Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Meine grüne Diät: Nachhal... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 9 Bilder anzeigen

Meine grüne Diät: Nachhaltig abnehmen zu jeder Jahreszeit (GU Diät & Gesundheit) Taschenbuch – 3. Februar 2014

4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 5,45 EUR 2,19
51 neu ab EUR 5,45 15 gebraucht ab EUR 2,19

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Meine grüne Diät: Nachhaltig abnehmen zu jeder Jahreszeit (GU Diät & Gesundheit)
  • +
  • Simplify Diät: Einfach besser essen und schlank bleiben
Gesamtpreis: EUR 25,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dagmar von Cramm ist Diplom-Ökotrophologin, freie Fachjournalistin und Autorin einer Vielzahl von Büchern zum Thema Ernährung, Gesundheit und Gastlichkeit.

Nach dem Studium arbeitete sie zunächst als Redakteurin bei einer großen Foodzeitschrift und machte sich dann selbständig. Sie verantwortete als Alleinautorin verschiedene Spezialhefte von "Meine Famile & Ich" und wurde zweimal mit dem Journalistenpreis der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) ausgezeichnet. Darüber hinaus veröffentlichte sie u.a. Fachbeiträge und Artikel für "Eltern", "Vogue", "Glamour", "Marie Claire", "Wellfit", "Eltern for family", "Spielen und Lernen", die "Badische Zeitung", "Bild am Sonntag", "Lisa Kochen & Backen" und "Rezepte mit Pfiff".

Zahlreiche Titel von ihr sind im Gräfe und Unzer Verlag erschienen: "Feiern & Genießen mit Gästen", "Kochvergnügen vegetarisch", "Das große GU Familienkochbuch", "Lieblingsrezepte für Kinder", "Kochen für Babys", "Vegetarisch für Babys", "Das große GU Kochbuch Kochen für Kinder" und "Das Kinder-Koch-Alphabet" - um nur einige zu nennen.

Dagmar von Cramm ist Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie im Food Editors Club. Als Ernährungsexpertin tritt sie regelmäßig in der SWR-Sendung "Kaffee oder Tee" auf und wird im "ARD-Buffet" für "call ins" eingesetzt. Auch in zahlreichen anderen Sendungen ist sie als Expertin gefragt.

In Sachen Kinderernährung berät sie neben der Gastronomie und Agenturen auch Institutionen, vor allem aber das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 19. Februar 2014
Format: Taschenbuch
Die Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm hat einen Ratgeber verfasst, der dazu verhilft, dass man nachhaltig abnimmt. Dabei untergliedert sie die Rezepte den Jahreszeiten gemäß.

Wie die Autorin eingangs so zutreffend schreibt, ist Abnehmen nur dann nachhaltig, wenn sich dabei etwas ändert und zwar die Art zu essen, zu leben und zu kochen.

Die Autorin ist überzeugt, dass man immer nur in Einbeziehung der Jahreszeiten abnehmen kann, weil unser Körper auf Licht und Temperatur reagiert. Man erfährt Wissenswertes im Hinblick auf Licht und Gewicht, auch auf Schlaf und Gewicht und anders mehr, liest auch, womit man natürlich abnehmen kann und erhält eine Vielzahl guter Ratschläge, bevor es dann in die Jahreszeiten geht.

Demnächst beginnt ja die Fastenzeit. Ideal für die Frühlingskur. Die vorgestellten Rezepte überzeugen. Allerdings sollte man nicht erst dann beginnen abzuspecken, sondern sogleich umstellen. Gegen "Pak Choi mit Rindfleischstreifen" spricht nichts. Diese kann man auch einem Mann vorsetzen, der sein Hüftgold nicht mehr zu lieben vermag.

Wer kein Übergewicht hat, aber nicht zunehmen möchte, sollte immer mal wieder eine Woche lang Rezepte aus dem Buch einbauen, nicht zuletzt weil man dadurch zu begreifen lernt, wie figurfreundliches Kochen in den einzelnen Jahreszeiten ausschauen kann.

Die Rezepte werden gut und schrittweise erläutert. Die Mengenangaben sind jeweils für 2 Personen gedacht. Die Zubereitungszeit wird stets genannt, auch die Anzahl der Kalorien, des Eiweißes und der Kohlehydrate pro Portion.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das ist alles viel zu lecker!

Angestachelt von meiner immer noch andauernden Begeisterung für Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch habe ich mir auch dieses "Diätbuch" angeschafft - und möchte seit dem eigentlich nur noch kochen, so großartig klingen die Rezepte.

Eine Hau-Ruck-Diät ist das aber nicht, sondern viel mehr der Einstieg in eine dauerhafte Ernährungsumstellung. Dieser liegt die schlichte Erkenntnis zugrunde, dass, will man abnehmen, die Kalorienzufuhr geringer sein muss als der Kalorienverbrauch. Da drastische Reduzierung (FdH) oder dogmatisches ausschließen oder bevorzugen bestimmter Lebensmittel (Atkins, Low Fat, Low Carb....) zwangsweise dazu führen, dass man irgendwann nicht mehr kann (und will) UND man schlimmstenfalls nachher mehr wiegt als vorher, kann mir dieser Weg nur recht sein.

Sehr viel länger als das, was ich da jetzt zu geschrieben habe, fällt der Erklärungsteil im Buch auch nicht aus. Das kommt einem überaus ausführlichen (und verlockendem) Rezeptteil zu gute. Sehr angenehm finde ich auch, dass hier eben nicht der weitestgehende Verzicht auf Kohlenhydrate gepredigt wird - ich bin zwar durchaus Glyx-affin, aber nach drei Tagen Glyx-Powerplan kann ich nicht mehr geradeaus denken^^ Umso schöner, das hier eher das Augenmerk auf die gesündestmögliche bzw. abnehmtauglichste Variante (=langkettige Kohlehydrate) diverser Lebensmittel gelegt wird.
Sehr gut gefällt mir auch die Einteilung nach Jahreszeiten - ob das alles so stimmt, wie sie's erklärt, dass muss wohl die Zeit zeigen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mich nicht wirklich überzeugt, ich war ein wenig vorschnell beim Kauf. Die Rezepte sind mir zu aufwendig und ich weiß auch nicht, wo ich die Zutaten dafür bekommen kann. Es ist für mich nicht empfehlenswert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Irene am 14. Mai 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch gefällt mir an sich gut. Schöne Aufmachung.
Beim Couscous-Möhrensalat ist aber ein Fehler unterlaufen. Wie kann ein Rezept, das 100 Gramm Couscous und Erdbeeren für 2 Personen enthält, in der Gesamtberechnung auf 4 g KH/Person kommen? Das stimmt nicht. Von daher ist nun die Frage, ob ich mich auf die anderen Nährwertangaben verlassen kann oder doch mühsam alles nachrechnen muss als Diabetikerin.
Solche durch Sorgfalt leicht zu vermeidenden Fehler machen die Freude an jedem Konzept kaputt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die grüne Diät ist kompliziert mit merkwürdigen Zutaten. Soll ich echt Löwenzahn stechen gehen um mir mein Essen zuzubereiten? ich bin total enttäuscht von diesem Buch, habe gestern mit Begeisterung das Buch "Dagmars Aldidente Diät 2.0" derselben Autorin gelesen und dachte die Grüne Diät sei eine tolle Ergänzung und würde mir noch mehr Rezeptvielfalt liefern, aber Pustekuchen (oder soll ich schreiben Pusteblume?). Und dann auch noch diese Smoothies..ich kenne sowas ja mit Obst, echt lecker. Aber nach diesem Buch soll man die mit Rohkost und Gemüse herstellen, allein die Vorstellung ekelt mich. Auch bei den anderen Rezepten ist mein erster Gedanke NICHT "Ach, das ist bestimmt lecker!"
Fazit: Wer unkomplizierte Rezepte mit normalen Zutaten sucht, die auch im Familienalltag realisierbar sind, sucht, der ist mit "Aldidente Diät 2.0" bestens bedient. Wer in seinem Alltag viel Langeweile hat, auf der Suche nach einem neuen Hobby und nach neuen Geschmackserlebnissen ist, gerne verschiedene Supermärkte sowie Reformhaus und Apotheke aufsucht und den Rest der benötigten Zutaten in der Natur sammeln möchte, der kann es ja mit diesem Buch hier probieren.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden