwar " Blumen aus Eis".
Sie ist sehr glücklich und empfindet die Stimme von Herrn Kunze als sehr angenehm und beruhigend.
Sie hört ihre CD heute noch rauf und runter, sie wird ihr also nicht langweilig.
Bei den Preis kann ich nicht meckern, tolle Lieder, toller Sänger...
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Keinem geneigten Kunze-Hörer ist die Irritation zu verübeln, wenn er unvorbereitet die neue Scheibe des wohl gemeinhin (und zurecht) als Intellektuellsten unter den deutschen Pop- und Rockstars geltenden Musikers einlegt und als erstes allen Ernstes “Ganz in weiß“ aus den Boxen springt. Wenn auch zugegeben in einem Soundkleid das irgendwie mehr an Johnny Cash als an Roy Black erinnert. Auch wenn auffällig viele Sängerkollegen oder Menschen, die in irgendeiner Weise mit Roy Black zu tun hatten, ausnahmslos und noch heute in ehrlich anrührenden Worten von ihm sprechen und somit sehr glaubhaft ist, daß er tatsächlich ein überaus liebenswerter Zeitgenosse von seltener Warmherzigkeit war, als Musiker aber war er leider beim besten Willen nicht ernstzunehmen. Und dann auch noch ausgerechnet “Ganz in weiß“; dieses ultimative, komplett mit Kitsch überfrachtete Schlachtschiff des schlagerschnulzigen Geschmacksterrorismus?! Ja, genau das!
Und Heinz Rudolf Kunze wäre nicht Heinz Rudolf Kunze, wenn er nicht auf genau diese Irritation abzielt. Er hätte mit beinah jedem anderen Lied des Albums beginnen können, denn sie sind keineswegs chronologisch geordnet, und es hätte den Hörer vielleicht auch etwas überrascht oder auch verwundert, aber nicht dieses reflexhafte Stirnrunzeln hervorgerufen.

Also gut, Booklet raus und nachlesen. Es war eine ausgesprochen gute Idee, anstelle von Liedtexten zu jedem der 14 Stücke des Albums einen knappen Kommentar von Kunze zum Lied und Originalkünstler abzudrucken. (Download-Kunden mögen an dieser Stelle darüber nachdenken, was in ihrem Leben schiefgegangen ist.) Und schon wird die Sache rund und wirklich spannend.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Vermutlich gehöre ich mit Anfang 40 nicht unbedingt zur klassischen HRK Zielgruppe.
Dennoch haben sich im laufe der Jahre viele .. eigentlich sogar fast alle Alben in meinen Schrank
wiedergefunden,
Ich mag H.R.Kunze. Ich mag die Art wie er singt, ich mag SEINE Texte.. Ich mag die Provokation die
irgendwie immer wieder mitschwingt...
Der intelligente Querdenker der auch live immer wieder einen Konzertbesuch wert ist. Und ich werde
auch weitere Konzerte besuchen..
... ABER ...
Unabhängig davon das ich die Titelauswahl nicht verstehe oder verstanden habe..
Es kommt mir einfach nicht authentisch vor. Es wirkt als hätte HRK keine Lust das zu singen was er da singt.
Da reißt nichts mit.. da ist kein Pepp drin.. keine Liebe zur Musik. Da ist selbst Heino mit seinen Covern
noch einen "besseren" Weg gegangen. Und das wollte ich nun eigentlich nicht schreiben (müssen).

Insofern gönne ich mir jetzt das "Kinderlied" von einem seiner uralten Album .. schmunzle ein wenig..über die
Songs aus alten Zeiten und werde die "neue" CD an jemanden weiterverkaufen der meine Rezension
hoffentlich noch nicht gelesen hat.

Schade HRK.. Bitte back to the roots! Das war so viel besser !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als einer der größten HRK-FANS stelle ich mir die Frage: Was soll dieser S*****?
Warum nichts EIGENES mehr...warum diese ständige Experimentiererei? In den letzten Jahren wurde Album für Album schlechter...und...ich gehöre nicht zu den "Lola-Anhängern".
Wie gut, dass es die Richterskala gibt...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wenn jemand 60 wird, dann wird er normalerweise gefeiert und man verbeugt sich vor ihm und seinem bisher Geschaffenen und Geleisteten. Bei Heinz Rudolf Kunze mag das Ende November 2016 auch so sein, denn dann wird er deutsche Sänger 60 junge Jahre alt. Doch zuvor verbeugt sich Heinz Rudolf Kunze erst einmal selbst. Und das tut er mit sehr viel Anerkennung einer seiner ganz persönlichen Art. Er verbeugt sich nicht nur symbolisch, sondern musikalisch. Und er verbeugt sich vor diversen Musikern und deren Titeln, die ihn über lange Jahre begleitet und nicht nur ihn, sondern die deutsche Rock- und Pop-Geschichte nachhaltig geprägt haben.
Und so entstand sein erstes Coverversionen-Album mit dem bezeichnenden Titel "Meisterwerke: Verbeugungen".
Darauf hat Heinz Rudolf Kunze 14 sehr unterschiedliche Titel aus den vergangenen Jahrzehnten gemeinsam mit seinem Produzenten Swen Meyer produziert. Und da Kunze noch niemals Grenzen gescheut hat, tut er es erst recht nicht auf so einem Album. Und wo andere bei der Titelauswahl vielleicht denken würden, dass da bestimmte Songs nicht so richtig zusammen passen könnten, da beweist Heinz Rudolf Kunze den Zweiflern mit Hingabe das Gegenteil. Und so gibt es auf dem neuen Album dann Titel von Künstlern wie Ideal, Casper, Freddy Quinn, Roy Black und DAF über Hildegard Knef und Udo Jürgens bis hin zu dem Ärzten, den Toten Hosen und den Einstürzenden Neubauten.
Breit gefächert, aber in einem leichten und poetisch irgendwie typischen Kunze-Stil produziert und durch die Auswahl der Songs auch immer mal wieder provozierend, begeistert Heinz Rudolf Kunze auf Meisterwerke: Verbeugungen" durch sein Vielschichtig- und Wandlungsfähigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden